Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 15:32

Honigmilchsole

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 8
LesezeichenLesezeichen: 10
Zugriffe: 1581

Re: Honigmilchsole

Beitrag#31von Draupadi » 14. Apr 2016, 19:24

Super, deine seifen gefallen mir ausgesorochen gut! :sabber1:
Liebe Grüße, DRAUPADI
:fooli012:
Ich brauche kein TV - bei mir im Kopf laufen permanent die schönsten Seifenfilme.

don´t drink and soap! don´t drink the soap!

Steckbrief
Tutorial Lauge aus Rosskastaniensud
Benutzeravatar
Draupadi
 
Beiträge: 2562
Registriert: 11.2013
Wohnort: Osttyrol
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#32von rooserl » 14. Apr 2016, 22:21

Lucy hat geschrieben:Vielen Dank ihr Lieben, ich freue mich das sie euch so gut gefällt. :c015:

rooserl hat geschrieben:Wow die Seife ist wunderschön. Da juckts mich schon wieder im Rührärmchen...
Da ich aber noch nie von Schafmilchpulver und Honigpulver gehört habe, würd mich jetzt interessieren, wo man das herbekommt? Ginge aber doch auch mit normaler Schafmilch und Honig oder?


Normale Schafmilch und Honig geht mit Sicherheit, aber für mich Faultier ist Schafmilchpulver und Honigpulver einfach leichter und unkomplizierter zu verarbeiten. Richtige Scgafmilch sollte ja sehr kühl verarbeitet werden oder als Eiswürfel und Honigpulver kann man konzentrierter unterbringen, viel Honig ist da schon wieder schwieriger zu verarbeiten. Schafmilchüulver und Honigpulver habe ich in der Tauschbörse bei uns erworben. Ansonsten kannst du das Schafmilchpulver und Honigpulver bei Gisella Manske
kaufen. :c015:

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :-)
...Deine Argumente für die Pulver sind schon schlagend, aber ich fürchte, ich kann nicht schon wieder was bestellen :dudu2: also, falls ich dein schönes Seiflein nachsieden versuche (obwohl ich echt schön langsam Platzprobleme bekomme...), werd ich´s mit Milch und Honig machen ... denn das hab ich daheim :D
Benutzeravatar
rooserl
 
Beiträge: 250
Registriert: 03.2016
Wohnort: Schörfling am Attersee
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#33von Lucy » 18. Apr 2016, 10:00

Gern geschehen liebe rooserl, ich wünsche dir gutes Gelingen. Jetzt bin ich schon sehr gespannt wie sie sich wäscht, aber ich gebe ihr noch etwas Zeit wegen dem hohen Olivenölanteil. :c015:
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 6378
Registriert: 12.2011
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#34von Malvina » 18. Apr 2016, 10:56

Ich werd so langsam wahnsinnig :hysteric: - andauernd purzeln hier die tollsten Seifen ins Forum! Liebe Lucy, die Seifen sind wunderschön :fooli042: . Dein Rezept werde ich auch probieren . Toll auch der Tipp mit den Pulvern - danke.
Liebe Grüße
Malvina
Malvina
 
Beiträge: 392
Registriert: 03.2016
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#35von Seifennewbie » 18. Apr 2016, 11:03

Wunderschöne Seife :sabber_2:

Gruß vom Seifennewbie
Benutzeravatar
Seifennewbie
 
Beiträge: 121
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Honigmilchsole

Beitrag#36von Malvina » 18. Apr 2016, 11:11

Lucy, eine Frage noch : Lauge 1:1 angesetzt mit H2O und Salz und den Rest der Flüssigkeit angesetzt mit ganz viel Schafmilchpulver : Ich steh grad auf dem Schlauch- wo kommt der Rest der Flüssigkeit her ...?
Liebe Grüße
Malvina
Malvina
 
Beiträge: 392
Registriert: 03.2016
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#37von Lucy » 18. Apr 2016, 11:38

Malvina hat geschrieben:Lucy, eine Frage noch : Lauge 1:1 angesetzt mit H2O und Salz und den Rest der Flüssigkeit angesetzt mit ganz viel Schafmilchpulver : Ich steh grad auf dem Schlauch- wo kommt der Rest der Flüssigkeit her ...?


Kurzes Beispiel: Wassermenge lt. Seifenrechner z.B. 335g und entsprechende Naoh Menge 116 g , dann nimmst du von der Insgesamtmenge 120 g Wasser und das Naoh zum anrühren und die restliche Menge sind in dem Fall dann 215 g. Damit rührst du dir dann das entsprechende Milchpulver mit an. Also 335 -120= 215 Rest. Wenn noch was unklar ist, frage ruhig, gerne auch per pn. :smilie_girl_103:
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 6378
Registriert: 12.2011
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#38von Malvina » 18. Apr 2016, 16:48

:a050: aaachsooooo!! Ich sag nur : Schlauch. Und ein ziemlich dicker. Ich danke Dir :connie_5: ! Jetzt kanns los gehen.
Liebe Grüße
Malvina
Malvina
 
Beiträge: 392
Registriert: 03.2016
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#39von cori » 18. Apr 2016, 19:20

Ich kann mich nur anschließen, herrlich, schlicht und trotzdem soooo schön.
Liebe Grüße Cori
Benutzeravatar
cori
 
Beiträge: 359
Registriert: 01.2016
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Honigmilchsole

Beitrag#40von cycas » 18. Apr 2016, 20:09

Die sind atemberaubend schön!!! Ich wollt auch mal Honig in Seife versenken, hab aber noch Bammel vor. Das soll ja dolle aufheizen im Block. Und so ne schönen Einzelformen hab ich noch nicht...bin neidisch...ein bisschen.
Liebe Grüße cycas :smillies0030:

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
cycas
 
Beiträge: 1210
Registriert: 02.2016
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker