Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 03:10

100% Biokokos

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 3
Zugriffe: 800

Re: 100% Biokokos

Beitrag#31von Gabi » 18. Sep 2016, 14:05

Hey, feine Seifen! Ein Vergleich nach dem Anwaschen von jemandem, der sowohl unraffiniertes Biokokos als auch das raffinierte Produkt im gleichen Rezept verwendet hat, wäre wirklich super interessant. Teilst du demnächst deine Erfahrung mit uns?
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#32von Trolline33 » 18. Sep 2016, 14:16

:036: Superschöne Seifen sind das.
Woher kommt der Glanz, liegt das am Öl? Und die Farbe - traumhaft. :g040:
es grüßt aus der Oberpfalz die Trolline
Trolline33
 
Beiträge: 180
Registriert: 05.2014
Wohnort: bayr. Sibirien
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#33von Pünktchen » 20. Sep 2016, 11:22

Danke Euch.
Die Rosenform ist eine Backform vom Discounter. Die andere eine Seifenform hmmm wie heisst die Marke..... Muss nachschauen..Milkyway oder sowas :red3:
Glatt ist die Seife, ich denke das kommt vom Kokosfett. Ich teile Euch gern mit wie sie sich wäscht. Aber erst so in 2 Monaten oder so.
Das mit der Tonerde...wusste ich nicht.
Herzliche Grüsse
Pünktchen


Mein Wichtelsteckbrief
Pünktchen
 
Beiträge: 2247
Registriert: 03.2012
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#34von Hexlein » 20. Sep 2016, 11:29

Bewundernswert, Bei roter Tonerde werden bei mir die Farben nie so kräftig. vielleicht bin aber auch zu vorsichtig mit dem dosieren.
Hexlein
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: 100% Biokokos

Beitrag#35von Biene » 20. Sep 2016, 14:23

Tolles rot, blutet sie aus, das würde ich vermuten.
Es grüßt die Biene

privater Blog: www.scillana.de
meine Seifen: www.laRiSavon.de
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 830
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#36von Soifakachl » 20. Sep 2016, 15:23

Boah!!! Die sieht aber alles andere als einfach aus!!! Wunderschön!!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)
Benutzeravatar
Soifakachl
 
Beiträge: 1299
Registriert: 05.2015
Wohnort: Donautal
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#37von Pünktchen » 25. Okt 2016, 22:55

Noch zu den Fragen......
Ja, leider blutet das venetianisch Rot aus.
Und überraschenderweise bemerke ich bis jetzt keinen Unterschied vom unraffiniertem zum raffiniertem Kokosöl (100% Kokosseife). Hhhhmmmmm..... damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. :dudu2: :smilie_denk_10:
Herzliche Grüsse
Pünktchen


Mein Wichtelsteckbrief
Pünktchen
 
Beiträge: 2247
Registriert: 03.2012
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#38von sidbabe » 26. Okt 2016, 08:11

Deine Duschseifen sehen umwerfend schön aus üüüü :smilie_be_039: :girlherzblink: !!
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1223
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#39von Bärenfrau » 26. Okt 2016, 09:34

Pünktchen hat geschrieben:Noch zu den Fragen......
Ja, leider blutet das venetianisch Rot aus.
Und überraschenderweise bemerke ich bis jetzt keinen Unterschied vom unraffiniertem zum raffiniertem Kokosöl (100% Kokosseife). Hhhhmmmmm..... damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. :dudu2: :smilie_denk_10:

Ich fürchte, das ist so. Ich hab auch nach 6 Monten und 1 Jahr keinen Unterschied zwischen nativem und raffiniertem Kokos erkennen können.
herzlichst
Bärenfrau


Freude läßt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Bärenfrau
 
Beiträge: 3518
Registriert: 07.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: 100% Biokokos

Beitrag#40von Pünktchen » 27. Okt 2016, 22:23

Bärenfrau hat geschrieben:
Pünktchen hat geschrieben:Noch zu den Fragen......
Ja, leider blutet das venetianisch Rot aus.
Und überraschenderweise bemerke ich bis jetzt keinen Unterschied vom unraffiniertem zum raffiniertem Kokosöl (100% Kokosseife). Hhhhmmmmm..... damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. :dudu2: :smilie_denk_10:

Ich fürchte, das ist so. Ich hab auch nach 6 Monten und 1 Jahr keinen Unterschied zwischen nativem und raffiniertem Kokos erkennen können.


Ich hab bisher immer gelesen, dass da ein grosser Unterschied sei. Interessant, dass es bei dir auch so ist.
Herzliche Grüsse
Pünktchen


Mein Wichtelsteckbrief
Pünktchen
 
Beiträge: 2247
Registriert: 03.2012
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker