Aktuelle Zeit: 25. Mär 2017, 12:29

Oxide und Tonerden

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 7
Zugriffe: 810

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#21von savona » 28. Jul 2016, 18:50

Sehr schön geworden, mir gefällt dieser Minimalswirl über die ganze Höhe sehr gut!
Lieber Gruss,
savona

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
savona
 
Beiträge: 4013
Registriert: 09.2014
Wohnort: Liechtenstein
Geschlecht: weiblich

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#22von dandelion » 28. Jul 2016, 19:26

dankeschön ihr Lieben! :connie_5:
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7163
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#23von Lixivia » 28. Jul 2016, 19:39

Oh, wow! Ich habe beim ersten der drei Bilder schon das Sabbern angefangen :c041:

Edit: Kann mir bitte jemand mal sagen, wie dieser Swirl heißt und eine Anleitung dazu verlinken? Ich sehe diese filigranen Linien in letzter Zeit so oft und habe leider keine Idee, wie ich das selbst schaffen könnte.
Liebe Grüße von Julia

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lixivia
 
Beiträge: 1307
Registriert: 12.2015
Wohnort: Baden Würstchenberg
Geschlecht: weiblich

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#24von Priskja » 28. Jul 2016, 19:47

Liebe Dandelion! :smilie_girl_112:

Wunderbar fein geswirlte Seife, die gefällt mir so sehr :036: Richtig klauverdächtig! :c015:

Was ich noch nicht verstehe, muss man bei 20% H2O schneller arbeiten,
zieht der SL schneller an? :smilie_denk_10:
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!
Benutzeravatar
Priskja
 
Beiträge: 1402
Registriert: 11.2014
Wohnort: CH-BE
Geschlecht: weiblich

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#25von dandelion » 28. Jul 2016, 20:30

Priskja
bei 20% Wasser muss man ganz und gar nicht schneller arbeiten
der SL bleibt ewig flüßig wenn

die Temperatur stimmt (ca 30 Grad +-)
man nicht zu lange mit dem Pürierstab rührt

das Rezept sollte nicht zu extrem sein
und der Duft muss brav sein
aber die letzten beiden Punkte verstehen sich eh von selber

ich finde eh nicht, dass mehr Wasser hilft für verzögertes Andicken, also für mehr Zeit zum swirlen
wenn, dann hilft meiner Meinung nach eher einer höhere Überfettung (Unterlaugung)
also eher einen Schwupps Öl als eine Schwupps Wasser für spontan Hilfe...
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7163
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#26von dandelion » 28. Jul 2016, 20:31

Lixivia
was den swirl bestrifft
das ist erst ein Zebra und dann ein secret swirl mit Bügel
mit liebem Gruß,
dandelion


dandelions Spielwiese als Suchbegriff....
Benutzeravatar
dandelion
 
Beiträge: 7163
Registriert: 12.2011
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Geschlecht: weiblich
.: Siederin der 1000 Ideen

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#27von Lixivia » 28. Jul 2016, 21:38

Danke, dann werd ich mal üben :a050:
Liebe Grüße von Julia

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Lixivia
 
Beiträge: 1307
Registriert: 12.2015
Wohnort: Baden Würstchenberg
Geschlecht: weiblich

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#28von mamumini » 28. Jul 2016, 22:17

Wie alle deine Seifen: wunderschön
Liebe Grüße von der Nordseeküste
Marion
Benutzeravatar
mamumini
 
Beiträge: 2654
Registriert: 09.2013
Wohnort: Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#29von Marie » 29. Jul 2016, 05:30

Deine Seifen sind wunderschön geworden.
Viele Grüße
Marie
Marie
 
Beiträge: 2590
Registriert: 06.2015
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Oxide und Tonerden

Beitrag#30von Soifakachl » 29. Jul 2016, 05:33

Wunderschön!!! Ein toller Swirl!!! Super!!!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)
Benutzeravatar
Soifakachl
 
Beiträge: 1468
Registriert: 05.2015
Wohnort: Donautal
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste