Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 23:23

Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 312

Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#1von Skyler » 7. Sep 2016, 15:51

Hallo Zusammen :smilie_happy_077:

Ich wurde gebeten, doch bitte mal eine unschöne Seife von mir zu zeigen... also gerne hier und und dazu auch noch ein paar interessante Informationen. Meine Haarseife liess sich nun überreden aus der Form zu springen in diesen Tagen und heute wurde sie vor die Kamera gezerrt. An der Rezeptur habe ich ein Jahr rum experimentiert und am Wochenende nochmals eine kleine Abwandlung vorgenommen.

Bild

Bild

Das Grundgerüst 30% Rizi und 20% Babassu behalte ich meistens bei. Bei den übrigen 50% variire ich ein bisschen rum. Diesmal wurde es:

20% grünes Avocadoöl
10% Hanföl
10% Weizenkeimöl
10% Macadamianussöl

Die Lauge besteht aus naturtrübem Bier. Die Seife ist im OHP Verfahren entstanden, wobei das Macadamia das Überfettungsöl war. Dies ist zusammen mit Weizenprotein, Seidenprotein und Mandelmilch nachträglich in den Leim gewandert. Den erhöhten Ranzwert nehme ich in Kauf - weil die verwendeten Öle für meine Haare super sind :e020:

Beduftet ist die Seife mit Melisse, Zedernholz und Patchouli und die ÜF beträgt 15% (Meine Haare mögen das). Angewaschen ist sie auch schon und die Haare werden damit sehr fein und gut genährt (meine fühlen sich sonst als immer ein bisschen strohig an). Heute ist aktuell der 4. Tag und die Haare fetten kein Stück nach. Für mich auch ein wichtiger Aspekt, da ich das Haarewaschen nicht besonders mag.

So nun bin ich gespannt, auf Eure Kommentare :mrgreen: (So sehr ich die kunstvollen Seife auch liebe - so sehr schlägt mein Herz auch für die Naturseifen :a050: )
Zuletzt geändert von Skyler am 7. Sep 2016, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
Benutzeravatar
Skyler
 
Beiträge: 1450
Registriert: 06.2015
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#2von EngelchenundBärchen » 7. Sep 2016, 15:58

Ich finde sie sieht richtig schön pflegend und natürlich aus und die Inhaltsstoffe sind wirklich super! Vor allem würde ich gerne mal dran riechen :sabber_2:

Also ich bin begeistert, denn innere Werte sind für die Haare doch sehr wichtig!
EngelchenundBärchen
 
Beiträge: 190
Registriert: 05.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#3von Claudi » 7. Sep 2016, 16:27

Juhu :smilie_girl_112:
Das liest sich ganz wunderbar .
Bin richtig neidisch .... Ich bin auch schon ewig am rumdoktern mit meiner nächsten Haarseife.
Nuratin wollte ich auch unbedingt mit rein nehmen , in welcher Menge hast Du es dazu gegeben? Von Zimtkatze habe ich eine Haarseife mit Nuratin . Das macht sich bemerkbar.
Ich bin auch immer noch am überlegen ob evtl. eine kleine Menge Klettwurzelöl mit rein soll , aber vielleicht ist dass schon wieder Zuviel es Guten :ohrenzuhalten: .
In meinem Crockpot müssen schon mind. 400 GFM sonst wirds schwierig ....


Ganz liebe Grüße von Claudi

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Claudi
 
Beiträge: 696
Registriert: 09.2015
Wohnort: Im hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#4von Maestra » 7. Sep 2016, 16:32

Ich bin neidisch! :a050: Aber volle Kanne!

Ich habe jetzt die 5. Haarseife probiert und könnte heulen ... meine Haare fühlen sich an wie eine Perücke und es macht den Anschein, als wenn ein Stubs die Haare direkt abbrechen würde. :girlbeleidigt:
Ich geb bald auf.

Finde es voll super, dass dir deine Haarseife so gut gelingt. Die innere Schönheit ist wirklich hervorragend! :coolgirl: :smilie_happy_076:
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Maestra
 
Beiträge: 1058
Registriert: 05.2016
Wohnort: bei Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#5von egni » 7. Sep 2016, 16:32

Wunderschön rustikal - gefällt mir!! :good:
Liebe Grüße, Inge
Benutzeravatar
egni
 
Beiträge: 310
Registriert: 01.2016
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#6von Skyler » 7. Sep 2016, 16:33

Claudi hat geschrieben:Juhu :smilie_girl_112:
Das liest sich ganz wunderbar .
Bin richtig neidisch .... Ich bin auch schon ewig am rumdoktern mit meiner nächsten Haarseife.
Nuratin wollte ich auch unbedingt mit rein nehmen , in welcher Menge hast Du es dazu gegeben? Von Zimtkatze habe ich eine Haarseife mit Nuratin . Das macht sich bemerkbar.
Ich bin auch immer noch am überlegen ob evtl. eine kleine Menge Klettwurzelöl mit rein soll , aber vielleicht ist dass schon wieder Zuviel es Guten :ohrenzuhalten: .
In meinem Crockpot müssen schon mind. 400 GFM sonst wirds schwierig ....


Klettwurzelöl hört sich super an - habs selber aber noch nicht verwendet. Nuratin kenne ich nicht, aber dazu mache ich mich gleich mal schlau. Es war eine Gesamtfettmenge von 800g. Ich habe je 2 EL Weizeprotein und 2 EL Seidenprotein rein gegeben :red3:
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
Benutzeravatar
Skyler
 
Beiträge: 1450
Registriert: 06.2015
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#7von Selea » 7. Sep 2016, 18:12

Naja, schönheit liegt im auge des betrachters. Und diese seife muß, bei solch tollen innereien, gar nicht schön sein, das hat sie gar nicht nötig.
Wie dem auch sei, mir gefällt sie trotzdem ;-)
Liebe Grüße Selea
Versuch macht kluch!

Seleas Abkürzungen
Benutzeravatar
Selea
 
Beiträge: 1782
Registriert: 12.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#8von hüttelputz » 7. Sep 2016, 19:59

Also, liebe Sandra, DAS überzeugt mich nicht. Du Kannst gar keine hässlichen Seifen!

Die inneren Werte sind bei einer Haarseife auf jeden Fall wichtiger als äussere Schönheit, aber den UglySoapContest kannste damit leiderleider nicht gewinnen. :c015:
Das Rezept hört sich ausserordentlich gut an, und ich hab auch gar keine Bedenken bei höher überfetteten Haarseifen.
Einmal versehentlich mit Duschbutter die Haare gewaschen, das gab ein schönes Ergebnis, aber dauerhaft über 20% ÜF auf die Haare, war mir doch zuviel. Aber 10-15% passen mir und meinem Schopf.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 3884
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#9von sidbabe » 7. Sep 2016, 20:19

also bei mir zählen bei den Haarseifen vorrallem die inneren Werte und die sind bei Deiner wohl
unschlagbar! Ich wäre froh eine OHP überhaupt in eine solche Silikonform zu quetschen, so das man
das Muster noch erkennt :c041: , und das tut man bei dir "eindeutig" :coolgirl: :cherrysmilies130:
Du schreibst, du hast auch einen nachfettenden Haaransatz? Ich bin noch auf der Suche nach der
"ultimativen" Haarseife und habe sehr feines Haar.... Meinst Du deine Haar-Seife wäre von den Ölen her
für meine Haare auch geeignet?
Hab heute erst eine Haarseife gesiedet mit (das erste mal mit höherer ÜF) 6% Überfettung
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1223
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Haarseife OHP mit innerer Schönheit ;-)

Beitrag#10von Skyler » 7. Sep 2016, 20:49

hüttelputz hat geschrieben:Also, liebe Sandra, DAS überzeugt mich nicht. Du Kannst gar keine hässlichen Seifen!

Die inneren Werte sind bei einer Haarseife auf jeden Fall wichtiger als äussere Schönheit, aber den UglySoapContest kannste damit leiderleider nicht gewinnen. :c015:
Das Rezept hört sich ausserordentlich gut an, und ich hab auch gar keine Bedenken bei höher überfetteten Haarseifen.
Einmal versehentlich mit Duschbutter die Haare gewaschen, das gab ein schönes Ergebnis, aber dauerhaft über 20% ÜF auf die Haare, war mir doch zuviel. Aber 10-15% passen mir und meinem Schopf.


Danke :f010: Ich war jetzt lange bei 10% ÜF gewesen und finde die Haare mit 15% ÜF noch einen Ticken besser.

sidbabe hat geschrieben:also bei mir zählen bei den Haarseifen vorrallem die inneren Werte und die sind bei Deiner wohl
unschlagbar! Ich wäre froh eine OHP überhaupt in eine solche Silikonform zu quetschen, so das man
das Muster noch erkennt :c041: , und das tut man bei dir "eindeutig" :coolgirl: :cherrysmilies130:
Du schreibst, du hast auch einen nachfettenden Haaransatz? Ich bin noch auf der Suche nach der
"ultimativen" Haarseife und habe sehr feines Haar.... Meinst Du deine Haar-Seife wäre von den Ölen her
für meine Haare auch geeignet?
Hab heute erst eine Haarseife gesiedet mit (das erste mal mit höherer ÜF) 6% Überfettung


Ja so knapp kann man es noch erkennen :mrgreen: - also ich hab auch feines Haar, das leicht gewellt ist. Die äusseren längen sind bei mir meist etwas trocken. Pflege tu ich keins ins Haar seit ich auf NK umgestiegen bin. Die Frisur hält so bei mir am besten, wenn ich einfach nur mit Haarseife wasche :smilie_happy_076: Rinsen tu ich auch nicht, obwohl das Wasser hier sehr hart ist. Mit Rinsen fühlen sich meine Haare schrecklich an. Ich spüle aber sehr gründlich aus und schrecke die Haare eiskalt ab.

Vielleicht ist es ja einen Versuch wert mit Deinem Haar, da wir ja beide feines haben.


@all: Ich sage euch herzlichen lieben Dank für die schönen Worte zu der Haarseife :036:
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
Benutzeravatar
Skyler
 
Beiträge: 1450
Registriert: 06.2015
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker