Aktuelle Zeit: 26. Mär 2017, 07:17

... meine ersten Seifen :-)

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 433

... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#1von Kanya » 1. Sep 2016, 16:47

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich in den vergangenen Wochen hier eifrig gelesen und viel gelernt habe, war es dann heute bei mir so weit und ich habe meine ersten beiden Seifen gesiedet!

Folgende Rezepte habe ich ausprobiert: eine schwarze Olivenseife (Oliven- + Kokosöl) und eine Kräuterseife aus Raps-, Oliven- und Kokosöl, die ich mit Spirulinapulver gefärbt habe. Falls die Seifen nicht ganz schrecklich aussehen, werde ich sobald sie aus der Form kommen, natürlich auch Bilder hier reinstellen.

Beim Sieden der schwarzen Olivenölseife habe ich glaube ich schon einen allerersten Besuch von Klaus bekommen: die Seife wird eigentlich mit medizinischer Kohle schwarz gefärbt aber da ich keine hatte, habe ich gestern meinen Mann darum gebeten, mir einfach Buchenholzkohle im Mörser zu zerkleinern. Diese habe ich dann verwendet aber mein Seifenleim wurde leider nicht wirklich schwarz, sondern eher dunkelgrau-grün. Jetzt bin ich sehr gespannt, ob sich die Farbe noch verändern wird oder ob ich statt schwarzen Olivenölseife vielleicht doch eher Klaus' Matsch- und Moorseife gesiedet habe.

Drückt mir mal die Daumen, dass ich die Seifen dann gut aus der Form rauskriege.

Liebe Grüße
Kanya
lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु -
Mögen alle Lebewesen überall frei und glücklich sein und möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen.
Benutzeravatar
Kanya
 
Beiträge: 64
Registriert: 07.2016
Wohnort: Black Forest: dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#2von rokoud » 1. Sep 2016, 16:55

Hast Du grünes Olivenöl genommen? Dann wird die Seife olivgrün bleiben (ist jedenfalls meine Erfahrung). Trotzdem Glückwunsch zu den ersten beiden!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24682
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#3von GuSto » 1. Sep 2016, 17:51

Herzlichen Glückwunsch zu deinen ersten Seifen :girlhuepfen: - deine Versuche hören sich auf jeden Fall spannend an :)
Benutzeravatar
GuSto
 
Beiträge: 192
Registriert: 08.2015
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#4von Kanya » 1. Sep 2016, 17:56

Nein, das Olivenöl sah sehr gelb aus! Ich hoffe jetzt wirklich, dass die Seifen nicht so "schlammfarben" bleiben. :g035: Aber falls doch, dann werde ich es einfach unter "Anfängerfehler" abhaken und darauf vertrauen, dass graue Seife bestimmt auch sauber wäscht! Olivgrün fände ich da allemal noch die bessere Aussicht.

Was ich mich noch frage, ist, wie ich die Seife denn aus der Blockform rauskriegen soll? Geht man da mit nem Messer zwischen den Rand der Form und die Seife oder muss ich die Form zum Entnehmen der Seife auseinander schrauben? Die Kräuterseife habe ich in Silikonbackformen reingegeben aber die schwarze Olivenölseife ist in der Blockform.

Momentan muss ich mich übrigens echt beherrschen, damit ich nicht in die Versuchung komme, ständig in den Keller zu rennen und meine in Handtücher verpackten Seifenformen wieder auszupacken, um nachzuschauen, wie sich alles verändert. Aber ich weiß ja, dass die Seife jetzt erst mal Ruhe braucht und habe mir fest vorgenommen, dass ich meine Neugier bis morgen Mittag im Zaum halte.

In unserer Küche riecht es jetzt echt immer noch nach den PÖs. Ich hätte nicht gedacht, dass die so intensiv duften.

Liebe Grüße
Kanya
lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु -
Mögen alle Lebewesen überall frei und glücklich sein und möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen.
Benutzeravatar
Kanya
 
Beiträge: 64
Registriert: 07.2016
Wohnort: Black Forest: dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#5von knuffelzacht » 1. Sep 2016, 18:19

Mit Kohle Färben. ..
Der Leim sieht bei mir immer erst grau-grün aus. Mit gelphase wird er meist reingrau. Und auch dunkler.
Du hast also Chancen, eine, wenn schon nicht schwarze, dunkelgraue seife zu bekommen. Oder, wie Papa knuffelzacht sagt, hellschwarz.
Ich kam, sah - und es wurde anders als ich wollte.

Azzurro puts an Tagen wie diesen the lime in the coconut.
Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
knuffelzacht
 
Beiträge: 4517
Registriert: 12.2011
Wohnort: so gerade noch in OWL
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#6von Kanya » 1. Sep 2016, 18:26

Danke! Das klingt ja so, als ob es farblich vielleicht doch noch besser wird und ich zumindest eine schön "hellschwarze" ;-) Seife bekomme.
lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु -
Mögen alle Lebewesen überall frei und glücklich sein und möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen.
Benutzeravatar
Kanya
 
Beiträge: 64
Registriert: 07.2016
Wohnort: Black Forest: dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#7von kaya » 1. Sep 2016, 19:10

...du musst dir das mit der Farbe nur schön reden, das ist nämlich reine Definitionssache! Dann ist sie halt notfalls eine mysteriöse Nebelseife oder so :dfbgirliezwinkern:
Benutzeravatar
kaya
 
Beiträge: 36
Registriert: 12.2015
Wohnort: Kreis Freising (nördlich von München)
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#8von Mondschnecke » 1. Sep 2016, 19:36

Hi hi, mysteriöse Nebelseife klingt super, das muss ich mir merken, falls ich es mal brauchen sollte :D.

Ich drück Dir die Daumen Kanya, dass es so wird, wie Du es möchtest :) ich hab mich noch gar nicht an Farbe getraut, will das aber demnächst auch machen :)
Liebe Grüße
Die Mondschnecke
Benutzeravatar
Mondschnecke
 
Beiträge: 362
Registriert: 08.2016
Wohnort: Erding
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#9von Kanya » 1. Sep 2016, 19:54

Danke für die Namensinspiration! Mysteriöse Nebelseife klingt gut! Ich hoffe jetzt nur, dass die mit Spirulina gefärbte Kräuterseife nicht eine allzu ähnlich Farbe entwickeln wird. Der Seifenleim der beiden sah nämlich gar nicht so unähnlich aus, obwohl ich ja mit total verschiedenen Sachen gefärbt habe.

Jetzt werde ich mir dann wohl doch Farbpigmente bestellen, damit es beim nächsten Mal ein bisschen bunter wird und ich nicht nur schlamm- und matschfarbene Seifen zustande bringe. Aber so lerne ich es hoffentlich! Bei der Kräuterseife hoffe ich darüber hinaus, dass der Pürierstab nicht meine kompletten Kräuter (Lavendel + Pfefferminze), die ich hineingegeben habe, zerkleinert hat. Ich war extra vorsichtig aber da ich die Zutaten sicherheitshalber genau in der Reihenfolge in den Seifenleim gegeben habe, die im Rezept stand, musste nach den Kräutern noch der Duft eingerührt werden und da wollte ich dann doch lieber nochmals gut rühren, damit sich der auch verteilt.

Liebe Grüße
Kanya
lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु -
Mögen alle Lebewesen überall frei und glücklich sein und möge ich mit meinen Gedanken, Worten und Handlungen auf bestmögliche Weise dazu beitragen.
Benutzeravatar
Kanya
 
Beiträge: 64
Registriert: 07.2016
Wohnort: Black Forest: dort, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen
Geschlecht: weiblich

Re: ... meine ersten Seifen :-)

Beitrag#10von rokoud » 1. Sep 2016, 19:57

klar, Du musst die Form zum Ausformen auseinanderschrauben.
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24682
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Nächste