Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 00:51

Hanf - MalvenSeifchen

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 271

Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#1von fanny » 5. Okt 2016, 20:35

hallölchen ein weiteres Seifchen was ich heute anschneiden konnte, ist das Hanf-MalvenSeifchen

die Zutaten sind, Olivenöl, Leinöl, Hanföl, Kokosöl, Kakobutter
Malventee und zum einfärben paprikagewürz

schwach beduftet mit Geranien und petitgrain

als ich den zweiten teil der masse mit dem paprikagewürz eingefärbt hab, wurde dieses dochziemlich dick, und ich konnte leider keine marmorierung mehr hinkriegen wie ich das eigentlich vorhatte.

nun bin ich gespannt auf Eure Meinung.

Bild
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#2von Gabi » 5. Okt 2016, 22:21

Was mich ja ein wenig wundert ist, dass der Malventee die Seife anscheinend kaum gefärbt hat (der helle Teil ist ja höchstens beige), aber irgendwie die Paprikafärbung völlig verändert hat: hab auch schon mal mit Paprika gefärbt, und bei mir wurde das Orange, bei dir sehe ich dunkelbraun.

Edit: zoomen zeigt auch in deiner Seife kleine paprikarote Zonen (die später tendenziell orange werden). Das meiste wurde aber braun, warum auch immer.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#3von hotzelchen » 5. Okt 2016, 22:57

Sieht gut aus, eine richtig schöne Naturseife.

Hast du das Paprikapulver so in den Seifenleim gegeben ? Hoffentlich gibt das nicht so viel roten Schmodder im Waschbecken.
Ich habe auch schon einmal mit Paprika einen Ölauszug gemacht , das Öl-Paprikagemisch durch ein Sieb gegeben und nur das orangerote Öl weiterverarbeitet. Meine Seife wurde auch mehr orangefarbig.



LG Simone
Benutzeravatar
hotzelchen
 
Beiträge: 1321
Registriert: 11.2013
Wohnort: Daaden
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#4von SarahKath » 5. Okt 2016, 23:14

Eine tolle rustikale Seife und Hanf als Inhaltsstoff habe ich auch schon länger auf meiner to-do Liste :smilie_happy_077:
SarahKath
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.2016
Wohnort: Passau
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#5von fanny » 6. Okt 2016, 01:27

Hallo Gabi,
ich hab noch was vergessen zu erwähnen, ich hab noch korianderkörner mit drinn für die Färbung. daher dieses Rostbraun.

zu der hellen Farbe die ist eigentlich so beige grünlich. erklärbar ist die farbe wohl durch die ölfarben. aber es hatte mich auch sehr vedrwundert weil ich eigentlich dachte das malve und ich nahm immerhin 7 malvenbeutel Tee, für 3 dl Wasser, und der tee war auch richtig sattes violette. und mit der laufe zusammen wurde es dann so rost braun. schon das hatte mich sehr verwundert. durch das die öle allesamt eine grünlich farbe haben. olivenfarbe ist grün leinöl war vermindert aber auch grün und hanföl ist recht stark im grün. so wurde dann die leimmasse sehr grünlich hell. und so nam ich dann erst koriander dazu und danach ein ganzes glas paprika. mein Fehler, wenn man dann von Fehler reden kann, war das ich nichts mehr zum verdünen hatte, also hab ich die pulver einfach in die masse gekippt und irgendwie knapp noch verrüren können, so halbwegs. den die masse wurde ganz arg fest, unnd so musste einfach noch alles rein in den behälter.
eigentlich dachte ich schon dass sich die beiden schichten vielleicht nicht mehr verbinden, doch da blieb es bei meiner Befürchtung.

Hanföl darf man einfach nicht zuviel nehmen da dieses öl, die Seife recht weich macht, so hab ich mich unter Tante googel durchgelesen.

alles in allem gefällt mir das Resultat, und ich musste lernen, letztenlich ist die Vorhersehbar einer seite nicht wirklich vorherseh bar.

ach ja überfettet ist die seife be 7%


"holzelchen, ich bin dann gespannt wie sich die Seife beim anwaschen verhält. ich vermute mal das sie ziemlich orange wird. resp das wasser damit. Bei einem nächsten mal mit paprika einfärben werde ich wohl auch erst das pulver in öl einlegen. doch das ging dieses mal alles ziemlich hand in hand, da war nicht mehr viel mit gedanken machen sondern nur noch handeln, damit die seife nicht einfach nur grünlich wird. und ich diesen Effekt krieg.
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#6von fanny » 6. Okt 2016, 01:27

fanny hat geschrieben:Hallo Gabi,
ich hab noch was vergessen zu erwähnen, ich hab noch korianderkörner mit drinn für die Färbung. daher dieses Rostbraun.

zu der hellen Farbe die ist eigentlich so beige grünlich. erklärbar ist die farbe wohl durch die ölfarben. aber es hatte mich auch sehr vedrwundert weil ich eigentlich dachte das malve und ich nahm immerhin 7 malvenbeutel Tee, für 3 dl Wasser, und der tee war auch richtig sattes violette. und mit der laufe zusammen wurde es dann so rost braun. schon das hatte mich sehr verwundert. durch das die öle allesamt eine grünlich farbe haben. olivenfarbe ist grün leinöl war vermindert aber auch grün und hanföl ist recht stark im grün. so wurde dann die leimmasse sehr grünlich hell. und so nam ich dann erst koriander dazu und danach ein ganzes glas paprika. mein Fehler, wenn man dann von Fehler reden kann, war das ich nichts mehr zum verdünen hatte, also hab ich die pulver einfach in die masse gekippt und irgendwie knapp noch verrüren können, so halbwegs. den die masse wurde ganz arg fest, unnd so musste einfach noch alles rein in den behälter.
eigentlich dachte ich schon dass sich die beiden schichten vielleicht nicht mehr verbinden, doch da blieb es bei meiner Befürchtung.

Hanföl darf man einfach nicht zuviel nehmen da dieses öl, die Seife recht weich macht, so hab ich mich unter Tante googel durchgelesen.

alles in allem gefällt mir das Resultat, und ich musste lernen, letztenlich ist die Vorhersehbar einer seite nicht wirklich vorherseh bar.

ach ja überfettet ist die seife be 7%


@holzelchen, ich bin dann gespannt wie sich die Seife beim anwaschen verhält. ich vermute mal das sie ziemlich orange wird. resp das wasser damit. Bei einem nächsten mal mit paprika einfärben werde ich wohl auch erst das pulver in öl einlegen. doch das ging dieses mal alles ziemlich hand in hand, da war nicht mehr viel mit gedanken machen sondern nur noch handeln, damit die seife nicht einfach nur grünlich wird. und ich diesen Effekt krieg.
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#7von fanny » 6. Okt 2016, 01:28

Ups da hab gerade den falschen knopf erwischt sorry..
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#8von fanny » 6. Okt 2016, 01:50

Ich hab das Seifechen jetzt kurz angewaschen und gleich fotografiert, es liess mir keine ruhe wegen dem abfärben. Wie ihr seht, färb es nicht ab. oder vielleicht nur ein klizzekleines bisschen, aber nicht nennenswert. Die schaumbildung finde ich gnaz toll. richtig fein und total angenehm auf der Haut.

Bild
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#9von fanny » 6. Okt 2016, 01:51

Und jetzt kommt auch die Farbe des Seifchens eher durch. ich werd schauen das ich morgen ev bei Tages licht nochmals fotografieren kann..
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Hanf - MalvenSeifchen

Beitrag#10von hautfein » 6. Okt 2016, 06:10

Tolle Seife gefällt mir richtig gut! So wunderschönn passend für den Herbst. :red3:
Viele Grüße,
Sarah
hautfein
 
Beiträge: 74
Registriert: 07.2016
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker