Aktuelle Zeit: 27. Mär 2017, 06:50

Erdbeergoscherl

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 21
Zugriffe: 4341

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#11von Snoopy » 19. Nov 2015, 15:19

Das ist ja ein toller Thread!
Ganz lieben Dank, dass du deine Haarseifenrezepte mit uns teilst! :f010:
Benutzeravatar
Snoopy
Moderator
 
Beiträge: 11462
Registriert: 12.2011
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#12von hüttelputz » 19. Nov 2015, 16:21

:f010:
den Kaffee-Tee hab ich sogar gefunden - den hatte unser Gsund-und-Guat-Lädele sogar mal vorrätig - aber da war ich noch schlank :c041:
für solche Sachen findet sich immer eine Lücke im Seifenleim, gell?
Wir haben kürzlich einen arg kräftigen, aber leider so gar nicht schmackhaften Rotwein gehabt - der ist auch verseifelt worden :c015:
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 4371
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#13von Callina » 19. Nov 2015, 16:55

Coole Rezeptesammlung! Danke!
Benutzeravatar
Callina
 
Beiträge: 3787
Registriert: 06.2015
Wohnort: Bayern / nahe Nürnberg
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#14von roseaufdemberg » 20. Nov 2015, 09:01

gerne!

und weiter geht's

Jänner 2015

SCHWARZTEESOLE
eine Abwandlung der BEST OF
Laugenflüssigkeit gesättigte Sole aus ganz starkem Schwarztee - ich verwende oft Schwarztee oder Sole (hab ich immer im Glas angesetzt) wenn die Kopfhaut juckt oder ich einen bösen Schub hab, dann befeuchte ich die Haut damit und das Jucken hört innerhalb von Minuten auf - also hab ich mir gedacht kombinier das mal in Seife...

Reiskeimöl 50%
Babassu 15%
Rizinus 15%
Lanolin 10%
Sesam 10%
GFM 500g
Laugenflüssigkeit 170g ges. Sole
Milch Hafer von den Verseifern

SCHAWRZTEESOLE direkt nach dem Einfüllen
Bild

und ein paar Tage nach dem Ausformen
Bild
Zuletzt geändert von roseaufdemberg am 16. Mär 2017, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 3145
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#15von roseaufdemberg » 20. Nov 2015, 10:08

hüttelputz the next one is for you...

Februar 2015

TBD...to be determined (ob ich sie mag) geplant war eine Thymian Birke Distel TBD Haarseife in Einzelförmchen

Distelöl ho 50% Birkenblätterauszug
Babassu 15%
Rizinus 15%
Lanolin 10%
Sesam 10%
gute 10cm Seide in Lauge gelöst
GFM 500g
ÜF ca 10%
Lauge leicht reduziert aus seeehr starkem Thymiantee
und ca 10cm Seide in die Lauge

die ganze Horrorgeschichte kann unter galerie/tbd-determined-neu-shampoo-und-duschbad-t23705.html
nachgelesen werden...
mein Fazit...sie hat Monate gebraucht zum Festwerden, sie weicht beim Waschen extremst auf und braucht zwei Tage bis sie wieder durchgetrocknet ist - ich stelle sie mittlerweile nach dem Waschen auf die Heizung weil mir das echt zu blöd ist - dann trocknet sie auch innerhalb eines Tages...

zum Waschen selbst...sie ist nicht unangenehm...die Haare werden leicht fluffig und seidig - da hat hüttelputz schon Recht und die Haare trocknen danach irrsinnig schnell! das hatte ich bis dato bei keiner meiner Seifen - innerhalb von einer dreiviertel Stunde trocken (ich verwende keinen Föhn) die Kopfhaut gibt zwei Tage Ruhe danach muss ich wieder ran und Kopfhaut schmieren und befeuchten...Sohnemann liebt sie auch weil sie seine trockenen Borsten seidig und fluffig macht, meinem Mann hab ich ein Duschbad daraus gebastelt...sie wird aufgebraucht aber brauchen tu ich sie definitiv nicht...
Zuletzt geändert von roseaufdemberg am 16. Mär 2017, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 3145
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#16von hüttelputz » 22. Nov 2015, 18:11

Danke sehr liebes Röslein, :f010:

auch für die Schwarztee Haarseife, die sieht ja man sowas von EDEL aus.
Ja meine Borsteln werden von der TBD eben auch so schöööhn, das hast Du nicht gesehn, wie schön.
Da ich aber eh nicht täglich den Schopf wasche, ist mir das nicht aufgefallen, dass sie länger zum Trocknen braucht.
Vielleicht ist der Trick ja die riesige Menge Seide, die aus meinen Haaren so sanfte und seidige und glatte und überhaupt.. :smilie_happy_011: . Haare macht. Immerhin hat der Göga sogar die Weichheit der Haare bemerkt und gelobt - der kennt meine Haare nu auch schon 35 Jahre.
Ich schreib das Rezept jedenfalls mal flink in mein "schlaues Büchlein schamlos geklauter Rezepte" ein.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 4371
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#17von Aconita » 22. Nov 2015, 20:12

Danke für deine interessante Sammlung, Rose.
Mich wundert, dass du mit soe viel Reiskeimöl klar kommst. Das geht bei mir leider gar nicht, weil es stark austrocknet.

Du könntest diesen Thread doch in deiner Signatur verlinken, dann ist er leichter zu finden :a050:
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 27295
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#18von just puli » 22. Nov 2015, 21:42

Vielen Dank für diesen fantastischen Thread. Ich glaube TBD muss ich ausprobieren nachdem Hüttelputz soooo davon schwärmt.
Liebe Grüße
Norma

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
just puli
 
Beiträge: 4047
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#19von Marall » 22. Nov 2015, 21:58

Wow! Was für eine riesen Sammlung an Haarseifen! Bin auch wirklich beeindruckt, wie experimentierfreudig du bist! Da bekommt man tolle Anregungen. Danke fürs teilen!
Marall
 

Re: roseaufdemberg macht Haarseifen

Beitrag#20von roseaufdemberg » 23. Nov 2015, 10:52

:red3: Danke Euch Ihr Lieben!

das war aber nur der Teil mit Schaumfetten...da kommen dann noch ein paar mehr...
aber ich freue mich dass sie Euch gefallen und wenn die eine oder die andere nachgemacht wird freuts mich noch mehr...

Aconita...der hohe Reisanteil ist für mich super...für alle Haare die ich bislang kennengelernt habe, reinigt beschwert nicht macht Volumen...aber meine Haare halten sich generell nicht an Haarseifenregeln...und ich wasche immer abwechselnd weil ich das liebe vor meinem HaarseifenKörbchen zu stehen und zu gustieren welche drankommt...vielleicht trocknet bei mir deswegen nix aus...ich lieeeebe Haarseifen einfach...

ähm ja den link in die Signatur tun...gute Idee! ich guck dann mal wie das nochmal geht... :c015:
Edit sagt zur neuen Signatur: tadaa! geschafft! verlinkt! :mrgreen:
Zuletzt geändert von roseaufdemberg am 13. Dez 2015, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
roseaufdemberg
 
Beiträge: 3145
Registriert: 01.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste