Aktuelle Zeit: 25. Mär 2017, 14:28

dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 22
Zugriffe: 2586

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#11von dandelion » 11. Mär 2015, 16:00

Jolly hat geschrieben:Sorry, ich kapiers nicht! Wieso macht es für die Linien einen Unterschied, ob ich den Trichter von unten oder von innen, also oben, zuhalte?
:red3:


bei meiner Methode braucht man den Trichter nicht rein und raus zu bewegen
deswegen enstehen die Linien nicht
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7163
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#12von mini69 » 11. Mär 2015, 16:00

Jolly - wenn du den Trichter füllst und knapp ober der SL-Oberfläche den Finger wegziehst, dann tropft schon SL AUF den SL, durch den du dann den Trichter steckst und mit dem Trichter dann durch die ganze Länge der Seifenform ziehst (man erkennt das recht gut auf dem zweiten Foto).
Wenn du jetzt den Trichter in den Seifenleim eintauchst und dann erst den Finger wegziehst, dann ist da nix, was du durch den Leim ziehen kannst, außer den Tropfen, denn die Farbe kommt ja erst IM Seifenleim aus dem Trichter geflossen.
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 24098
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#13von Jolly » 11. Mär 2015, 16:02

Haa! Ich glaub , ich habs. :smilie_happy_011:
Du machst immer mit dem Finger auf und zu, daher keine LInien.
Mini macht zu, tropft, zieht heraus - LInien
Benutzeravatar
Jolly
 
Beiträge: 2086
Registriert: 06.2013
Wohnort: Wienerwald
Geschlecht: weiblich

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#14von Jolly » 11. Mär 2015, 16:05

Naja, ganz hats nicht gestimmt :D

Danke MIni für die ausführliche Erklärung. Jetzt ist mir alles klar :mrgreen:
Ich dachte immer, man hält den Trichter von unten zu und taucht so in den Seifenleim und lässt erst dann los. Das ist mir eh immer komisch vorgekommen :a050:
Benutzeravatar
Jolly
 
Beiträge: 2086
Registriert: 06.2013
Wohnort: Wienerwald
Geschlecht: weiblich

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#15von mini69 » 11. Mär 2015, 16:06

Jolly hat geschrieben:Haa! Ich glaub , ich habs. :smilie_happy_011:
Du machst immer mit dem Finger auf und zu, daher keine LInien.
Mini macht zu, tropft, zieht heraus - LInien


Nicht ganz.
Wenn du den Trichter von unten verschließt muss du ihn wegziehen, bevor du den Trichter eintauchst und daher tropf schon was auf den Seifenleim, dass man dann durch die ganze Form zieht (also an der Oberfläche und bis zum eigentlichen Tröpfchen), wenn du den Trichter von innen verschließt, dann tropft nix auf den Leim und man kann auch nix weiterziehen. Erst innen drin, kommt Farbe raus und damit hat man nur die Tröpfchen ohne "Fädchen".
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 24098
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#16von Petra » 11. Mär 2015, 16:07

Spitzenklasse, Dandelion! :2_girlie2_1: Vielen Dank für die tolle Anleitung, und so anschaulich! Und Dein Schatz hat ja wirklich ganz tolle Ideen! Super! :dh:

Verstanden habe ich auch alles. Zwei Fragen aber:

1.) Wie schnell zieht man den Trichter durch den SL? Eher sehr zügig, damit nicht so viel Farbe aus dem Trichter an einer Stelle austritt? Oder lieber in gemäßigtem Tempo?

2.) Wieviel SL füllt man oben in den Trichter wohl ein, damit am Ende der Bahn nicht so viel SL übrigbleibt und sich ungewollt üppig verteilt?
Petra
 

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#17von Jolly » 11. Mär 2015, 16:08

Hihi, jetzt haben wir aneinander vorbeigeschrieben.
Aber nochmals Danke :f010: , jetzt ist alles klar.
Benutzeravatar
Jolly
 
Beiträge: 2086
Registriert: 06.2013
Wohnort: Wienerwald
Geschlecht: weiblich

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#18von dandelion » 11. Mär 2015, 16:11

Petra hat geschrieben:Spitzenklasse, Dandelion! :2_girlie2_1: Vielen Dank für die tolle Anleitung, und so anschaulich! Und Dein Schatz hat ja wirklich ganz tolle Ideen! Super! :dh:

Verstanden habe ich auch alles. Zwei Fragen aber:

1.) Wie schnell zieht man den Trichter durch den SL? Eher sehr zügig, damit nicht so viel Farbe aus dem Trichter an einer Stelle austritt? Oder lieber in gemäßigtem Tempo?

2.) Wieviel SL füllt man oben in den Trichter wohl ein, damit am Ende der Bahn nicht so viel SL übrigbleibt und sich ungewollt üppig verteilt?


beides Gefühlssache und miteinander verquickt,
du siehst, wie schnell,der SL im Trichter sinkt,
und wie schnell du für den Weg bewegen musst
die Mengen.... naja das musst Du echt testen
damit (Menge, Geschwindigkeit) wird auch die Tropfengröße definiert
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7163
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#19von Petra » 11. Mär 2015, 16:16

Vielen Dank Dandelion! Und gut ist ja auch hierbei der Trick mit dem Finger innen im Trichter einlegen, um den Weg für den SL zu verschließen. Denn das kann man dann ja auch am Ende der Bahn, damit nicht unnötig viel SL austritt.
Petra
 

Re: dandelions Spielwiese Trichter Tropfen

Beitrag#20von dandelion » 11. Mär 2015, 16:19

Petra hat geschrieben:Vielen Dank Dandelion! Und gut ist ja auch hierbei der Trick mit dem Finger innen im Trichter einlegen, um den Weg für den SL zu verschließen. Denn das kann man dann ja auch am Ende der Bahn, damit nicht unnötig viel SL austritt.


genau!
zu auf zu auf zu...und zwischendrin auffüllen
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7163
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

VorherigeNächste