Aktuelle Zeit: 19. Jan 2017, 07:37

Gefallener Engel

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 465

Gefallener Engel

Beitrag#1von sidbabe » 21. Okt 2016, 18:43

Hallihallo :hallo:



heute zeige ich euch mal ein geklautes Rezept von @Mika, nämlich "KaZIeKavo", lieben dank dir :f010: !
Ich hab mich sehr in diese Farbe und in die wunderbare glatte Optik verliebt, sodass ich jetzt auch
mal eine Kastanienseife in Angriff genommen habe. Aber es kommt mal alles wieder gaaaanz anders
als man meint :girlkochen:

Der Name der Seife deshalb, weil ich meine neue Engelsflügelform zum ersten mal eingeweiht habe und
die Kastanie vom Baum fiel- folglich "Gefallener Engel" :c015:

Verseift wurde Avocadoöl, Bio Hanföl (bei Mika war es Kürbiskern, aber das hatte ich leider nicht mehr daheim)
Bio Kokosöl nativ, Bio Olivenöl nativ, Bio Walnuss, Rizi, Lanolin. In die GfM kam noch Ziegenmilchpulver, auf eine
GfM von 380g waren es 3 geh. Tl .
Die Kastanien habe ich am Vortag geschält, zerkleinert und im destillierten Wasser gekocht und bis zum nächsten
Tag stehen gelassen. Für die Lauge wurde der Sud durchgesiebt. Als ich das NaOH zufügte wurde alles zu einem
dicken Brei :smilie_happy_076: aber es blieb relativ hellbraun .... mir schwante bereits etwas :smilie_girl_004:
nämlich das das mit der Wunschfarbe wohl nichts werden wird :a025: Im Nachhinein hab ich ein Tutorial hier im
Forum gefunden wie man einen Kastaniensud vorbereitet. Ich denke die Schale ist für diese schöne Farbe verant-
wortlich? Dies hab ich nicht mitgemocht. Zu spät, da muss ich nächstes Jahr wohl nochmal ran

Beduftet habe ich die Seifen mit ätherischen Ölen wie Petitgrain und Palmarosa, ich finde die beiden Öle harmonieren
sehr gut miteinander und ich hoffe das auch nach längerer Lagerung genug davon übrig bleibt :smilie_frech_053:

In der Seife sind auch lauter heller längliche Flecken, die sich innen in der Seife befinden. So etwas hatte ich auch
noch nicht. Der Seifenleim war sehr gut durchpüriert und richtig homogen. Hatte so etwas schon mal jemand bei
Kastanienseife?
Egal, ich freu mich trotzdem und sie gefällt mir auch sehr, ich hoffe euch auch :f010: und wünsche euch viel Freude beim
Seifen gucken :smilie_girl_112:

Bild
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1387
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#2von Jassi » 21. Okt 2016, 19:06

Die sieht wunderschön aus! Die Farbe gefällt mir total gut. Und dass sie so glänzt. Zu den weißen Punkten kann ich leider auch nichts sagen, meine erste Kastanienseife steht noch aus.


Jassi
Benutzeravatar
Jassi
 
Beiträge: 232
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#3von KaLu » 21. Okt 2016, 19:09

Farbe und Form gefallen mir sehr. Die Düfte kenne ich noch nicht.

Zu den weißen Flecken kann ich auch nichts sagen. Das hatte ich in keiner meiner Kastanienseifen drin.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1897
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#4von Skyler » 21. Okt 2016, 19:52

Diese Farbe erstaunt mich sehr bei einer Kastanienseife...

Du hast dich tapfer durch das Seifenabenteuer geschlagen und hübsch ist die Seife auch geworden. Auch der Name der Seife ist toll!
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
Benutzeravatar
Skyler
 
Beiträge: 1732
Registriert: 06.2015
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#5von yogablümchen » 21. Okt 2016, 21:21

Wenn man braun will und bekommt keins, ist schon seltsam, weil meistens ist es ja genau andersrum.

Aber deinem gefallenen Engel steht die Farbe gut.
Liebe Grüße vom yogablümchen :connie_5:
http://yogabluemchens.blogspot.com
Flott Matfett Verseifungstabelle
Benutzeravatar
yogablümchen
 
Beiträge: 4469
Registriert: 12.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
.: Schleimweltmeister 2012

Re: Gefallener Engel

Beitrag#6von sidbabe » 22. Okt 2016, 07:46

Jassi hat geschrieben:Die sieht wunderschön aus! Die Farbe gefällt mir total gut. Und dass sie so glänzt. Zu den weißen Punkten kann ich leider auch nichts sagen, meine erste Kastanienseife steht noch aus.


Jassi


KaLu hat geschrieben:Farbe und Form gefallen mir sehr. Die Düfte kenne ich noch nicht.

Zu den weißen Flecken kann ich auch nichts sagen. Das hatte ich in keiner meiner Kastanienseifen drin.


trotzdem danke ihr zwei :f010: freut mich sehr das meine Seife trotzdem gefällt :red3: ! Ich hatte ja in den Anfängen
Punkte wegen Luftbläschen oder vom Überhitzen - aber diese scheinen mir komplett anders :smilie_denk_10: (auf dem
Foto ist die längliche Form nur ein wenig schlecht zu erkenn)

Skyler hat geschrieben:Diese Farbe erstaunt mich sehr bei einer Kastanienseife...



Du hast dich tapfer durch das Seifenabenteuer geschlagen und hübsch ist die Seife auch geworden. Auch der Name der Seife ist toll!


ja nicht? Aber ich denke es liegt an den Schalen oder @Skyler?
Lieben dank fürs Lob :maedel-knuddler:


yogablümchen hat geschrieben:Wenn man braun will und bekommt keins, ist schon seltsam, weil meistens ist es ja genau andersrum.



Aber deinem gefallenen Engel steht die Farbe gut.


ja die Seifenwelt ist manchmal unergründlich :griiins: Da hat sie diesmal mal wieder so :girlzungeraus: zu mir gemacht hihi

So wird meine Seifenliste nie kürzer *schwitz - natürlich muss ich irgendwann auch mal wieder eine in braun sieden
Dankeschön für deine lieben Worte @yogablümchen :knutsch:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1387
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#7von Gabi » 22. Okt 2016, 08:11

Wobei viel von dem dunklen Braun einer Kastanie mit k&k Öl auch an dem gerösteten Öl liegt, das du weggelassen hast. Habe kürzlich eine gesiedet mit einem nicht mal besonders hohen Anteil von dem Öl. Mein Plan war, über eine Topfmarmorierung noch etwas mehr "Kastanienoptik" zu erzielen, indem ich kleine Teile des Seifenleims mit Kohle schwarz färben wollte. Hätte ich mir komplett sparen können: der eine Schokopudding sah exakt genauso aus wie der andere, von der medizinischen Kohle sieht man absolut gar nichts, obwohl ich nochmal eilig nachdosiert habe (schätze, am Ende waren im dunklen Anteil, der vielleicht 100 - 150 g ausmachte, 2 gute Messerspitzen Kohle drin - in jedem anderen Rezept hätte man das gesehen, in diesem nicht). Ich glaube, man könnte K&K Öl glatt auch tropfenweise als braune Seifenfarbe verwenden :a050:

Aber dein "Kastaniengelb" ist ein wunderschöner Vanilleton geworden, der der Seife ausgezeichnet steht!
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 824
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#8von rokoud » 22. Okt 2016, 08:12

sieht prima aus!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23535
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Gefallener Engel

Beitrag#9von Mika » 22. Okt 2016, 22:43

:hallo: Sidbabe , ich habe deine Seife erst jetzt gesehen . Ich habe die Kastanien zerteilt und mit Schale gekocht . Ich denke, dass der Braunton zusätzlich auch auf das Kürbiskernöl zurückzuführen ist . Die weißen Flecken - könnte das eventuell Ziegenmilchpulver sein ? Ich habe vor der Zugabe zum Seifenleim noch bemerkt , dass Klümpchen drinnen waren , die ich richtiggehend zerquetschen musste .
Deine Seife hat zwar ganz eine andere Farbe - aber die gefällt mir total gut . Du hast damit eine neue Art von Kastanienseife kreiert ! :2_girlie2_1:
Ich könnte mir auch vorstellen , dass sie noch nachdunkelt .
Hast du mit den MW-Formen auch so gerauft, wie ich ? :c041:
Herzlichst
Jutta
Benutzeravatar
Mika
 
Beiträge: 945
Registriert: 08.2016
Wohnort: Mattighofen
Geschlecht: weiblich

Re: Gefallener Engel

Beitrag#10von sidbabe » 23. Okt 2016, 08:33

Gabi hat geschrieben:Wobei viel von dem dunklen Braun einer Kastanie mit k&k Öl auch an dem gerösteten Öl liegt, das du weggelassen hast. Habe kürzlich eine gesiedet mit einem nicht mal besonders hohen Anteil von dem Öl. Mein Plan war, über eine Topfmarmorierung noch etwas mehr "Kastanienoptik" zu erzielen, indem ich kleine Teile des Seifenleims mit Kohle schwarz färben wollte. Hätte ich mir komplett sparen können: der eine Schokopudding sah exakt genauso aus wie der andere, von der medizinischen Kohle sieht man absolut gar nichts, obwohl ich nochmal eilig nachdosiert habe (schätze, am Ende waren im dunklen Anteil, der vielleicht 100 - 150 g ausmachte, 2 gute Messerspitzen Kohle drin - in jedem anderen Rezept hätte man das gesehen, in diesem nicht). Ich glaube, man könnte K&K Öl glatt auch tropfenweise als braune Seifenfarbe verwenden :a050:

Aber dein "Kastaniengelb" ist ein wunderschöner Vanilleton geworden, der der Seife ausgezeichnet steht!



Echt jetzt, färbt das so extrem - hab ich gar nicht gewusst :smilie_denk_10: Ich hatte das unraffinierte Hanföl noch da und das sieht
optisch auch so ähnlich aus. Ich dachte nimmst mal das.... aber man lernt ja mal wieder dazu :smilie_happy_076: Danke für
deine ausführlichen Bericht @Gabi. Danke, ich freu mich sehr, das dir meine Kastanie trotzdem gefällt :f010: !

rokoud hat geschrieben:sieht prima aus!


dankeschööön @rokoud :maedel-knuddler:

Mika hat geschrieben::hallo: Sidbabe , ich habe deine Seife erst jetzt gesehen . Ich habe die Kastanien zerteilt und mit Schale gekocht . Ich denke, dass der Braunton zusätzlich auch auf das Kürbiskernöl zurückzuführen ist . Die weißen Flecken - könnte das eventuell Ziegenmilchpulver sein ? Ich habe vor der Zugabe zum Seifenleim noch bemerkt , dass Klümpchen drinnen waren , die ich richtiggehend zerquetschen musste .
Deine Seife hat zwar ganz eine andere Farbe - aber die gefällt mir total gut . Du hast damit eine neue Art von Kastanienseife kreiert ! :2_girlie2_1:
Ich könnte mir auch vorstellen , dass sie noch nachdunkelt .
Hast du mit den MW-Formen auch so gerauft, wie ich ? :c041:


Hallöchen @Mika :hallo1: auf dich hab ich schon gewartet. Wenn ich mir jetzt nicht zu 100% sicher wäre ,das alles homogen war, das Pulver das
ich vorher angerührt habe keine Klümpchen drin waren und dann hab ichs erst zur Gfm hinzugefügt und ordentlich durchpüriert (bevor die Lauge dazu kam)
dann hätte ich auch drauf getippt :a050: Ich finde das echt ominös ..... Gegelt hat sie übrigens auch nicht :smilie_denk_10: , sie wurde lediglich gaaaanz
leicht lauwarm und das wars. Ich hatte allerdings Problem mit dem Kastaniensud, um diesen homogen zu bekommen ... er sah so klumpig aus.
Zum Schluß war er zwar fast homogen aber nicht so richtig (wie pürierte gekochte Karotten sah das aus, bei dir auch?)

das ist aber lieb danke freut mich das meine dir "nachgeeiferte" Seife auch gefällt :f010: :red3: . Deine gefällt mir trotzdem besser und ich muss
unbedingt nochmal eine in Angriff nehmen :smilie_frech_053:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1387
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker