Aktuelle Zeit: 30. Mär 2017, 22:27

Haariko- macht Haare froh?

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 148

Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#1von Wölkchen » 2. Aug 2016, 14:24

Gestern gesiedet, nachdem mein Sohn meine gekaufte beim shampoonieren zerbröselt hat... quäle ich mich halt mit den Bruchstücken, bis meine reift :smilie_girl_004:

Bild

verseift hab ich 40% Reiskeim, 30% Kokos, 26% Olive und 4% Rizi, 5% üf. Über Nacht hatte ich ich im Reiskeimöl Rosmarin und Minze. Lauge aus Brennesseltee, in einem Drittel der Flüssigkeit 15 g Zitronensäure gelöst und1 TL Sel gris. In den Leim hab ich noch etwa 1 El geriebene Haferflocken und 1 El Zucker gerührt. Beduftet mit den ÄÖs Latschenkiefer, Grapefruit, Teebaum. Hat zu zügig angedickt, um in der Muffingform noch ein wenig zu swirlen... jetzt ist die Oberfläche ziemlich uneben, stört mich aber nicht - zum weg hobeln war es mir zu viel.

vielen Dank fürs gucken
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wölkchen
 
Beiträge: 557
Registriert: 05.2016
Wohnort: BB
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#2von Lakmé » 2. Aug 2016, 15:22

Also ich finde das nicht schlimm, dass sie oben drauf nicht glatt ist! Sieht doch aus wie ein extra so gewolltes Topping! :k025:
Und die Inhaltsstoffe klingen gut! Berichtest Du dann, ob Deine Haare sie mögen und so?
Liebe Grüße!

Katty



Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lakmé
 
Beiträge: 1708
Registriert: 06.2016
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#3von Isolde » 2. Aug 2016, 15:44

Ich finde deine Seife ganz hübsch - und es kommt doch immer auf die inneren Werte an oder :mrgreen: ?
Bin schon gespannt, ob Deine Haare die Seife mögen...
Liebe Grüße
Isolde


mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Isolde
 
Beiträge: 488
Registriert: 10.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#4von Ulli674 » 2. Aug 2016, 15:47

Sieht gut aus!

Bin gespannt, wie deine Haare das viele Kokos mögen... Meine mögen 10% Kokos deutlich lieber...
Wenn du vergleichen möchtest kann ich dir gern ein Stück schicken..
Ich kann den ganzen Tag den Horizont mit dem Fernrohr nach Gefahren absuchen und stolpere über den Stein vor meinen Füßen
Ulli674
 
Beiträge: 2753
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#5von roseaufdemberg » 2. Aug 2016, 16:04

meine Muffinseifen sehen auch immer so aus - also alles im grünen Bereich...
ich bin auch neugierig wie Du mit dem vielen Kokos zurechtkommst...
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 3173
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#6von Wölkchen » 2. Aug 2016, 16:13

Ich werde berichten, wenn ich sie dann in 6 Wochen anwasche - zumindest hab ich´s vor, allerdings hab ich völlig unkomplizierte kurze Haare (lange wären mir beim Sport echt zu unpraktisch & Föhnen ist echt nicht meine Welt). Mit dem Kokos- keine Ahnung -ist ja auch meine erste Haarseife, wenn sie mir taugt, mache ich im Winter einen Auszug aus Walnuss Schalen, in der Hoffnung, dass die inzwischen ergrauenden Haare kaschiert werden....Einmal habe ich, als ich mit Sohn meine Mama/Oma besucht habe und die Haarseife schon eingepackt war, mein Brennnessel Schweinchen verwendet - so flott waren meine Haare an der Luft noch nie trocken, allerdings ist eine Aussage nach einer Wäsche nicht wirklich aussage kräftig :c041:
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wölkchen
 
Beiträge: 557
Registriert: 05.2016
Wohnort: BB
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#7von roseaufdemberg » 2. Aug 2016, 16:16

was die Nüsse angeht muss ich glaub ich Deine Hoffnungen zerstören...ich hab direkt mit den Schalen einen Auszug gemacht (also nicht in Seife) und hab den jeden Tag in die Haare getan - und nix wars...ich habs fast zwei Wochen lang gemacht immer in der Früh und am Abend...nix. nada. sorry.
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 3173
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#8von rokoud » 2. Aug 2016, 16:27

Die inneren Werte klingen klasse, da wirst Du sicher Deine Freude haben!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24748
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#9von Wölkchen » 2. Aug 2016, 16:53

roseaufdemberg hat geschrieben:was die Nüsse angeht muss ich glaub ich Deine Hoffnungen zerstören...ich hab direkt mit den Schalen einen Auszug gemacht (also nicht in Seife) und hab den jeden Tag in die Haare getan - und nix wars...ich habs fast zwei Wochen lang gemacht immer in der Früh und am Abend...nix. nada. sorry.

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt :c041: vielleicht rote Zwiebelschalen, Kaffepulver in Schwarzem Tee verrühren und Salbeitee in der Lauge? Mein Wissen habe ich aus einem alten Zeitungsartikel (Liebes Land 9/2014) über natürliches Haarfärben... beim normalen Färben stören mich die Ansätze - da lass ich es lieber gleich.
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wölkchen
 
Beiträge: 557
Registriert: 05.2016
Wohnort: BB
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Haariko- macht Haare froh?

Beitrag#10von roseaufdemberg » 2. Aug 2016, 17:06

hihi...ich habs mit schwarzem Henna in Kaffee und Rotwein versucht - und war nach vier Stunden goldblond :c041: muss jetzt flitzen - wünsch allen hier versammelten einen schönen Nachmittag!
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 3173
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich