Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 00:47

KamillenSeife

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 383

KamillenSeife

Beitrag#1von fanny » 1. Okt 2016, 12:18

Heute hab ich noch ein Kamillenseifchen vorzustellen. Im geruch ist sie weniger Kamille wie Melisse, Obschon ich 20ml blaue Kamille drinn hab. und von der Melisse nur ca 5 ml.. Insgesammt ist der Duft recht zitronig. Vielleicht kann mir jemand sagen warum sie so zitronig riecht
Trotzdem gefällt mir das Seifchen, Angewaschen hab ich sie noch nicht.
Zutaten: Olivenöl, Rapsöl, Distelöl, kkokosöl, pflanzenfett,
Kamillenwasser, Kamillenblüten (fein), Natürliches Duftöl: blaue Kamille, Äth. Öl Melisse

Bild
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: KamillenSeife

Beitrag#2von rokoud » 1. Okt 2016, 12:37

eine hübsche Naturseife. Da ich sehr, sehr selten mit ÄÖs bedufte, kann ich Dir Deine Frage leider nicht beantworten. Vielleicht verliert sich das Zitronige aber noch während der Reifezeit ein wenig.
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 22987
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: KamillenSeife

Beitrag#3von Sylvia » 1. Okt 2016, 13:01

Schönes Seifchen. Mit den Düften hab ich auch so meine Probleme entweder zuviel oder zuwenig. Kann Dir darum auch nicht wirklich weiter helfen.
PEACE, LOVE &GOATS
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 624
Registriert: 01.2016
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: KamillenSeife

Beitrag#4von hotzelchen » 1. Okt 2016, 13:20

Deine Seife sieht toll aus, genau wie ich mir eine Naturseife vorstelle.
Zum Duft habe ich gerade mal gegoogelt. Du schreibst " natürliches Duftöl Kamille blau ", das heißt es ist kein ätherisches Öl ( 1ml kosten um die 10 Euro, du hattest 20ml benutzt ). Jetzt stellt sich die Frage ob dein Duftöl überhaupt laugenstabil ist oder evt. auch nicht, und deine Seife vielleicht deshalb hauptsächlich nach Melisse riecht ? Nur mal so als Anregung :smilie_denk_10:



LG Simone
Benutzeravatar
hotzelchen
 
Beiträge: 1321
Registriert: 11.2013
Wohnort: Daaden
Geschlecht: weiblich

Re: KamillenSeife

Beitrag#5von Albizia » 1. Okt 2016, 13:30

Ich bin gerade fast vom Stuhl gefallen bei 20ml Kamille blau. Ich benutze es zu Heilzwecken und kenne daher den Preis. Die Seife ist toll, ich mag auch deine Bilder und die Präsentation sehr.
Albizia
 
Beiträge: 1226
Registriert: 09.2014
Geschlecht: weiblich

Re: KamillenSeife

Beitrag#6von dandelion » 1. Okt 2016, 13:35

ich kann nur sagen, dass ich hier ein Fläschchen naturidentischer blauer Kamille stehen habe (Manske) und fand den Duft sehr schwach,
er hat es bei mir noch nicht in die Seife geschafft
wohingegen Melisse (Melisse indikum nehme ich an, denn die echte Melisse ist unbezahlbar) doch recht dominant duftet..
das könnte also durchaus hinkommen, dass man die Kamille nur rudimentär herausriecht
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7045
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: KamillenSeife

Beitrag#7von Lakmé » 1. Okt 2016, 13:43

Sehr schöne Naturseife!
Liebe Grüße!

Katty



Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lakmé
 
Beiträge: 1651
Registriert: 06.2016
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich

Re: KamillenSeife

Beitrag#8von fanny » 1. Okt 2016, 15:37

Huch, und bisschen lächeln, ich hab geschrieben Natürliches Duftöl; kamille blau.. und ja von Manske und ich hab gerade nochmals nachgeschaut, da steht naturidentisches äht. öl Kamille blau, den die echte Kamille blau kann ich mir nicht leisten, jedenfalls nid für in die Seife.. aber es ist zum verseifen geeignet laut Manske. und Melisse, ja da steht indikum @ Dandelion..

uf ich wollte da nicht soviel unrhue rein bringen.. ich muss wohl in zukunft die Zutaten noch viel genauer hinschreiben?. Entschudligt bitte.

ok.. ich hätte eben nicht gedacht das die Meslisse, dann so extrem rauskommt, und diese Kamille blau von Manske so extrem in den HIntergrund verdrängt. es ist ja jetzt 10 tage her her, als ich die seife gesiedet hab, und auch wenn der duft schon etwas verflüchtet ist, dominiert die Melisse noch immer so extrem.. Schade.

hab gehofft, das diese Alternative zur echten Kamille blau, ähnlicher sein würde. hm :e020: :doof2:
Liebe Grüsse Fanny
Benutzeravatar
fanny
 
Beiträge: 120
Registriert: 09.2016
Wohnort: schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: KamillenSeife

Beitrag#9von dandelion » 1. Okt 2016, 16:18

ist doch gar kein Problem....
als wäre ich nicht selber auch in all diese Fallen getappt....
Melisse erhofft--> Melisse Indikum bestellt--> und enttäuscht Citronella bekommen....
so lernt man
ebenso bei der Kamille.. in viele Fällen finde ich die naturidentischen Düfte echt klasse,
zb Lavendel naturidentisch, ich bilde mir ein es hält länger als das natürliche,
und ich mische recht gerne ätherische und naturidentische, aber die Kamille hat mich enttäuscht

das Mischen der Düfte ist auch großen Teils Erfahrungssache, manche muss man minimal dosieren, sonst erschlagen sie einen (zb Thymian) und andere eher großzügig, und manche sind je nach Kombination mal dominanter und mal weniger
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7045
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: KamillenSeife

Beitrag#10von Wölkchen » 1. Okt 2016, 18:07

Schöne Naturseife, auch wenn der Duft anders als erwartet ist.

Erfreu Dich einfach an dem Duft, den Du hast, vielleicht ändert er sich noch, und wenn.... Zitrusdüfte sind doch auch toll!
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Wölkchen
 
Beiträge: 410
Registriert: 05.2016
Wohnort: BB
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

web tracker