Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 15:43

Birkenteer

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 2
Zugriffe: 1665

Re: Birkenteer

Beitrag#41von Brycha » 4. Aug 2016, 05:55

Das Birkenteer, um das es in dem Thread geht, ist ein ätherisches Öl. Ätherische Öle werden nicht verseift, auch wenn sie das "Öl" wie Olivenöl und Kokosöl im Namen haben. Es sind ganz andere chemische Verbindungen.

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18082
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Birkenteer

Beitrag#42von Sieda46 » 4. Aug 2016, 09:21

Das weiß ich. Aber ich habe ein englisches Rezept und da ist die Menge des Teers auf die GFM berechnet. Birkenteer 10% auf die GFM. Jetzt bin ich verwirrt...
Sieda46
 
Beiträge: 91
Registriert: 06.2016
Wohnort: Hanburg
Geschlecht: weiblich

Re: Birkenteer

Beitrag#43von Aconita » 4. Aug 2016, 09:25

Wenn du so viel Birkenteeröl in eine Seife packst, kommt die Feuerwehr zum Löschen, weil es riecht als wäre dein Haus abgebrannt. Das ist viel zu viel, selbst ein Prozent ist mir zu viel.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25580
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Birkenteer

Beitrag#44von Cloud » 4. Aug 2016, 09:41

Ich hatte letztens auch Birkenteeröl in einer Duftmischung verwendet. Ein paar Tropfen reichen schon aus, um deutlich wahrnehmbar zu sein. Ich hatte ca 8 Tr. auf 500g GFM (plus Moor) genommen.
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Arthur Schopenhauer)

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Cloud
Moderator
 
Beiträge: 3837
Registriert: 09.2013
Wohnort: Hinter den Puppen
Geschlecht: weiblich

Re: Birkenteer

Beitrag#45von Sieda46 » 4. Aug 2016, 22:24

hahaha quatsch, mein Bruder hat das Rezept nachgemacht mit den 10%. Es riecht halt nach purem Teer, aber man gewöhnt sich dran. Die Seife ist tiefschwarz.
Sieda46
 
Beiträge: 91
Registriert: 06.2016
Wohnort: Hanburg
Geschlecht: weiblich

Re: Birkenteer

Beitrag#46von Schnackeline » 4. Aug 2016, 22:53

Mit was jetzt - mit Birkenteer oder mit Birkenteeröl? Das ist ein riesiger Unterschied.
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber" Anleitung zum Bilder hochladen

A keks a day keeps the stress away. :girlkuchendn3:
Benutzeravatar
Schnackeline
Moderator
 
Beiträge: 16360
Registriert: 02.2012
Wohnort: Im Norden ganz oben
Geschlecht: weiblich
.: OHP-Königin

Re: Birkenteer

Beitrag#47von Sieda46 » 5. Aug 2016, 06:44

mit dem Teer. Was ist der Unterschied?
Sieda46
 
Beiträge: 91
Registriert: 06.2016
Wohnort: Hanburg
Geschlecht: weiblich

Re: Birkenteer

Beitrag#48von ditte » 5. Aug 2016, 09:32

:c041: Jetzt weiß ich immer noch nicht, welches du genommen hast!
Liebe Grüße Ditte

Jeder soll seine eigenen Fehler machen dürfen...
nur nicht auf Kosten anderer!

Dittes Titel Salzseifen-Experiment Meine Haarseife Tut Silikonstrukturmatte u.m.
Benutzeravatar
ditte
 
Beiträge: 7105
Registriert: 11.2012
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
.: PÖ-Panscherin

Re: Birkenteer

Beitrag#49von Brycha » 5. Aug 2016, 10:20

Birkenteer oder Birkenpech ist eine schwarze klebrige Masse, die aus der Birkenrinde hergestellt wird. Hier steht etwas dazu: klick. Das kann sogar zum Kleben benutzt werden.
Ätherische Birkenteeröl ist ein ätherisches Öl, ein Duftstoff.
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18082
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Birkenteer

Beitrag#50von Indigo » 5. Aug 2016, 10:35

Schicke Seife, gefällt mir bis auf den geruch würde ich sagen.
Birkenteer hat man früher (noch früher) als Klebstoff verwendet.
Z.b um Federn und Spietzen an Pfeilen zu befestigen oder für Speere.
Liebe Grüße Indigo
Benutzeravatar
Indigo
 
Beiträge: 272
Registriert: 04.2016
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker