Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 03:12

Kaffeeseife

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 432

Kaffeeseife

Beitrag#1von TobiLindi » 16. Sep 2016, 02:40

Hallo zusammen

Ich bin noch nicht lange hier und dachte mir ich stelle mal meine frisch aus der Form geholte Seife ins Forum.

Hier zu sehen meine erste Kaffeeseife :n065:

Bild

Ich habe mit destilliertem Wasser Kaffee gebrüht und den abgekühlten Kaffee als Laugenwasser benutzt.

Meine Familie war erstaunt und wollte es mir nicht glauben, dass es sich um eine Kaffeseife handelt :D
Naja es haben eben alle eine pechschwarze Seife erwartet :D :D

Wie denkt Ihr darüber? Wäre es möglich mit Holzkohle zu färben? Wie sind eure Erfahrungen hierbei?

Viele Grüße
TobiLindi
Benutzeravatar
TobiLindi
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kaffeeseife

Beitrag#2von Mapmura » 16. Sep 2016, 03:28

☕️ Milchkaffee halt :c041: kaum zu glauben, dass die so hell geworden ist. Riecht sie denn nach Kaffee? Das ist normal ein ganz eigener Geruch...
Schau mal mit der sufu da gibts ganz schwarze Kaffeeseifen. Je stärker der Kaffee umso dunkler glaub ich. Man kann auch gut mit Löskaffee nachhelfen aber nicht zu viel sonst macht die Seife unschöne braune Flecken am Waschbecken (wie Kakao).

Ist aber sehr hübsch geworden! :smilie_girl_103: Hast du sie beduftet?
Canta y no llores!! :e023:
Benutzeravatar
Mapmura
 
Beiträge: 154
Registriert: 04.2016
Wohnort: Mexiko
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#3von bea » 16. Sep 2016, 06:29

Hallo,
meine Kaffeeseife habe ich mit starkem Espresso und Kaffeepulver als Schrubbel gemacht. Die war dunkelbraun/schwarz.
Aber deine gefällt mir von der Farbe viel besser. Wenn sie auch Gerüche von den Händen wäscht, wäre sie perfekt.

LG bea
bea
 
Beiträge: 48
Registriert: 06.2016
Wohnort: Kreis Nom
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#4von Rea » 16. Sep 2016, 07:18

Sehr hübsch geworden. :D
Ich denke aber, um die Wirkung des Kaffee´s zu bekommen, sollte der Kaffee viel stärker aufgebrüht werden, so dass die Seife dann tatsächlich braun bis dunkelbraun aus der Form kommt. Meinen Kaffee brüh ich immer so auf, dass man ihn nicht mehr trinken kann und im besten Fall lass ich das ganze dann noch eine Nacht gut durchziehen ehe ich den Satz absiebe.

Färben halte ich bei Kaffeeseifen überflüssig - ergibt ja von Haus aus schon braune Seife... viele hellen da meist mit Tiox auf, um eine Ader oder Marmorierung zu Tage zu bringen. Auch ein Kaffee- färbt meist braun und unterstützt die natürliche Färbung nochmals, so dass nicht selten eine wirklich dunkelbraune Kaffeeseife zu Tage kommt. Und mit etwas Kaffeepulver drin wirds auch noch dunkler.
Liebe Grüße,
Rea
Benutzeravatar
Rea
Admin
 
Beiträge: 21790
Registriert: 12.2011
Wohnort: Schwäbische Toskana
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#5von Mondschnecke » 16. Sep 2016, 09:14

Die ist sehr schön geworden :girlja:

Meine ist viel dunkler, aber ich hab auch, so wie Rea geschrieben hat, sehr sehr starken Kaffee gemacht und noch gebrühtes Kaffeepulver dazu getan.

Das Foto ist leider sehr dunkel geworden, aber interessanterweise sind auch nicht alle Seifenstücke gleich dunkel. Eine Freundin hat gemeint, das liegt daran, dass die Tulpe der Rest war und da am meisten Kaffeesatz drin war. Also sollte man da zwischendrin nochmal umrühren :vala_28:

Bild

Edit: Darf ich hier ein Bild von meinen Seifen dazustellen?
Zuletzt geändert von Mondschnecke am 16. Sep 2016, 09:42, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße
Die Mondschnecke
Benutzeravatar
Mondschnecke
 
Beiträge: 248
Registriert: 08.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#6von Isolde » 16. Sep 2016, 09:28

Tolle Kaffeeseife :2_girlie2_1: so schön hell.

Ich kenne nur braune oder dunkelbraune Kaffeeseifen, meine war auch sehr dunkel, fast braunschwarz. Ich habe wahrscheinlich als nicht Kaffeetrinkerin den Kaffee überdosiert :c041:
Liebe Grüße
Isolde


mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Isolde
 
Beiträge: 508
Registriert: 10.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#7von TobiLindi » 16. Sep 2016, 09:48

Vielen Dank für die Tipps

Nächstes Mal versuche ich es dann mit stärkerer Kaffeelösung :mrgreen:

Ich bin noch relativ am Anfang mit meinem Seifenwissen, deswegen habe ich erstmal herum experimentiert.
Bei diesem Seifenansatz wurde kein Duft hinzugeführt, da ich schauen wollte wie die Seife selbst riecht.
Vielleicht war es aufgrund der Dosierung, :smilie_denk_10: aber Kaffeeduft war nicht wirklich vorhanden.

Grüße TobiLindi
Benutzeravatar
TobiLindi
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Kaffeeseife

Beitrag#8von rokoud » 16. Sep 2016, 10:06

Hübsch!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23096
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Kaffeeseife

Beitrag#9von TaBehA » 16. Sep 2016, 10:57

Eine schöne Seife. Für eine Kaffeeseife wirklich hell.
Liebe Grüße
Tanja
Benutzeravatar
TaBehA
 
Beiträge: 47
Registriert: 08.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Kaffeeseife

Beitrag#10von sidbabe » 16. Sep 2016, 18:49

na die ist aber super gelungen :cherrysmilies130: , auch wenn nicht dunkel wie ein Kaffee wird sie trotzdem
schön pflegen :smilie_girl_022:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1223
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker