Aktuelle Zeit: 22. Jan 2017, 06:57

Die Hübsche und das Biest ...

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 5
Zugriffe: 868

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#41von diwest » 6. Dez 2016, 22:45

mini69 hat geschrieben:Vermutlich!
Ich find das ja sogar jetzt noch ziemlich scharf.
Allerdings fürchte ich, dass es ein Blutbad geben würde, würde mein Mann sich damit an den Bart gehen. :g040:


Bei meinen ersten Versuchen mit dem Rasiermesser hätte ich als Mitglied einer schlagenden Verbindung durchgehen können.

Ich verlangte Satisfaktion.

Hohe Dosen an Eisentabletten sowie eine Bluttransfusion halfen in dieser harten, entbehrungsreichen Zeit, das Messer halten zu können.

Abgesehen davon empfinde ich diese Art der Rasur als sehr angenehm.

Sollte Dein Mann je Selbstversuche starten wollen, informiert Euch beizeiten in einschlägigen Shops wie z.B Tatortreinigung.com.
Zuletzt geändert von diwest am 6. Dez 2016, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Dirk

Lord, give me coffee to change things I can change.
And give me whisky to accept things I can't change.

Wie Diwest zu seinem Titel kam
Fastfrauenversteher
Benutzeravatar
diwest
 
Beiträge: 1279
Registriert: 09.2012
Wohnort: D und CH
Geschlecht: männlich
.: Fastfrauenversteher

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#42von Aconita » 6. Dez 2016, 23:04

mini69 hat geschrieben:
Mika hat geschrieben:
Mit der Rasierseife erschreckst du mich jetzt . Wenn du schon Probleme damit hattest ,brauche ich es wohl gar nicht probieren . Ich hätte mittlerweile alles beisammen, um sie zu versuchen .
( Danke fürs Teilen deines Rezeptes :f010: ) - meine Söhne rasieren sich nämlich auch mit Hobel und schwören auf Haslingerseife. ( Ist jetzt anscheinend in - und die guten Wegwerfrasierer sind ziemlich teuer ).
Jetzt meine Frage :
Soll ich gleich eine Heißverseifung machen ?
Würde mich über eine Antwort freuen .


Nein, ich würde bei CP bleiben.
Aber achte darauf, dass alle Zutaten wirklich kühl sind. So kühl es halt möglich ist, bei dieser Rezeptzusammenstellung.
Wenn die Ölmischung anfängt trübe zu werden, dann ist es Zeit loszulegen.
Bei dem ersten Mal, als ich dieses Rezept gesiedet hab, hatte ich zwar auch einen Laugenölklumpen in Öl schwimmen, aber der hat sich gut wieder cremig rühren lassen.
Da hab ich aber definitiv kühler gearbeitet.
Ich habe sie als OHP gemacht klick, keine Probleme gehabt.

Der Schaum ist gigantisch, Mini! Erste Sahne :mrgreen:
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26185
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#43von Lucy » 7. Dez 2016, 08:13

Oh Mini wie wunderschön, das mit dem Schneegestöber muss ich auch mal probieren. Ganz toller Effekt :2_girlie2_1:
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 6428
Registriert: 12.2011
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#44von sidbabe » 7. Dez 2016, 13:26

Deine Weihnachtsseife ist sooooo schön :herz_mal: :herz_mal: :herz_mal: , ich finde die Farbe auch so gelungen! Dadurch sieht sie sehr
rustikal aus @mini69. Würde sich in meinem Bad ganz toll machen :c015: . Deine erste mit den Flocken war ja schon ein TRAUM :coolgirl: !!!
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1415
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#45von Ana » 7. Dez 2016, 13:51

Die erste Seife sieht sooooo toll aus, liebe Mini. Ich mag diesen "Schneesturm" in Deinen Seifen sehr.

Mal sehen, ob wir am Freitag sowohl den Schneesturm als auch Deine Rasierseife mopsen müssen :c015: :red3: :sabber_2:

Super toll. Ich liebe Deine Seifen, die sind immer klasse.
Gaaaanz liebe Grüße
Tanja :girlie-hello:

Ana's Titel / Wichtelsteckbrief
Video Fimo-Seifenschalen

Ich bewundere die Menschenkenntnis meiner Hündin Ana, sie ist schneller und gründlicher als ich.
Benutzeravatar
Ana
 
Beiträge: 7013
Registriert: 03.2013
Wohnort: Schwerte
Geschlecht: weiblich
.: Telegener Seifenvirus

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#46von alprinceton » 7. Dez 2016, 14:29

diwest hat geschrieben:
mini69 hat geschrieben:Vermutlich!
Ich find das ja sogar jetzt noch ziemlich scharf.
Allerdings fürchte ich, dass es ein Blutbad geben würde, würde mein Mann sich damit an den Bart gehen. :g040:


Bei meinen ersten Versuchen mit dem Rasiermesser hätte ich als Mitglied einer schlagenden Verbindung durchgehen können.

Ich verlangte Satisfaktion.

Hohe Dosen an Eisentabletten sowie eine Bluttransfusion halfen in dieser harten, entbehrungsreichen Zeit, das Messer halten zu können.

Abgesehen davon empfinde ich diese Art der Rasur als sehr angenehm.

Sollte Dein Mann je Selbstversuche starten wollen, informiert Euch beizeiten in einschlägigen Shops wie z.B Tatortreinigung.com.



Dirk! Bitte...!
Liebe Grüße, Angelika


Growing old is mandantory. Growing up is optional.

When making soap, don't lick the spoon



Mein Wichtelsteckbrief

Meine Seifen Mein Titel
Benutzeravatar
alprinceton
 
Beiträge: 5904
Registriert: 03.2012
Wohnort: Unterfranken
Geschlecht: weiblich
.: Blaulichtsiederin

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#47von mini69 » 7. Dez 2016, 15:16

diwest hat geschrieben:
mini69 hat geschrieben:Vermutlich!
Ich find das ja sogar jetzt noch ziemlich scharf.
Allerdings fürchte ich, dass es ein Blutbad geben würde, würde mein Mann sich damit an den Bart gehen. :g040:


Bei meinen ersten Versuchen mit dem Rasiermesser hätte ich als Mitglied einer schlagenden Verbindung durchgehen können.

Ich verlangte Satisfaktion.

Hohe Dosen an Eisentabletten sowie eine Bluttransfusion halfen in dieser harten, entbehrungsreichen Zeit, das Messer halten zu können.

Abgesehen davon empfinde ich diese Art der Rasur als sehr angenehm.

Sollte Dein Mann je Selbstversuche starten wollen, informiert Euch beizeiten in einschlägigen Shops wie z.B Tatortreinigung.com.


:augenzucken:
:c041:

Nachdem mein Mann danach vermutlich leidend und dem Tode nahe in der Horizontalen verbringen würde, sodass ich dann mit der Tatortreinigung beschäftigt wäre, denke ich wir (das heißt er) wird solche Versuche nicht starten.
Ich hoffe doch, dass er es nicht auch schafft mit dem Rasierhobel größere Blutbäder anzurichten.

Ich erinner mich nur ungern daran, als ich bei der Fußplfege unbedingt Aschenbuttel nachstellen musste und mir ein Stückchen (eh nur ein vergleichsweise ganz ein kleines) von meiner Ferse mit einem Rasierklingenhobel abgesäbelt hab.
Abgesehen von den nicht zu verachtenden Schmerzen beim Gehen ... das hat auch ganz schön geblutet und ich musste (weil ich allein daheim war) vom Wohnzimmer ins Bad - also vom einen Ende der Wohnung ins andere - hüpfen um an ein Pflaster zu kommen.
:girlwischen: hab ich dann auch selber, dabei wär mir auch viel mehr danach gewesen leidend und dem Tode nahe in der Horizontalen zu liegen. :a050:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 23039
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#48von alprinceton » 7. Dez 2016, 15:25

Alte Rettungsdienstweisheit :

Pulsiert die Vene, isse keene
Liebe Grüße, Angelika


Growing old is mandantory. Growing up is optional.

When making soap, don't lick the spoon



Mein Wichtelsteckbrief

Meine Seifen Mein Titel
Benutzeravatar
alprinceton
 
Beiträge: 5904
Registriert: 03.2012
Wohnort: Unterfranken
Geschlecht: weiblich
.: Blaulichtsiederin

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#49von mini69 » 7. Dez 2016, 15:28

Wahhhhh ... :smilie_girl_004:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 23039
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Die Hübsche und das Biest ...

Beitrag#50von alprinceton » 7. Dez 2016, 15:41

mini69 hat geschrieben:Wahhhhh ... :smilie_girl_004:


Du willst nicht wissen, wie mein Kollege zu dieser Weisheit kam...


Aber sei versichert, dass diwest oben leicht übertrieben hat.
Es war nicht die A. Carotis externa, und wir brauchten auch nicht die Staatsanwaltschaft hinzuzuziehen.

So eine Fersenhobelverletzung ist übel.
Die Fußspuren sehen so richtig horrorfilmmäßig aus.
IIIEKS, IIIEKS, IIIEKS

Wir schlagen dann schnell Deine Rasierseife auf und bedecken alles mir weißem, unschuldigen Schnee
Liebe Grüße, Angelika


Growing old is mandantory. Growing up is optional.

When making soap, don't lick the spoon



Mein Wichtelsteckbrief

Meine Seifen Mein Titel
Benutzeravatar
alprinceton
 
Beiträge: 5904
Registriert: 03.2012
Wohnort: Unterfranken
Geschlecht: weiblich
.: Blaulichtsiederin

VorherigeNächste

web tracker