Aktuelle Zeit: 25. Mär 2017, 01:02

die "Weilichnichthörenwollte" Seife

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 315

Re: die "Weilichnichthörenwollte" Seife

Beitrag#11von Leeloo » 23. Jun 2016, 19:56

Ach, der war doch wirklich toll!
Aber ich kanns verstehen, man selbst sieht nur die Makel an den Stücken, die anderen gar nicht auffallen würden.

Ich schreib mir auch jedes Mal auf, was ich falsch gemacht hab und hoffe, dass ich mich beim nächsten Mal drauf besinne.
Benutzeravatar
Leeloo
 
Beiträge: 242
Registriert: 03.2016
Wohnort: Niederndorferberg
Geschlecht: weiblich

Re: die "Weilichnichthörenwollte" Seife

Beitrag#12von sidbabe » 23. Jun 2016, 20:02

mini69 hat geschrieben:Wahhhhhhh :gi79: rum hast du die eingeschmolzen?!

Ok, ich kanns ja irgendwie verstehen, hab ich früher auch mal gemacht, weil die Ungeduld zu groß war. Aber die war doch echt schön!


der Frust, der Frust Claudia :c041: ich hab eh keine Ruhe bis ich mal eine einigermaßen ansehnliche "Tear drop" siede
und das eine Stück hat mich jetzt auch nicht so aufgebaut - gab mal wieder OHP :mrgreen:

Leeloo hat geschrieben:Ach, der war doch wirklich toll!
Aber ich kanns verstehen, man selbst sieht nur die Makel an den Stücken, die anderen gar nicht auffallen würden.

Ich schreib mir auch jedes Mal auf, was ich falsch gemacht hab und hoffe, dass ich mich beim nächsten Mal drauf besinne.


ja nicht? man selber ist immer viel zu kritsch - aber den Krümelhaufen hätte ich ja auch nicht mehr retten können :c015: :g040:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1957
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Vorherige