Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 12:54

Norwegische Schaf-Garbe

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 564

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#21von Weitsteinerin » 21. Sep 2016, 21:40

Also auch im Urlaub treibt`s dich zu den Seifentöpfen :c041:
Wunderschöner Norwegerpullover..... eeeeeehhhh.........seife wollt ich sagen.
Noch schönen Aufenthalt im Norden.
Weitsteinerin
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.2015
Wohnort: Scheibbs
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#22von sidbabe » 22. Sep 2016, 06:29

du hast mir jetzt während des Kaffeetrinkens am Morgen echt "Gänsehautfeeling" beschert, so schön ist deine
Entstehungsgeschichte der Seife :herz_mal: ! Einen noch wunderschönen Aufenthalt in "Norwegen" und noch
viele weiter so tolle Natur-Seifen und Seifengeschichten :hallo1:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1205
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#23von Dryas » 22. Sep 2016, 08:36

Und Schafwolle, auch mit an Akrobatik grenzenden Kletterkünsten an einem Hang ganz ursprünglich vom Zaun der Schafweide abgesammelt


Herlich :girllachen:
Eine wunderschöne Seife und das letzte Foto ... ach! :girlherzblink:
"Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt."
Japanische Weisheit
Benutzeravatar
Dryas
 
Beiträge: 2427
Registriert: 08.2013
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#24von KaLu » 22. Sep 2016, 16:23

Ich frag jetzt einfach noch einmal... :smilie_denk_10:

KaLu hat geschrieben:Wie wird eigentlich frische Schafgabe verarbeitet? :smilie_denk_10: Einfach die Blüten abpflücken und dann einrühren oder vorher in Öl einlegen oder wie? :smilie_denk_10:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1377
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#25von mini69 » 22. Sep 2016, 20:08

Was für eine wunderbar unaufgeregte Seife in herrlicher Umgebung fotografiert!
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 22353
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#26von Waldhexe » 22. Sep 2016, 20:09

Deine Wollfischseife im Norwegerpulli :c041: finde ich einfach nur super.!
Also geht es auch etwas einfacher ohne ständig alles zu bestellen und kaufen.
Und somit ist sie auch etwas ganz besonderes!
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 288
Registriert: 02.2016
Wohnort: Aargau- Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#27von KaLu » 30. Sep 2016, 09:39

KaLu hat geschrieben:Ich frag jetzt einfach noch einmal... :smilie_denk_10:

KaLu hat geschrieben:Wie wird eigentlich frische Schafgabe verarbeitet? :smilie_denk_10: Einfach die Blüten abpflücken und dann einrühren oder vorher in Öl einlegen oder wie? :smilie_denk_10:


Schade...das ist das erste Mal, dass ich keine Antwort bekommen habe. Das kenn ich überhaupt nicht von euch. Na gut...dann frag ich mal google. :red3:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1377
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#28von Alina » 30. Sep 2016, 11:02

Nimms nicht so schwer, das ist mit Sicherheit nicht böse gemeint. Yogablümchen ist ja im Urlaub, war schon eine Woche nicht mehr online und hat hier auch sonst nichts kommentiert. Ich glaube sie wollte uns einfach zwischen Tür und Angel ihre neue Seife zeigen. Ansonsten lesen viele die Galeriethreads wahrscheinlich gar nicht ganz durch, sondern nur den Eingangspost und lassen dann ein paar Grüße da. Deshalb hat vermutlich auch sonst niemand reagiert.
Ich kann dir deine Frage leider auch nicht beantworten, sorry :red3: :f010:


@Yogablümchen: Tolle Seifen! :smilie_girl_112:
Herzliche Grüße,
Alina
Benutzeravatar
Alina
 
Beiträge: 980
Registriert: 09.2014
Wohnort: Aachen
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#29von KaLu » 1. Okt 2016, 10:58

Alina...nee, warum sollte ich das krumm nehmen? Und als böse gemeint fass ich das gleich gar nicht auf. Es hätte ja nur sein können, dass meine Frage übersehen wurde und deswegen die anstupserei.
Mich interessiert es einfach nur, ob ich Schafgarbe so verarbeiten kann wie Löwenzahnblüten u.ä. Ich habe da nämlich noch so gar keine Erfahrung mit solchen Zutaten.
Ich warte jetzt mal ab, ob da eine Antwort kommt.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1377
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Norwegische Schaf-Garbe

Beitrag#30von Sheya » 1. Okt 2016, 11:46

Eine sehr schöne Naturseife. Ich muss unbedingt auch wieder einmal an die Töpfe. Sowas macht einfach Lust.
♡♥︎♢♥︎♡
Liebi Grüess
Sheya
Benutzeravatar
Sheya
 
Beiträge: 623
Registriert: 05.2015
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker