Aktuelle Zeit: 30. Mär 2017, 10:40

Meine Seifchen

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 239

Meine Seifchen

Beitrag#1von salia » 8. Dez 2016, 09:49

Ich möchte euch auch gerne meine unspektakulären Seifchen zeigen :sabber_2:

Das ist meine Lavendelseife. Gesiedet am 31.10.
Weil ich den Swirl probieren wollte, aber keine Farben hatte, habe ich einfach Lebensmittelfarben gemischt. Ist aber nicht so schön geworden :smilie_happy_076:
Innere Werte: Raps-, Kokos-, Oliven-, Mandel-, Rizinusöl, ÄÖ Lavendel

Bild


Diese Haarseife habe ich auch am 31.10. für meine Tochter gemacht. Sie hat Probleme mit fettigen Haaren und schuppiger Kopfhaut. Bis jetzt haben wir weder ein Shampoo noch eine Seife gefunden, bei dem ihr Haar mal länger als einen halben Tag fettfrei ist. Ich bin schon gespannt wie die Seife wirkt.
Innere Werte: Raps-, Kokos-, Oliven-, Rizi-, Traubenkernöl, ÄÖs Muskatellersalbei, Zedern, Grapefruit

Bild


Diese war meine erste OHP. Es ist eine Babyseife. Sie hat einen wunderschönen Schaum und macht total zarte und weiche Haut. Die werde ich auf jeden Fall demnächst wieder sieden, weil das unser letzter Rest ist. Alle meine Kinder waschen sich mit dieser Seife :smilie_happy_011:
Innere Werte: Kokos-, Madel-, Olivenöl, Joghurt und Honig

Bild


Meine neuste Seife, eine Avocadoseife. Habe sie am 30.11. gesiedet.
Innere Werte sind Avocado-, Kokos-, Olivenöl, Kakaobutter und 1 Avocado

Bild
Liebe Grüße
Katrin
Benutzeravatar
salia
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Seifchen

Beitrag#2von Dryas » 8. Dez 2016, 11:17

Es gibt keine unspektakulären Seifen, wenn es um handgemachte Naturseifen geht :dudu2:

Deine überzeugen durch innere Werte! Ausserdem sind diese Cremefarben ganz toll - mir gefällt es!
"Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt."
Japanische Weisheit
Benutzeravatar
Dryas
 
Beiträge: 2473
Registriert: 08.2013
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Seifchen

Beitrag#3von Linuxgirl » 8. Dez 2016, 13:54

Die sind doch wunderbar. Und die natürlichen Farben stehen ihnen doch gut.
Ich mach auch nur unspektakuläre Seifen, weil ich einfach keine Lust auf Swirlen und Co. habe. Ich bewundere die Kunstwerke anderer sehr gern, aber selbst nachmachen reizt mich merkwürdigerweise gar nicht.
Aber da es keine Seifenpolizei gibt, ist das auch völlig ok.
Benutzeravatar
Linuxgirl
 
Beiträge: 2688
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Seifchen

Beitrag#4von KaLu » 8. Dez 2016, 13:57

Unspektakulär? Ganz und gar nicht. Dass die Seifen nicht geswirlt und auch nicht eben sind, macht doch nichts. Dafür ist es reine Handarbeit. Und Farben und Pigmente kannst du dir ja immer noch zulegen. :smilie_girl_103:

Mir gefällt´s. :2_girlie2_1:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin

mein Wichtelsteckbrief #306
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 2634
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Seifchen

Beitrag#5von salia » 8. Dez 2016, 14:04

Danke euch . :c015:

Ich lege keine großen Wert auf das aussehen, da wir sie ja nur für uns benutzen. Ausserdem finde ich hübschen Seifen zu schade zum benutzen :a050: Meine jüngste hätte gerne eine zweifarbige Seife, aber sie liebt auch die einfarbige OHP. Ich will auf jeden Fall mal einen swirl machen, doch das hat keine Eile.
Liebe Grüße
Katrin
Benutzeravatar
salia
 
Beiträge: 30
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Seifchen

Beitrag#6von sidbabe » 10. Dez 2016, 10:16

da kann ich mich den Meinungen der anderen nur anschließen :coolgirl: ! Es ist doch jedem persönlich überlassen, und im
Endeffekt kommt es wirklich auf die inneren Werte an und die sind bei dir da und was noch ganz wichtig ist, du hast dankbare
Abnehmer (das geht doch runter wie Öl!). Letztens hat eine Siederin kommentiert: "Die ist so schön, da
achtet man gar nicht mehr auf die inneren Werte ...." Welcher Herzblutsieder möchte schon, das sein schönes Stück Seife
in einem Schrankerl verstaubt :a050:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1989
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Seifchen

Beitrag#7von Brycha » 10. Dez 2016, 10:33

Mir gefallen deine natürlichen Seifen mit ihren feinen Zutaten gut und ich drück die Daumen, dass die Shampooseife funktioniert. Schöne ÄÖs hast du dafür ausgewählt!

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18567
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Meine Seifchen

Beitrag#8von Mika » 12. Dez 2016, 00:29

Ich denke auch , das Wichtigste für einen Seifensieder ist , dass seine Seifen benutzt werden . Natürlich wird man bei den Kunstwerken hier animiert dies oder jenes auch einmal zu versuchen . Aber, was hat man davon, wenn es heißt : " Die ist zu schön zum Verwaschen ! "
Wichtig sind die Inhaltsstoffe und dass die Benutzer sie mögen . Dass passt bei dir - es sind Naturseifen . :connie_5:
Herzlichst
Jutta
Benutzeravatar
Mika
 
Beiträge: 1309
Registriert: 08.2016
Wohnort: Mattighofen
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Seifchen

Beitrag#9von Lady_M. » 12. Dez 2016, 06:22

Alle Deine Seifen punkten mit pflegenden, wertvollen Zutaten – ich finde sie toll!
Benutzeravatar
Lady_M.
 
Beiträge: 720
Registriert: 02.2015
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Seifchen

Beitrag#10von Soifakachl » 12. Dez 2016, 08:02

Ganz tolle Seifen!! Sehen auch wunderbar cremig aus!! Klasse!!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)
Benutzeravatar
Soifakachl
 
Beiträge: 1471
Registriert: 05.2015
Wohnort: Donautal
Geschlecht: weiblich

Nächste