Aktuelle Zeit: 29. Mär 2017, 13:12

Duschbutter Lavendelkraut

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 94

Duschbutter Lavendelkraut

Beitrag#1von Chrissiem » 2. Jan 2017, 16:07

Eine neue hab ich noch...

Ich habe mal eine OHP Duschbutter nach dem Rezept von Ulli674 ausprobiert, weil ich das Konzept so interessant fand. Danke fürs Bereitstellen!

Sie ist auch schon in Gebrauch, schäumt ganz leicht, hinterlässt ein durchaus angenehmes Hautgefühl, zwar nicht direkt "wie eingecremt", wofür sie vielleicht noch zu jung ist oder es einfach eh nicht leisten kann, aber wirklich angenehm.

Beduftet ist sie mit einer Mischung aus ÄÖ Lavendel und ÄÖ Vetiver, wobei ich glaube ich zuviel Vetiver verwendet habe, das ist schon intensiv. Gut, dass ich den Duft mag!

In den Silikonförmchen ist die Textur ziemlich gleichmäßig herausgekommen, ein anderes Stück in einer anderen Form sieht etwas grober aus. Sie war am Anfang lange weich, ist aber inzwischen nach 3 Wochen fester geworden.

Die Farbe ist leicht violett, vielleicht etwas graustichig; Lavender WEP.


Bild

Bild

Inhaltsstoffe:

125g Kokos
125g Palmfett
65g Erdnuss
65g Raps
125g Wasser
6% ÜF bezogen auf die Heissverseifung

Für die Überfettung:
50g Joghurt
25g Honig

je 33g Palmfett und Kokos
je 33g Olive und Raps

10g Duft (Lavendel-Vetiver) in die Überfettung.
ÜF müsste so bei 25% liegen.
Liebe Grüße,

Christina
Benutzeravatar
Chrissiem
 
Beiträge: 417
Registriert: 09.2016
Wohnort: Minden
Geschlecht: weiblich

Re: Duschbutter Lavendelkraut

Beitrag#2von KaLu » 2. Jan 2017, 17:11

Uih...schön. OHP muss ich dieses Jahr unbedingt mal probieren.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin

mein Wichtelsteckbrief #306
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 2622
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich