Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:29

Babyseife mit anschubserei

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 262

Babyseife mit anschubserei

Beitrag#1von KaLu » 5. Okt 2016, 14:39

Das anschubsen im Ofen hat gut geklappt und die Seife in den Einzelformen ist toll in die Gelphase gekommen und kühlt jetzt so langsam im Ofen ab. Aber zeigen kann ich das ja schon mal, wie die aussehen. Ich habe mir vor kurzem solche Eiswürfelförmchen von Zimmermann besorgt. Die fand ich so toll und als ich die gesehen habe, mussten die mit.

Bild Bild

Mal schauen, ob das so wird, wie ich das möchte. Das werde ich dann wohl erst morgen sehen.

Als Rezept musste hier wieder eines für Babyseife herhalten. Ich liebe Babyseifen (allerdings nicht die aus dem Supermarkt) und mir haben die schon oft bei der Hautheilung geholfen, wenn ich mal wieder eine wunde Stelle auf dem Körper hatte. Deshalb werde ich die auch immer wieder sieden. Zwei Rezepte habe ich noch liegen und somit werde ich bald noch andere Babyseifen zeigen können.

Rezept für 500 g GFM

Olivenöl 50%
Mandelöl süß 10 %
Kokosfett 30 %
Sheabutter 10 %

Dann habe ich noch 1 gehäuften EL Babypuder untergearbeitet. Das habe ich mir bei Rossmann besorgt. Da gibt es das als Eigenmarke in 2 Ausführungen und ich habe das unparfümierte genommen.

Für die Lauge habe ich wieder einmal starken Kamillentee genommen und mit Farbe habe ich auch ein wenig gespielt. Das war ein Mazerat aus Paprika, etwas grüne Tonerde und dann noch ein wenig gelbes Farbpigment von behawe. Duft habe ich herausgelassen. Weil es ja eine Babyseife ist und auch, weil ich im Moment nur noch wenige nicht passende Düfte daheim habe. :red3:

Zuerst wollte ich ja die Flüssigkeit reduzieren, habe es dann aber doch nicht gemacht, weil ich ja Tonerde und Puder verarbeiten wollte. Gesiedet habe ich wieder einmal CP bei einer UL von 8 % und diesmal habe ich das (wegen den Einzelförmchen) auch im Ofen angeschubst bei 50° C für 1 Stunde.

Morgen zeige ich dann, was daraus geworden ist.
Zuletzt geändert von KaLu am 5. Okt 2016, 15:10, insgesamt 4-mal geändert.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1366
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#2von rokoud » 5. Okt 2016, 14:40

holla, Gelphasen in Einzelformen sind etwas Seltenes!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23043
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#3von hüttelputz » 5. Okt 2016, 14:45

das sieht schon mal vielversprechend aus!
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 3878
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#4von KaLu » 5. Okt 2016, 14:47

Da hatte ich dann wohl echtes Anfängerglück und dann kann das ja nur noch gut werden. :D
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1366
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#5von KaLu » 6. Okt 2016, 10:45

Ausgeformt ist sie jetzt. Ich staune ja jedesmal wieder, was so ein wenig Farbe doch ausmachen kann.

Bild

Die Farben sind auf dem Foto etwas kräftiger als in Natura und ich hoffe jetzt, dass die später auch so aussehen, wenn die Seife etwas älter ist. Ich hatte auch noch Bärchen eingeformt, aber die wollten partout nicht heil aus der Form. Vielleicht sollte ich solche kleine Formen später das nächste Mal einfrieren. Den tollen Stempel habe ich (neben noch anderen tollen Dingen) von Ana bekommen und der macht sich richtig gut auf dieser Seife. Danke Ana. :f010:

EDIT sagt...

Die Farben werden jetzt natürlicher. Also...das lachsrot ist nicht mehr so örks sondern richtig schön und das grüne ist nicht mehr dunkel-irgendwas sondern so richtig schön gedeckt grün. Das gelbe kommt leider nicht soo stark durch. Aber damit habe ich auch schon gerechnet.
Zuletzt geändert von KaLu am 16. Okt 2016, 08:31, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1366
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#6von Brycha » 6. Okt 2016, 10:46

Der Stempel ist ja perfekt für diese schöne Seife!
Und mit deinen süßen Einlegern könnte ich mir beide Hosentaschen voll stopfen! :c041:
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18067
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#7von KaLu » 6. Okt 2016, 11:00

:f010: :f010:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1366
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#8von sidbabe » 6. Okt 2016, 14:05

welch nette kleine Förmchen :smilie_frech_053: sehr süß! Aber die "Babyseife" macht richtig was her :cherrysmilies130: und
wenn sie dann auch noch heilend ist, was will man von einer Seife mehr (sauber machen vielleicht :smilie_happy_076: .....,
aber das tut sie bestimmt zur Genüge hihi)
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1200
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#9von KaLu » 6. Okt 2016, 14:19

Danke schön für deine lieben Worte.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1366
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Babyseife mit anschubserei

Beitrag#10von Mondschnecke » 15. Okt 2016, 23:54

Die ist ja toll geworden, hört sich auch vom Inhalt her sehr gut an, ich glaub, die werd ich nachsieden, dankeschön :girlies_0197:
Liebe Grüße
Die Mondschnecke
Benutzeravatar
Mondschnecke
 
Beiträge: 233
Registriert: 08.2016
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker