Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 03:37

Orchid Rain

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 314

Orchid Rain

Beitrag#1von bille » 14. Okt 2016, 14:01

Hallo :smilie_girl_112:

meine herbstliche Seifelaktion zum Auffüllen der Bestände und Versorgung der Familie beim Weihnachtsbesuch geht weiter.

Den Duft Orchid Rain von NG mag ich besonders gerne. Leider hatte ich von der vorgesehenen Menge erst nur die Hälfte reingetan (wie sinnfrei, warum weiß ich auch nicht :p020:) und den Rest erst gesehen, als die Seife schon zum anschubsen im Backofen war. Um doch noch eine duftende Seife zu bekommen, habe ich nach dem schneiden die großen Schnittflächen der Stücke (ca. 2cm dick) dick mit eingerieben.
Es scheint gut eingezogen zu sein. Die Probescheibe, ca. 7mm dick, ist schon sehr dünn gewaschen und duftet immer noch kräftig. Ich hoffe, dass es bei den dickeren Stücken auch funktioniert.

Frage: Hat von euch schon jemand mit dieser Methode Erfolg gehabt? Zieht das bei der frischen Seife gut durch?
Ich überlege schon, ob ich das mal absichtlich versuche, z.B. mit Bltzbetonkandidaten. Ich habe den Eindruck, dass der Duft viel stärker ist, als wenn man das an den SL gibt und im Backofen gelen lässt. Aber ob er bis in die Mitte kommt ? :smilie_denk_10:

Die inneren Werte:
Reiskeim, Kokos, Palm, Raps, je 23,5%, Rizi und Jojoba je 3%
10% ÜF, Micas: Burlesque und Virtuous Violett von UMU,

Swirl gefällt mir nicht, ich übe noch mit den Farben. Wenigstens nicht mehr alles grau beige, kann jetzt die Seifen wieder unterscheiden - Teilziel erreicht :a050:

Bild
Ganz liebe Grüße

Sybille

Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht. Albert Einstein
Benutzeravatar
bille
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#2von Mondschnecke » 14. Okt 2016, 14:04

Mir gefallen sie sehr gut und auch die Farben sind toll :girlies_0197:
Liebe Grüße
Die Mondschnecke
Benutzeravatar
Mondschnecke
 
Beiträge: 233
Registriert: 08.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#3von bitzi » 14. Okt 2016, 14:09

Hübsch, gelungen, feine Farben, Glückwunsch zum erreichtem Teilziel!
Zu der Frage kann ich nicht´s sagen, hänge mich aber gern mal ran,

vG bitzi
Benutzeravatar
bitzi
 
Beiträge: 817
Registriert: 01.2015
Wohnort: zwischen Berlin und Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#4von Adriana » 14. Okt 2016, 15:54

Sehr hübsch geworden :2_girlie2_1:

MIt der Salbungsmethode hab ich leider keine Erfahrung.
_____________
Lg, Adriana

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Adriana
 
Beiträge: 945
Registriert: 05.2015
Wohnort: NÖ süd
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Orchid Rain

Beitrag#5von rokoud » 14. Okt 2016, 15:58

sehr hübsch, ich mag das auch sehr gerne!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 23033
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Orchid Rain

Beitrag#6von Jassi » 14. Okt 2016, 17:20

Ist doch hübsch geworden deine Seife. Ja, man muss sich erst heranpirschen, wie viel /ÄÖ einem genug ist. Mir ging es am Anfang auch mal so, wie dir. Ich siedete meine dritte Seife und als ich fertig war sah ich die noch volle Flasche auf dem Tisch stehen...Also überlegte ich, wie man nachträglich den Duft noch auf die Seife bekommt. Ich rieb die Stücke ebenso mit ein und ließ sie lange trocken. Der Duft blieb auch halbwegs erhalten, wenn auch nicht so stark wie zu Beginn. Allerdings begannen nach dem anwaschen meine Hände zu spannen und zu jucken. Ich denke mal, dass das an dem nicht eingearbeiteten lag, was zu aggressiv für die Haut war. Ich habe letztendlich die Stücke (es waren eh keine Schönheiten) eingeschmolzen und vollkommen neu beduftet. Das klappte super. Im nachhinein hätte man sie aber auch einfach duftlos lassen können. Mittlerweile habe ich die ein oder andere duftlose Seife im Sortiment und finde diese auch ganz toll.


Jassi
Benutzeravatar
Jassi
 
Beiträge: 231
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#7von bille » 14. Okt 2016, 18:12

Jassi hat geschrieben:Ist doch hübsch geworden deine Seife. Ja, man muss sich erst heranpirschen, wie viel /ÄÖ einem genug ist. Mir ging es am Anfang auch mal so, wie dir. Ich siedete meine dritte Seife und als ich fertig war sah ich die noch volle Flasche auf dem Tisch stehen...Also überlegte ich, wie man nachträglich den Duft noch auf die Seife bekommt. Ich rieb die Stücke ebenso mit ein und ließ sie lange trocken. Der Duft blieb auch halbwegs erhalten, wenn auch nicht so stark wie zu Beginn. Allerdings begannen nach dem anwaschen meine Hände zu spannen und zu jucken. Ich denke mal, dass das an dem nicht eingearbeiteten lag, was zu aggressiv für die Haut war. Ich habe letztendlich die Stücke (es waren eh keine Schönheiten) eingeschmolzen und vollkommen neu beduftet. Das klappte super. Im nachhinein hätte man sie aber auch einfach duftlos lassen können. Mittlerweile habe ich die ein oder andere duftlose Seife im Sortiment und finde diese auch ganz toll.


Jassi


Danke schön für deine Erfahrungen. Dann lasse ich das lieber doch in Zukunft. Meine Haut hat das Probestück nichts getan, obwohl die Seife noch sehr frisch war. Aber vielleicht vertragen andere das pure oben drauf auch nicht. Bloß gut, dass ich dieses ganz besonders mag, da kann ich alle für mich behalten :c041:

Edit sagt: Autokorrektur ist dämlich, in einem Seifenforum aus Seife immer Siege zu machen
Ganz liebe Grüße

Sybille

Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht. Albert Einstein
Benutzeravatar
bille
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2015
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#8von Mika » 15. Okt 2016, 21:31

Ich finde auch, dass die Seife sehr hübsch geworden ist . Mit nachträglich Duft auftragen habe ich keine Erfahrung - wenn ich auf die ÄÖ vergesse , lasse ich die Seife einfach so . Einmal habe ich den Duft auf ein Wattepad getröpfelt und neben die Seifen in eine geschlossene Schachtel gelegt , das hat auch nicht schlecht funktioniert .
Herzlichst
Jutta
Benutzeravatar
Mika
 
Beiträge: 858
Registriert: 08.2016
Wohnort: Mattighofen
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#9von Skyler » 16. Okt 2016, 15:49

Schöner Swirl!
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
Benutzeravatar
Skyler
 
Beiträge: 1442
Registriert: 06.2015
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Orchid Rain

Beitrag#10von mini69 » 16. Okt 2016, 16:32

Die schaut doch wunderbar glatt aus.
Die macht dir sicher sehr viel Freude!
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 22327
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Nächste

web tracker