Aktuelle Zeit: 20. Jan 2017, 19:06

Mein erster Reinfall

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 378

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#11von Sammy » 25. Jun 2016, 05:54

ja die Rettung ist dir wirklich gelungen und du musst dafür nicht ewig bis zum Anwaschen warten hat doch auch was gutes :e020:
Es RECHT zu machen Jedermann, ist eine Kunst die KEINER kann.

Ganz liebe Grüße
Sammy
Benutzeravatar
Sammy
 
Beiträge: 554
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wallern in d. Nähe von Wels
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#12von schnabbel » 25. Jun 2016, 06:12

Das war doch kein Reinfall, sondern die Höhe Kunst des Seife rettens!!!
ich sehe deutlich eine Rosenseife :smilie_girl_022:
Ich glaube 90Grad sind zu viel und das hat dir einen Streich gespielt, meist dickt Rose schnell an.
Man könnte bei dir wirklich von einer OHP reden.....die ja dann nicht lange bräuchte zum reifen.....
die wäscht sich sicherlich ganz toll.....
Liebe Grüße Heike
Benutzeravatar
schnabbel
 
Beiträge: 1442
Registriert: 06.2014
Wohnort: Magdeburg
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#13von alprinceton » 25. Jun 2016, 09:03

Ich habe mir dieses Buch für eine Rezension hier zu Gemüte geführt.
Tatsächlich sind da einige "Ungereimtheiten" zu finden.

Abgesehen davon passieren kleine und größere Katastrophen einfach.
Wenn die dann so toll behoben werden, wie bei Deiner Rosenseife, zeugt das schon von von souveränem Umgang.

Meine vorletzte Rosenseife sah aus wie Leberkäs.
Roch zum Glück nicht so.
Liebe Grüße, Angelika


Growing old is mandantory. Growing up is optional.

When making soap, don't lick the spoon



Mein Wichtelsteckbrief

Meine Seifen Mein Titel
Benutzeravatar
alprinceton
 
Beiträge: 5904
Registriert: 03.2012
Wohnort: Unterfranken
Geschlecht: weiblich
.: Blaulichtsiederin

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#14von cycas » 25. Jun 2016, 09:28

Ach, nach dem Anwaschen sieht man hier die Entstehungsgeschichte gar nicht mehr an! Es ist ja, Gott sei Dank, Seife geworden; also als "Reinfall" geht die nicht durch :dudu2: ! Und ich schubse nichts mehr im Ofen an! Das hat mir schon zwei Seifen ruiniert, warm einpacken reicht bei mir völlig aus. Und wenn es nicht gelt, dann gelt es halt nicht...egal...
So, und jetzt ran an die Nächste :mrgreen: ...
Liebe Grüße cycas :smillies0030:

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
cycas
 
Beiträge: 1314
Registriert: 02.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#15von Michael André » 25. Jun 2016, 15:23

Danke für all euren aufmunternden Worte :mrgreen: Ich bin auch schon auf´s anwaschen gespannt, lasse sie aber noch vorsichtshalber stehen bis die reguläre Reifezeit um ist um ganz sicher zu gehen. Meiner Zunge kann ich nicht so vertrauen mit dem Küschentest ;) Aber wenn es soweit ist gibt es natürlich auch Bilder dazu.
Bei meinen anderen beiden Seifen, die ich schon gesiedet habe, bin ich auch etwas skeptisch, aber das liegt wohl daran das die Salzseife zu 80% aus Olivenöl besteht aber dazu ein anderes mal mehr, also wenn sie fest geworden ist und nicht mehr auseinanderbröselt beim angucken :) Die letzte war durch das Blitzbeton, aber sie hat sich gemacht.

Die nächsten zwei Seifen stehen auch schon in den Startlöchern, eine Rasierseife und eine fürs Haar. Werde ich aber nächsten Monat sieden, ist ja zum Glück nicht mehr so lange.
Meine Holde sagt schon: Ihr seid doch alle verrückt, was will man den mit soviel Seife :c041: Aber es sind da schon die Weihnachtsgeschenke für die Familie mit dabei. Dieses Jahr nur selbstgemachtes :D
Grüße
Michael
Benutzeravatar
Michael André
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.2016
Wohnort: Mayen
Geschlecht: männlich

Vorherige

web tracker