Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 03:13

Meine eigene Thalasso Seife

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 2
Zugriffe: 609

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#11von Lakmé » 2. Sep 2016, 10:13

Mir gefällt sie auch ausgesprochen gut! :sabber_2:
Liebe Grüße!

Katty



Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lakmé
 
Beiträge: 1652
Registriert: 06.2016
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#12von PamelaN. » 2. Sep 2016, 10:17

Bin auch ganz verliebt in deine NordseeSeife. So eine möchte ich auch haben...
PamelaN.
 
Beiträge: 372
Registriert: 08.2016
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#13von Arduinna » 2. Sep 2016, 10:33

Eine sehr stimmige Seife mit tollen Zutaten! Die würde ich gerne mal in die Hand nehmen und schnuppern ... :sabber_2:
Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung.

Ganz liebe Grüße von Anika :herz_mal:
Mein vorläufiger Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Arduinna
 
Beiträge: 292
Registriert: 08.2015
Wohnort: Bergkamen
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#14von Helma » 2. Sep 2016, 10:56

Sehr schöne Seife. Die möchte ich sofort anfassen und daran schnuppern.
Helma
 
Beiträge: 211
Registriert: 06.2016
Wohnort: Vierhöfen
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#15von rokoud » 2. Sep 2016, 13:30

klasse!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23096
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#16von Brycha » 2. Sep 2016, 13:44

Tolle Seife, ich liebe Wattseifen!

Die heizen ja ganz gern auf, so dass ich denke, dass die dunklen Stellen kleine "Klaushöhlen" sind, wo die Seife sehr heiß wurde. Hast du die Lauge durch ein Sieb gegossen, als sie zu den Ölen kam? Dann kannst du das mit den NaOH-Kristallen doch ausschließen.

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18083
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#17von tina61 » 2. Sep 2016, 14:59

gefällt mir richtig gut Deine Nordseeseife :sabber_2:
liebe Grüsse Martina
Benutzeravatar
tina61
 
Beiträge: 4690
Registriert: 02.2014
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#18von cupper » 2. Sep 2016, 15:04

toll geworden.. wunderschönes Thema....
super Idee...ich war Di erst auf Mandö ,da hätte ich gut Schlamm mitbringen können,aber morgen gehts nach Römö,da werde ichmir Seewasser und Schlick mitbringen...
liebe Grüße wünscht Euch Cupper
Benutzeravatar
cupper
 
Beiträge: 3921
Registriert: 12.2011
Wohnort: im Herzen von Schleswig- Holstein
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#19von sonnenkind » 2. Sep 2016, 17:29

Ich wusste gar nicht, dass Seifen mit Schlick gerne aufheizen. Dann wird das die Ursache sein.
Wenn ich die Seife sehe, denke ich sofort an Urlaub :coolgirl: Im Oktober hab ich noch ein paar Tage frei, vielleicht fahre ich da in Richtung Norden :smilie_denk_10:
Gudrun

..... mit ´nem lieben Gruß


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sonnenkind
 
Beiträge: 1216
Registriert: 02.2014
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weiblich

Re: Meine eigene Thalasso Seife

Beitrag#20von Gabi » 2. Sep 2016, 18:14

Die ist echt toll, und die Farbe einfach Klasse! Wenn ich Gedöns in die Seife werfe, kann ich mich darauf verlassen , dass die braun wird. Deine wird meerfarben. Bisschen neidisch bin ich da schon!
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 538
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker