Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 09:08

"Mandelinchen" ein Test

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 500

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#11von Heliotrop » 9. Nov 2015, 19:37

Sie sieht klasse aus, die runden gefallen mir besonders gut.

Verrätst Du uns wie sie gemacht wurden?
Liebe Grüße

die Heli
Benutzeravatar
Heliotrop
 
Beiträge: 1530
Registriert: 04.2013
Wohnort: Dort wo sich die Bratwurst und der Lebkuchen zuwinken
Geschlecht: weiblich

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#12von Zimtkatze » 9. Nov 2015, 20:13

So, ich hab sie eben abgewaschen... Schäumt kaum. Aber fühlt sich ganz cremig an. Und der Duuuuuuft....
Herzliche Grüße,
Zimtkatze

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Zimtkatze
 
Beiträge: 719
Registriert: 09.2015
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#13von wwmaid » 9. Nov 2015, 21:25

Wenn sie dir so gut gefällt, dann kannst du sie ja mit 20 % Kokos und 5% Rizinusöl aufpumpen beim nächsten Sieden. :e020:

Die sehen so nobel aus, und Marzipan ist sowieso genau mein Geschmack!. :sabber_2:
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6051
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#14von Callina » 9. Nov 2015, 22:59

Hihi, hast du das tatsächlich gemacht! Toll geworden und ich bin sehr gapannt wie sich die Mandeln verhalten!
Benutzeravatar
Callina
 
Beiträge: 3703
Registriert: 06.2015
Wohnort: Bayern / nahe Nürnberg
Geschlecht: weiblich

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#15von Zimtkatze » 10. Nov 2015, 10:16

wwmaid hat geschrieben:Wenn sie dir so gut gefällt, dann kannst du sie ja mit 20 % Kokos und 5% Rizinusöl aufpumpen beim nächsten Sieden. :e020:

Die sehen so nobel aus, und Marzipan ist sowieso genau mein Geschmack!. :sabber_2:



Ich werd's mir merken Renate! :) Beides!

Callina hat geschrieben:Hihi, hast du das tatsächlich gemacht! Toll geworden und ich bin sehr gapannt wie sich die Mandeln verhalten!


Ja ich auch... ich hoffe, sie werden nicht braun. Aber wie heißt's so schön... "Versuch macht kluch..." :girl5:
Herzliche Grüße,
Zimtkatze

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Zimtkatze
 
Beiträge: 719
Registriert: 09.2015
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#16von savona » 10. Nov 2015, 10:46

Die ist wirklich zum Anbeissen!
Lieber Gruss,
savona
Benutzeravatar
savona
 
Beiträge: 3504
Registriert: 09.2014
Wohnort: Liechtenstein
Geschlecht: weiblich

Re: "Mandelinchen" ein Test

Beitrag#17von Zimtkatze » 10. Nov 2016, 09:48

.
Ein Jahr danach - ein Abschlussbericht:


:hallo: Zusammen,

heute, nach gut einem Jahr, habe ich mein letztes Stück Mandelinchen aus dem Schaukasten genommen und angewaschen.

In dem ursprünglichen Test ging es ja darum, wie sich das Mandelmehl in der Seife auf Dauer verhält.

- die Seife ist sehr hart geworden...
- aufgrund meines Anfängerfehlers bezgl. fehlendem Schaumfett - schäumt sie sehr verhalten. Sie ist eher cremig. Wenn man seine Hände damit einreibt und diese dann noch eine weile aneinander reibt, bildet sich minimal Schaum.
- sie riecht nach wie vor sehr lecker nach Bittermandel/Marzipan
- sie hat sich farblich nicht verändert - auch das Mandelmehl nicht
- sie hinterlässt ein wunderbar eingecremtes Hautgefühl
- der Mandelschrubbel ist deutlich merkbar, aber absolut angenehm - kratzt aber nicht.

Mein Fazit: Absolut zu empfehlen!
Herzliche Grüße,
Zimtkatze

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Zimtkatze
 
Beiträge: 719
Registriert: 09.2015
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Vorherige

web tracker