Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 15:41

Die Eiche - meine Erste

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 253

Re: Die Eiche - meine Erste

Beitrag#11von Gabi » 24. Sep 2016, 21:31

Bedah hat geschrieben:
Die Lauge hab ich mit Eichenrindensud angerührt. 50g auf das Wasser. Nach dem Anrühren war der Sud fast schwarz. Könnte Sinn machen mit dem Andicken!
Die Lauge und das Öl waren aber auch relativ kalt. gute 35 Grad.

Sollte ein Teil der Lauge neutralisiert worden sein, müsste sie ja gut pflegen (fetten)!?

Zink war Zink PCA Zink

Taugt deine Seife was?


Ob meine Seife taugt, weiß ich noch nicht, die ist erst eine Woche alt. Wir werden also ungefähr gleichzeitig schlauer in Bezug auf die Eichenrinde :D

Aber ich hatte tatsächlich VIEL weniger drin als du: gerade mal 1 Teelöffelchen in einem Waschnusssud, und da hab ich schon gezittert wegen der Säure - völlig unnötig, wie ich an deiner sehe, die ja auch Seife geworden ist.

Bei dem Zink PCA hab ich aber gerade gelesen, dass es basisch nicht so mag - na, vielleicht hast du es auf Messers Schneide ja trotzdem geschafft, zwischen den pH Wert Extremen so zu jonglieren, dass die Zutaten alle bekommen haben, was sie brauchen? Ich drück dir die Daumen, dass sie deinen Erwartungen beim Anwaschen entspricht. Die Farbe ist auf jeden Fall schon mal ziemlich cool.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eiche - meine Erste

Beitrag#12von Bedah » 24. Sep 2016, 21:52

Gabi hat geschrieben:
Bedah hat geschrieben:
Die Lauge hab ich mit Eichenrindensud angerührt. 50g auf das Wasser. Nach dem Anrühren war der Sud fast schwarz. Könnte Sinn machen mit dem Andicken!
Die Lauge und das Öl waren aber auch relativ kalt. gute 35 Grad.

Sollte ein Teil der Lauge neutralisiert worden sein, müsste sie ja gut pflegen (fetten)!?

Zink war Zink PCA Zink

Taugt deine Seife was?


Ob meine Seife taugt, weiß ich noch nicht, die ist erst eine Woche alt. Wir werden also ungefähr gleichzeitig schlauer in Bezug auf die Eichenrinde :D

Aber ich hatte tatsächlich VIEL weniger drin als du: gerade mal 1 Teelöffelchen in einem Waschnusssud, und da hab ich schon gezittert wegen der Säure - völlig unnötig, wie ich an deiner sehe, die ja auch Seife geworden ist.


Bei dem Zink PCA hab ich aber gerade gelesen, dass es basisch nicht so mag - na, vielleicht hast du es auf Messers Schneide ja trotzdem geschafft, zwischen den pH Wert Extremen so zu jonglieren, dass die Zutaten alle bekommen haben, was sie brauchen? Ich drück dir die Daumen, dass sie deinen Erwartungen beim Anwaschen entspricht. Die Farbe ist auf jeden Fall schon mal ziemlich cool.


Sieht langsam so aus, als hätte ich alles falsch gemacht was es zum falschmachen gibt!

Aber, sie schäumt

Deswegen red ich immer vom panschen! Ist irgendwie lustig wenns doch was wird!
Benutzeravatar
Bedah
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Eiche - meine Erste

Beitrag#13von Gabi » 24. Sep 2016, 22:41

Das ist doch genau das, was den Suchteffekt des Siedens ausmacht: Seife macht, zumindest am Anfang, meist was sie will (und nicht das, was man sich gedacht hat), aber: Seife wird es eben doch fast immer. Und wenn du dich mal einliest in die teilweise auf den ersten Blick völlig verrückten Ideen, die hier schon ausgetestet wurden, wirst du feststellen, dass aus so manchem vermeintlich abwegigen Gedanken am Ende eine tolle Seife wurde. Und mit jedem eigenen Versuch lernt man, den Prozess besser zu steuern. Bis einen die Seife das nächste Mal überrascht :c041:
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eiche - meine Erste

Beitrag#14von wildrosenfrau » 25. Sep 2016, 07:17

Sie sieht total schön aus, und auch die Farbe ist sehr schön. Und - schön fotografiert!
Herzliche Grüße Wildrosenfrau


Aus jedem Tag das Beste machen!

Mein Wichtelbrief
Benutzeravatar
wildrosenfrau
 
Beiträge: 1772
Registriert: 12.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Eiche - meine Erste

Beitrag#15von sidbabe » 25. Sep 2016, 07:24

ich muß sagen, deine Seife hört sich wirklich super an! Würde mich echt interessieren wie sie sich macht
und wäscht. Vielleicht berichtest du mal nach der Reifezeit :c015: ?
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1223
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Vorherige

web tracker