Aktuelle Zeit: 17. Jan 2017, 15:56

Maritime Seifenbälle

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 289

Maritime Seifenbälle

Beitrag#1von Toto » 18. Jul 2016, 11:17

Hallo,

ich bin nun auch einmal zur Resteverwertung geschritten und herausgekommen sind einige schöne zweifarbige Seifenbälle. Beduftet habe ich sie passend zum Thema mit "Nautic" von GF.

Bild

Viele Grüße
Toto
Toto
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#2von waldkraut » 18. Jul 2016, 11:26

Sehen toll aus. Und schönes Foto :smilie_girl_112:
waldkraut
 
Beiträge: 27
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#3von sidbabe » 19. Jul 2016, 05:28

sehr schöne Seifenbälle hast du da! Ich hab noch nicht welche gemacht, erzähl
doch mal bitte, wie genau hast du die gemacht :dfbgirlieblinki: ?
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1371
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#4von Brycha » 19. Jul 2016, 06:05

Die sehen gut aus! Ich habe schon mal Seifenbälle gemacht, aber es ist ganz schön lange her. Dabei sind die so hübsch.

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18222
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#5von Lakmé » 19. Jul 2016, 10:33

Die sind ja schön! Kugeln mag ich sowieso total gerne...
Liebe Grüße!

Katty



Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lakmé
 
Beiträge: 1667
Registriert: 06.2016
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#6von Toto » 25. Jul 2016, 17:59

Hallo,

ich habe Seifenreste sehr fein geraspelt, mit ganz wenig Wasser besprüht und zehn Minuten ziehen lassen. Je trockener die Schnipsel sind, umso besser lösen sie sich nacher aus der Hackbällchenzange, die ich mir dann zur Hilfe genommen habe. Zunächst habe ich einen Großteil der Form mit blauen Seifenraspeln befüllt. Anschließend habe ich von oben durch die Öffnung abwechselnd helle und blaue Seifenspäne nachgefüllt und das Ganze immer wieder so gut es ging mit den Fingern festgedrückt. Irgendwann passte beim besten Willen nichts mehr in die Zange hinein und ich habe ausgeformt - fertig.

Viele Grüße
Toto
Toto
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#7von Cori555 » 25. Jul 2016, 18:25

Die sehen ja toll aus :2_girlie2_1:
Cori555
 
Beiträge: 45
Registriert: 07.2016
Wohnort: Niederbayern
Geschlecht: weiblich

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#8von EngelchenundBärchen » 25. Jul 2016, 18:36

Die sehen wirklich sehr schön aus!
EngelchenundBärchen
 
Beiträge: 190
Registriert: 05.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Maritime Seifenbälle

Beitrag#9von Lisbeth » 25. Jul 2016, 19:54

Toll :sabber_2:
Habe versucht, geduldiger zu werden. Hab's aber wieder aufgegeben. Ging einfach nicht schnell genug.

Grüßle - Lizzy

Wichtelei
Benutzeravatar
Lisbeth
 
Beiträge: 1920
Registriert: 11.2015
Wohnort: Hedwig-Holzbein
Geschlecht: nicht angegeben


web tracker