Aktuelle Zeit: 27. Feb 2017, 21:19

meine allererste geswirlte Seife

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 812

Re: meine allererste geswirlte Seife

Beitrag#41von himmelblau » 11. Feb 2017, 17:58

Dein erster Swirl sieht wunderbar zart aus!!! :blustrau:

femina_saga hat geschrieben:Ich hätte gerne noch Seide reingemacht, hatte aber keine da. Jetzt habe ich gerade gelesen, dass man auch Wolle und andere Tierhaare in Seifen verarbeiten kann...hat das einer von euch schon einmal gemacht oder weiß wie es geht?


Kannst Du machen aber dann nicht mit Milch als Laugenflüssigkeit, sondern mit Wasser, Tee, Kaffee usw. Die Lauge sollte dazu sehr heiß werden, am besten über 90°C, damit sich die Fasern gut lösen. Milch verfärbt sich dann ja und kann auch ausflocken. Gefrorene Milch kommt erst gar nicht auf die erforderliche Temperatur. Wenn es trotzdem eine Milchseife werden soll: Wasser reduzieren und die Restmenge der Flüssigkeit als Milch zu den Fetten oder dem fertigen Leim geben.
Lies noch mal genauer nach, damit auch alles klappt!
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid :girlie-hello:

Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
himmelblau
 
Beiträge: 6565
Registriert: 05.2013
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Geschlecht: weiblich

Re: meine allererste geswirlte Seife

Beitrag#42von femina_saga » 11. Feb 2017, 19:30

Habe das gestern gleich mal versucht, hat auch gut funktioniert. :smilie_happy_011:
Vena laus amoris pax drucs bistodis,

liebe Grüße,
femina_saga
Benutzeravatar
femina_saga
 
Beiträge: 243
Registriert: 01.2017
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Geschlecht: weiblich

Re: meine allererste geswirlte Seife

Beitrag#43von StoneFlower » 11. Feb 2017, 19:36

Sehr schön geworden..... :smilie_girl_103:
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
StoneFlower
 
Beiträge: 1649
Registriert: 01.2016
Wohnort: ...im dem Ländle der Drei Kaiserberge...
Geschlecht: weiblich

Vorherige

web tracker