Aktuelle Zeit: 29. Mär 2017, 11:17

Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 1017

Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#1von Medana » 14. Mai 2014, 16:33

Krankenakte Herr Ginger Honey:

Der folgende tragische Fall mit glücklichem Ausgang hat sich in der Nacht von Freitag auf Samstag ereignet.

Der Patient wurde Freitagabend nach Aussage seiner Betreuerin schlafen gelegt.
Aufgrund einer großen Menge Honig, die der Patient vor dem Schlafen gehen gegessen hatte, bekam er offensichtlich in der Nacht hohes Fieber und schwitzte so viel Öl aus, dass er sich trennte.

Die Ersthelferin (seine Betreuerin) die ihn am Morgen fand, war erschüttert von dem Bild, dass sich ihr bot. Dank der Ersthilfe von Schwester Michaela aus einem gewissen "Seifentreff" gelang es ihr den Patienten zu stabilisieren. Zuerst legte sie ihn in ein frisches Bett.

Siehe Beweisfoto:
Bild

Der Patient war aufgrund von Schüttelfrost schon ganz steifgefroren, also beschloss die Ersthelferin ihn vorsichtig mit 750 Watt wiederzubeleben. Nach ca. 5 Elektroschocks mit Wärmebehandlung war der Patient wieder bei ihr. Inzwischen roch er nach karamellisiertem Honig und Ingwer ( Ginger Anm. d. Red.) und hatte unglaublichen Hunger auf Schafjoghurt, von dem ihm die Betreuerin immerhin einen Esslöffel zugestand.
Dann war er nach eigener Aussage wieder "Voll geschmeidig" und bereit wieder schlafen zu gehen.

Siehe Beweisfoto:
Bild

Er war zwar immer noch etwas grün, aber die Betreuerin beschloss, seinem Ansinnen nachzugeben.
Nach etwa 48 Stunden hatte der Patient sich soweit erholt, dass er aufstehen konnte, allerdings blieb er noch weitere 72 Stunden in Beobachtung, da er zwar lebte, aber klebte. Danach konnte er nach Hause in seine Mandarinenkiste zurückkehren.
Da er der Mülltonne nur so knapp von der Schippe gesprungen war, beschloss er sich ein Schaf tätowieren zu lassen, da er der Meinung war, der Schafjoghurt hätte ihm das Leben gerettet. Es wird keine Anzeige gegen die Betreuerin erstattet.

Beweisfoto des genesenen Patienten (mit Haustier)

Bild

Danke fürs anschauen und vielen Dank an Schwester Michaela aus dem Quatschen, Sieden, Rudeln-Thread, die geholfen hat, den Patienten wieder auf die Beine zu bringen :ta:
Zuletzt geändert von Medana am 16. Mai 2014, 21:22, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Medana
 
Beiträge: 3563
Registriert: 01.2014
Wohnort: Südwestpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#2von Niffindor » 14. Mai 2014, 16:38

Wow, echt toll geworden!! Gefällt mir echt, echt gut, das grün!
Niffindor
 

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#3von Schnackeline » 14. Mai 2014, 16:38

:c041:

Rettung und Text: genial!
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber" Anleitung zum Bilder hochladen

A keks a day keeps the stress away. :girlkuchendn3:
Benutzeravatar
Schnackeline
Moderator
 
Beiträge: 17509
Registriert: 02.2012
Wohnort: Im Norden ganz oben
Geschlecht: weiblich
.: OHP-Königin

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#4von bemike » 14. Mai 2014, 16:39

ahahaaaa - welch geile Story :c041:

gratuliere zur äußerst gelungenen Wiederbelebung des Patienten!
Benutzeravatar
bemike
Moderator
 
Beiträge: 11204
Registriert: 01.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#5von rokoud » 14. Mai 2014, 16:39

tolle Geschichte (obwohl ich Elektroschocks ja etwas extrem finde :c041: ) und eine wunderschöne Seife!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24729
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#6von Kitti » 14. Mai 2014, 16:41

Schnackeline hat geschrieben: :c041:

Rettung und Text: genial!


anschließ.... :c041: ...tolles grün
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)
Benutzeravatar
Kitti
 
Beiträge: 8691
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#7von tomjac » 14. Mai 2014, 16:42

Chapeau, tolles Ergebnis. Wüsste ich nicht was für eine Geschichte die Seife durchgemacht hat bis sie so toll aussieht, man würde annehmen sie war von Beginn weg so geplant!

Tolle Seife und toll geschildert. Hoffe fast dass dir noch weitere solche Unglücke geschehen, nur um so tolle Geschichten lesen zu können :red3:
Liebe Grüsse
Jacqueline

Bild
Benutzeravatar
tomjac
 
Beiträge: 318
Registriert: 07.2012
Wohnort: Schweiz - TG
Geschlecht: weiblich

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#8von Medana » 14. Mai 2014, 16:43

Danke ihr Lieben :red3:

rokoud hat geschrieben:obwohl ich Elektroschocks ja etwas extrem finde


Es war ein Herzstillstand, sooooo knapp :puuuuuuhhhh:
Benutzeravatar
Medana
 
Beiträge: 3563
Registriert: 01.2014
Wohnort: Südwestpfalz
Geschlecht: weiblich

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#9von Nette2301 » 14. Mai 2014, 16:44

Super Geschichte und tolle Wiederbelebung. :girlkochen: :smilie_girl_022:
Solch einen Patienten hatte ich letzte Woche auch... :smilie_be_039:
Nette2301
 

Re: Not-OHP geglückt - Patient (k)lebt

Beitrag#10von ClaudiaH » 14. Mai 2014, 16:45

Wow Super! 😊 Tolle seife plus total tolle Story 😀
ClaudiaH
 

Nächste