Aktuelle Zeit: 23. Mär 2017, 17:19

Mein erster Reinfall

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 385

Mein erster Reinfall

Beitrag#1von Michael André » 24. Jun 2016, 12:53

Da geht man wohlgemut ans Werk, stellt sich alles parat und wiegt ab, schilzt das Öl und macht die Lauge. Verrührt alles, nimmt einen Teil ab zum Färben und gibt dann (Rose and Milk von Waldehoe) dazu, was passiert? Grießbrei von der feinsten Sorte. Irgendwie schafft man es die Masse in die Form zu geben und da man ja in einem Buch gelesen hat das man bei Einzelformen das ganze besser in den Ofen bei 90 Grad schiebt um in die Gelphase zu kommen hört man darauf. Nach 1 Stunde wird alles unter Decken schlafen gelegt und hofft das sich alles gefangen hat. Was passiert am nächsten morgen? Es hat sich alles getrennt. Also den ganzen Kram in einen Topf und geschmolzen. Als sich alles wieder in eine relativ formbare Masse verwandelt hat wieder in die Formen und unter die Decke. Schön ist sie dadurch nicht geworden aber dafür Selten und ich freue mich schon darauf sie das erste mal anzuwaschen.
Das ist nun daraus geworden Bild

aber dadurch lasse ich mich nicht entmutigen und werde es weiter versuchen bis es klappt :D
Grüße
Michael
Benutzeravatar
Michael André
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.2016
Wohnort: Mayen
Geschlecht: männlich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#2von rokoud » 24. Jun 2016, 13:03

90 Grad für eine Gelphase? Wo hast Du das denn gelesen?
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24638
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#3von Michael André » 24. Jun 2016, 13:31

Das war "Seifen, Badekugeln, Duschgel & Co". ich kann davon nur abraten. nachdem ich mich mehr hier in der Gruppe und aus den I-Netseiten schlau gemacht habe war das Geld für dieses buch aus dem Fenster geschmissen.
Aber bei dem ersten Versuch glaubt man ja noch mehr was in Büchern steht. Den Fehler mache ich nicht mehr :mrgreen:
Grüße
Michael
Benutzeravatar
Michael André
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.2016
Wohnort: Mayen
Geschlecht: männlich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#4von rokoud » 24. Jun 2016, 13:38

ja, das stimmt. 90 Grad ist eher schon eine in-the-mold-hot-process.
Aber die Rezepte in dem Buch finde ich grundsätzlich gar nicht so schlecht.
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24638
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#5von Birdie » 24. Jun 2016, 13:42

Erfahrungen dieser Art macht man. Das gehoert dazu. Aber Du hast Deine Rosenseife doch sehr schoen gerettet. Sie wird sich bestimmt toll waschen.
Liebe Grüsse,
Ingrid
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 316
Registriert: 06.2015
Wohnort: Nordbaden
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#6von Michael André » 24. Jun 2016, 14:07

@Sonja: Ich habe die Rezepte noch nicht ausprobiert. Das Buch habe ich durch Zufall bei uns im Euro-Shop gefunden und direkt mitgenommen. Ich werde mir die Rezepte aber nochmal zu Gemüte ziehen und gucken was mir oder meiner Holden gefallen könnte :)

@Ingrid: Danke schöne, ich bin schon gespannt darauf.
Das ist wohl wahr, habe zwischenzeitlich noch eine Salzseife und eine mit bösem Vanille gemacht aber dazu später mehr. Will ja nicht direkt alles hier Vollspammen ;)
Grüße
Michael
Benutzeravatar
Michael André
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.2016
Wohnort: Mayen
Geschlecht: männlich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#7von Rea » 24. Jun 2016, 16:04

Hast aus dem Mißgeschick noch was schönes gezaubert! :smilie_girl_112:

90 Grad sind gut fürs Einschmelzen. Um die Gelphase anzuschubsen reichen 50 Grad - und nach einer Stunde auch wirklich den Backofen ausmachen. Davor immer mal reinschauen ist auch nie verkehrt! :e020:
Liebe Grüße,
Rea
Benutzeravatar
Rea
Admin
 
Beiträge: 23002
Registriert: 12.2011
Wohnort: Schwäbische Toskana
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#8von Michael André » 24. Jun 2016, 17:10

Danke schön Rea :D Die Tipps werde ich beherzigen :mrgreen:
Grüße
Michael
Benutzeravatar
Michael André
 
Beiträge: 23
Registriert: 04.2016
Wohnort: Mayen
Geschlecht: männlich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#9von Soifakachl » 24. Jun 2016, 18:32

Dennoch ist sie schön geworden! Bestimmt wäscht sie sich auch klasse!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)
Benutzeravatar
Soifakachl
 
Beiträge: 1468
Registriert: 05.2015
Wohnort: Donautal
Geschlecht: weiblich

Re: Mein erster Reinfall

Beitrag#10von Noname » 24. Jun 2016, 20:44

Ich denke mal, dass hier jeder schon so seine Missgeschicke hatte. Du hast die Seife doch toll gerettet! Und viele Erfahrungen gesammelt. :smilie_girl_103: Bin auch gespannt wie sie sich anwäscht.....
Noname
 

Nächste