Aktuelle Zeit: 26. Feb 2017, 13:39

Mooncake - Seife mal anders

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 3
Zugriffe: 1101

Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#1von Rea » 9. Feb 2017, 10:56

Goodgirl war der Anfixer - Ob Seife wohl auch in den Mooncake-Formern funktioniert?

Jaaaaaaaaaaaa - auch mit Seifenresten klappts wunderbar!
Das war eine sechs Wochen alte Seife die ich kleingerieben und wieder zusammengeknetet in den Former gedrückt habe.

Bild

Ein bißchen Stärke als Trennmittel braucht es schon, sonst klebt die Seife zu sehr an der Motivplatte. Vielleicht gehts auch anders.... aber das war auf die Schnelle, daher auch nicht so schön geworden....
Liebe Grüße,
Rea
Benutzeravatar
Rea
Admin
 
Beiträge: 22671
Registriert: 12.2011
Wohnort: Schwäbische Toskana
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#2von KaLu » 9. Feb 2017, 11:01

Hübsch sieht das aus.
Bislang habe ich aus Resten ja immer ausgesalzen, Bätschis gemacht oder Kugeln gerollt. Aber dies sieht viel schöner aus und Reste fallen ja immer wieder an.
Danke für´s ausprobieren.

Kurze Frage noch...machst du das mit der Stärke eigentlich jedes Mal oder nur einmal?
Zuletzt geändert von KaLu am 9. Feb 2017, 13:47, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin

mein Wichtelsteckbrief #306
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 2396
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#3von Hausdrache » 9. Feb 2017, 11:39

pffff..... :a025:
*wannsollichdenndieganzenideenumsetzen??????*

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Sieht klasse aus, gute Idee!
learn to love your inner monster
Benutzeravatar
Hausdrache
 
Beiträge: 145
Registriert: 01.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#4von KaLu » 9. Feb 2017, 11:43

Wieso? :smilie_denk_10: Ist doch gar nicht so schwer. Diese Idee kannst du doch sofort nach der nächsten Seife umsetzen. Oder hast du keine Abschnitte?
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin

mein Wichtelsteckbrief #306
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 2396
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#5von seifenlisl » 9. Feb 2017, 12:35

Rea hat geschrieben:Goodgirl war der Anfixer - Ob Seife wohl auch in den Mooncake-Formern funktioniert?
Jaaaaaaaaaaaa - auch mit Seifenresten klappts wunderbar!
Das war eine sechs Wochen alte Seife die ich kleingerieben und wieder zusammengeknetet in den Former gedrückt habe.

Oh mein Gott, das auch noch :augenreib:
Habe ja noch genügend Seifenraspel :2_girlie2_1:
Ihr habt ja schon tolle Ideen.

@Rea. Hast du die Seifenschnipsel einfach "trocken" zusammen geknetet oder bisl Wasser zugefügt?
Liebe Grüße - LISA


" Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar "
Benutzeravatar
seifenlisl
 
Beiträge: 186
Registriert: 11.2016
Wohnort: Mittelfranken
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#6von Rea » 9. Feb 2017, 12:56

Da es ein Stück Seife war, das ich gerieben habe, brauchte ich da kein zusätzliches Wasser - die Seife war ja erst sechs Wochen alt und so gerieben reicht die Handwärme um alles wieder schön miteinander zu verkneten. Nach dem Kneten - also jetzt - ist sie natürlich wieder so weich, dass man das gute Stücke jetzt ruhig wieder drei Wochen trocknen lassen kann.
Liebe Grüße,
Rea
Benutzeravatar
Rea
Admin
 
Beiträge: 22671
Registriert: 12.2011
Wohnort: Schwäbische Toskana
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#7von peppermintpatty » 9. Feb 2017, 13:34

Sehr tolle Idee!
Pattys Wichtelsteckbrief
Liebe Grüße von Steph! Möge die Seife mit Euch sein.
Benutzeravatar
peppermintpatty
 
Beiträge: 2709
Registriert: 12.2011
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#8von KaLu » 9. Feb 2017, 13:50

Bei meinen Plätzchenausstechern mit auswerfen mach ich das ja nur einmal mit Mehl. Das reicht normalerweise. Aber Seife kann ja doch etwas mehr kleben.

Ich schubs noch einmal...

KaLu hat geschrieben:...machst du das mit der Stärke eigentlich jedes Mal oder nur einmal?
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin

mein Wichtelsteckbrief #306
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 2396
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#9von bemike » 9. Feb 2017, 13:59

Ähm, Kalu - ein bisserl Zeit zum Antworten musst du schon lassen ;-)

Das ist ja eine tolle Sache - Mist, ich habe gehofft diese Dinger nicht bestellen zu 'müssen' :c015:
Benutzeravatar
bemike
Moderator
 
Beiträge: 10947
Registriert: 01.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Mooncake - Seife mal anders

Beitrag#10von Schnackeline » 9. Feb 2017, 14:05

Meine Logik sagt mir, dass Rea nur das eine Stück gemacht hat.
Und lesen kann sie. :mrgreen:
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber" Anleitung zum Bilder hochladen

A keks a day keeps the stress away. :girlkuchendn3:
Benutzeravatar
Schnackeline
Moderator
 
Beiträge: 17295
Registriert: 02.2012
Wohnort: Im Norden ganz oben
Geschlecht: weiblich
.: OHP-Königin

Nächste

web tracker