Aktuelle Zeit: 23. Jan 2017, 17:49

HAARKLEID (CLYDE)

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 914

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#21von rokoud » 26. Jun 2016, 12:15

Soifakachl hat geschrieben:Eine wunderschöne Haarseife!! Super!!!

Schwarz-Gelb ist eine Farbkombi die ich aber nie gewählt hätte (wegen Fussball)...😉

naja, ich bin hier sowieso umgeben von Dortmundfans, da passt das. Aber an Fußball hatte ich, ehrlich gesagt, überhaupt nicht gedacht :mrgreen:

Liebe Sammy, Aconita hatte die nasse Kreide - allerdings bei bereits geschnittenen Stücken - mal mit der 70 Grad-Methode, wobei sie, glaube ich, eine Stunde gewählt hatte, erfolgreich bekämpft. Sie fand aber, wenn ich mich recht erinnere, dass die Seife dann nicht mehr so lange hält wie eine nasse-Kreide-Seife ohne diese Maßnahme.
Wenn man den Block noch nicht geschnitten hat, hält die Seife aber genauso lange wie eine unbehandelte nasse-Kreide-Seife - so hatte ich das gemeint.
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23656
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#22von paula » 26. Jun 2016, 12:31

Dein Haarkleid ist superschön geworden.Topfswirl wollte ich heute morgen auch machen...doch dann kam Klaus, der nistet sich langsam bei mir ein :th1: wieder so ein böses .
Benutzeravatar
paula
 
Beiträge: 901
Registriert: 04.2016
Geschlecht: weiblich

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#23von rokoud » 26. Jun 2016, 12:34

die bösen PÖs sind gar nicht böse - bei manchen Techniken sind sie sogar klasse. Aber es ist absolut ärgerlich, wenn sich ein ganz anders verhält als vom Hersteller behauptet oder man gar nichts darüber weiß :smilie_girl_103:
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23656
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#24von just puli » 26. Jun 2016, 12:35

Sonja mir gefällt gerade dieser sehr zarte Kontrast, da sagt schon die Optik: "Ich bin lieb und nett zu Deinem Haar ja ja!". Und Glück hat der der seine Haarseife gefunden hat.

Konnte man von meinen Haarwerken nicht behaupten ich hab mir die Haare gründlich versaut und bin jetzt wieder bei Shampoo gelandet, hoffentlich regeneriert sich das wieder und rumexperimentieren werd ich nicht mehr. Schade schade ich fände Haarseife auch toll.
Liebe Grüße
Norma

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
just puli
 
Beiträge: 3856
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#25von rokoud » 26. Jun 2016, 12:38

ich habe mal eine ertauscht, die prima für meine Haare war und habe die Rezeptur dann etwas abgeändert, und das passte. Normalerweise habe ich noch Aloe Vera-Gel drin, da das aber andickt, schied es der Technik wegen diesmal aus.
Bei mir ist es die ÜF, die den Unterschied macht (mehr als 2% dürfen es auf keinen Fall sein), nicht so sehr die Öle. Soll ich Dir mal ein Teststückchen schicken? Im Moment habe ich ja wieder genug :mrgreen:
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23656
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#26von paula » 26. Jun 2016, 12:45

rokoud hat geschrieben:die bösen PÖs sind gar nicht böse - bei manchen Techniken sind sie sogar klasse. Aber es ist absolut ärgerlich, wenn sich ein ganz anders verhält als vom Hersteller behauptet oder man gar nichts darüber weiß :smilie_girl_103:


Ja da hast Du recht ! Ich hätte auch mal vorher hier im Sammelthread lesen könenn da stehts nämlich ...oh maaaaan hinterher ist man immer schlauer :c041:
Benutzeravatar
paula
 
Beiträge: 901
Registriert: 04.2016
Geschlecht: weiblich

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#27von rokoud » 26. Jun 2016, 12:53

shit happens... :smilie_girl_103: :f010:
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23656
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#28von Lakmé » 26. Jun 2016, 13:12

Darf ich Dich fragen wie Deine Haare so sind, rokoud?
Noch verwende ich ja die Haarseife von Manna, die ich ganz okay finde... aber ich freue mich schon darauf, dann was zu haben, was eben auf meinen Haartyp (sehr fein und relativ schnell fettend) abgestimmt ist.
Darum würde ich eine Haarseife gerne ganz bald herstellen (sobald ich mich traue :mrgreen: ).
Liebe Grüße!

Katty



Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lakmé
 
Beiträge: 1675
Registriert: 06.2016
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#29von rokoud » 26. Jun 2016, 13:18

sie sind kurz, getönt und sehr fein - dafür aber unheimlich viele. Da sie seit Jahren täglich gewaschen werden, weiß ich schon gar nicht mehr, ob sie schnell fetten, denn sie haben überhaupt keine Gelegenheit mehr dazu :mrgreen:
Jedenfalls sind sie mit der Haarseife locker, luftig und glänzend - und ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine saure Rinse gemacht (und habe das auch weiterhin nicht vor, ist mir viel zu viel action :mrgreen: ). Der Kopfhaut bekommt es auch bestens, Schuppen habe ich seit Jahren nicht mehr (aber auch mit Shampoo sehr selten gehabt).
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23656
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: HAARKLEID (CLYDE)

Beitrag#30von Lakmé » 26. Jun 2016, 13:31

Klingt nach der perfekten Seife für Dich, super! :)
Ich verwende schon eine saure Rinse... hab' aber auch lange Haare, die sonst immer irgendwie "pappig" waren (stört mich aber nicht wirklich, dauert ja nicht lang :e020: )
Dann werd' ich mir Dein Rezept bei Gelegenheit mal ausborgen, wenn ich darf :e020:
Liebe Grüße!

Katty



Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lakmé
 
Beiträge: 1675
Registriert: 06.2016
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker