Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 07:44

Kaffeeseife

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 430

Re: Kaffeeseife

Beitrag#11von Aconita » 16. Sep 2016, 19:27

Eine feine Seife und sauber ausgeformt. :a020:

Magst du das Rezept verraten?

Mit Holzkohle kann man färben, jedoch bitte nicht die Grillkohle dazu verwenden, sondern rückstandskontrollierte Holzkohle, wie Buchenholzkohle oder Kohlekompetten.
Klick
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 25507
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#12von TobiLindi » 16. Sep 2016, 19:45

Ja klar
Ich stelle das Rezept die Tage hier rein um es euch zu zeigen.

Habe nur meinen Laptop im Moment nicht zur Hand.
Benutzeravatar
TobiLindi
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kaffeeseife

Beitrag#13von Rapunzel » 17. Sep 2016, 09:41

Kann sein das deine Kaffeeseife die nächsten Wochen noch etwas nachdunkelt.
Das ist bei meinen fast immer der Fall, aber ich nehme genau wie Rea für die Lauge auch einen extra stark gebrühten Kaffee.
Die Seife ist dir gut gelungen und auf das Rezept bin ich auch gespannt :coolgirl:
Benutzeravatar
Rapunzel
 
Beiträge: 5411
Registriert: 12.2011
Wohnort: Mark Brandenburg
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#14von TobiLindi » 21. Sep 2016, 15:16

Ich habe mich relativ an die Grundanleitung des Forums gehalten.
Habe nur bei den Ölen etwas variiert.

25% Kokosfett
25% Pflanzenfett
25% Olivenöl
22,5% Rapsöl
2,5% Sonnenblumenöl

Die Lauge habe ich im Kaffee gelöst.

Versuche es heute erneut mit doppelt so starkem Kaffee, um dunklere Seifen zu erhalten.
Benutzeravatar
TobiLindi
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kaffeeseife

Beitrag#15von Mondschnecke » 21. Sep 2016, 19:51

Da bin ich ja dann gespannt, wie die neuen ausschauen :girlies_0382:
Liebe Grüße
Die Mondschnecke
Benutzeravatar
Mondschnecke
 
Beiträge: 225
Registriert: 08.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#16von TobiLindi » 21. Sep 2016, 20:51

Die Farbe ist ein wirklich großer Unterschied :smilie_girl_103:

Viel kräftiger und dunkler :n065:
Benutzeravatar
TobiLindi
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kaffeeseife

Beitrag#17von Ana » 21. Sep 2016, 21:33

Wow :g040: , so eine helle Kaffeeseife OHNE Tiox hab ich auch noch nicht gesehen. Super gemacht, lieber Tobi
Gaaaanz liebe Grüße
Tanja :girlie-hello:

Ana's Titel / Wichtelsteckbrief
Video Fimo-Seifenschalen

Ich bewundere die Menschenkenntnis meiner Hündin Ana, sie ist schneller und gründlicher als ich.
Benutzeravatar
Ana
 
Beiträge: 6857
Registriert: 03.2013
Wohnort: Schwerte
Geschlecht: weiblich
.: Telegener Seifenvirus

Re: Kaffeeseife

Beitrag#18von Dryas » 22. Sep 2016, 08:44

Wie witzig!
Meine ersten Kaffeeseifen waren auch sehr hell, egal wie stark der Kaffee war. Bis ich angefangen habe, dazu noch löslichen Kaffee zu geben.

Aber deine helle Kaffeeseife finde ich auch sehr schön!
"Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt."
Japanische Weisheit
Benutzeravatar
Dryas
 
Beiträge: 2414
Registriert: 08.2013
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#19von TobiLindi » 22. Sep 2016, 10:04

Ja das stimmt.
Ich habe es jetzt auch nochmal versucht.
Ich habe zum Kaffee nochmal dieselbe Menge löslichen Kaffee
Und die Farbe hat sich gewaltig geändert.
Benutzeravatar
TobiLindi
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

web tracker