Aktuelle Zeit: 2. Dez 2016, 23:18

Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 168

Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#1von Maestra » 2. Dez 2016, 12:14

Der Duft meiner Kindheit ist natürlich ... na? ... NIVEA! :smilie_happy_076:

Meine Seife Nr. 98 ist also eine Soleseife mit Nevonia von Behawe (Blitzbetonkandidat!!! :smilie_girl_004: ) ... und es duftet echt wie Nivea! Unglaublich! :coolgirl:

Innere Werte: Olive, Kokos, Raps, Meersalz (Sole) und eine ÜF mit 15%

Bild
Bild

Ich freu mir einen Weihnachtskeks, dass ich das hinbekommen habe. :smilie_happy_011:

Edit: Fehlerteufel vertrieben
Zuletzt geändert von Maestra am 2. Dez 2016, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Maestra
 
Beiträge: 1037
Registriert: 05.2016
Wohnort: bei Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#2von WinterSandra » 2. Dez 2016, 12:17

Liebe Katja, die sehen wundervoll aus! So zart und einfach nur klasse! Perfekt :0337rainbow:
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
WinterSandra
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.2016
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#3von KaLu » 2. Dez 2016, 12:55

Total schön geworden. Aber Nivea? :girlieskopfschuettel: brr...mochte ich als Kind schon nicht
Gut, dass Geschmäcker verschieden sind. :girlja:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1325
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#4von Minka » 2. Dez 2016, 13:11

Äh, also Nivea wäre auch nicht unbedingt meine erste Wahl in der Kosmetik und duft-technisch. ;-) Aber als Seifchen sieht sie sehr schön aus. Vor allem finde ich es super, dass die Kanten alle so präzise sind und nicht ausgefranst. Sieht sehr edel aus. :trauemen:
:s40:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden was wir erleben, macht unser Schicksal aus."
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Ines' Wichtel-Steckbrief
Benutzeravatar
Minka
 
Beiträge: 98
Registriert: 08.2016
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#5von babbelnich » 2. Dez 2016, 13:24

Die sehen klasse aus! Nivea-Duft ist ein absoluter Klassiker!!!
Liebe Grüße
Anna
Benutzeravatar
babbelnich
 
Beiträge: 857
Registriert: 04.2016
Wohnort: bei Aschaffenburg
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#6von Wolfgang » 2. Dez 2016, 13:31

In meiner Kindheit gab es nur die berühmte blaue Dose.
Die Creme mußte für alles herhalten, von den rauhen Händen, bis zum Sonnenbrand.
Allerdings der Duft war noch nie meiner gewesen.
Das hat aber nichts mit deinen Seifen zu tun.

Sehr schön sind sie geworden.
Die Kleeblattform würde mir auch für meine zukünftige Rasierseife gefallen.
Liebe Grüße
Wolfgang

„Jeder Tag ist ein Geschenk, aber manche sind echt mies verpackt.”
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.2016
Wohnort: Odenwald
Geschlecht: männlich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#7von just puli » 2. Dez 2016, 13:35

Die ist traumhaft schön sooo glatt - ganz toll gemacht
Liebe Grüße
Norma

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
just puli
 
Beiträge: 3704
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#8von Steinlaus » 2. Dez 2016, 13:41

Die sieht so schön glatt und perfekt aus. Und das bei dem schwierigen Duft. :fooli007:
Liebe Grüße von der Steinlaus

vegane und palmölfreie Seifen

Wer nichts weiß, muss alles glauben.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
Steinlaus
 
Beiträge: 374
Registriert: 10.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#9von Maestra » 2. Dez 2016, 14:13

Danke schön :smilie_girl_112:
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Maestra
 
Beiträge: 1037
Registriert: 05.2016
Wohnort: bei Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Maestras Seifenrudel - der Duft meiner Kindheit

Beitrag#10von hüttelputz » 2. Dez 2016, 15:25

Ich kann nur zustimmen, so glatt, so edel und bei dem Duft dies alles gut hinzubekommen ist schon klasse.
Wie immer gut gelungen, Katja.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 3873
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker