Aktuelle Zeit: 26. Mär 2017, 20:53

Pegasus - meine Rosshaarseife

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 906

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#11von Dryas » 8. Jun 2016, 14:48

Beinahe übersehen... Eine sehr schöne Seife! Und der Stempel erst recht!
"Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt."
Japanische Weisheit
Benutzeravatar
Dryas
 
Beiträge: 2467
Registriert: 08.2013
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#12von Siedi-Silvie » 8. Jun 2016, 18:32

Danke Euch, ihr Lieben! :f010:

@Tanja: Dein Tölter ist aber auch super geworden! Selbstgemacht ist halt nochmal besonders.

Klar bekommen wir die Filigranität mit Fimo nicht so hin wie die Professionellen. (Wär ja auch schlimm, dann hätten ja moonlightgirl, Ronny und Co nichts mehr zu tun, :e020: )
Liebe Grüße

Silvie


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Siedi-Silvie
 
Beiträge: 255
Registriert: 10.2015
Wohnort: im Frankenland
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#13von lillhircine » 8. Jun 2016, 20:22

Oh, die ist aber niedlich geworden! Farbe, Stempel, Pferdehaar passt alles supergut zusammen!
Liebe Grüße und ein herzliches Miau von
Kerstin oder lillhircine (was dir lieber ist)
Benutzeravatar
lillhircine
 
Beiträge: 136
Registriert: 02.2016
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#14von Seifenglück » 8. Jun 2016, 20:28

Wunderschöner Stempel hast Du für Deine zauberhaften Seifen kreiert. :2_girlie2_1:
Sonnige Grüsse, Beatrix :connie_5:
Benutzeravatar
Seifenglück
 
Beiträge: 220
Registriert: 03.2016
Wohnort: CH-Rüschegg Heubach
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#15von Siedi-Silvie » 9. Jun 2016, 17:49

Dankeschön, auch Euch beiden, Beatrix und Kerstin ❤
Liebe Grüße

Silvie


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Siedi-Silvie
 
Beiträge: 255
Registriert: 10.2015
Wohnort: im Frankenland
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#16von tina61 » 9. Jun 2016, 19:19

wunderschön ist deine Seife geworden und der Stempel ist mega klasse :smilie_happy_011:
Da freue ich mich schon auf weitere... :e020:
liebe Grüsse Martina
Benutzeravatar
tina61
 
Beiträge: 5239
Registriert: 02.2014
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#17von Waldhexe » 9. Jun 2016, 19:25

Ich finde die Seife super!! Einfach genial mit dem Pferdehaar Versuch, braune Kleckser und den tollen Stempel. Etwas ganz Besonderes!
Darf ich Dich fragen, wie man aus Fimo solche Stempel machen kann?
Ich kenn mich da nicht so aus, und kann es mir nicht richtig vorstellen.
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 376
Registriert: 02.2016
Wohnort: Aargau- Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#18von Rokoudchen » 9. Jun 2016, 19:36

tolle Seifenidee! :smilie_happy_011:
LG,
Ricarda :coolgirl:
Benutzeravatar
Rokoudchen
 
Beiträge: 763
Registriert: 10.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#19von grashupf » 9. Jun 2016, 20:39

Super Idee und super schön! Muss ich mir unbedingt merken. Ich besitze auch so einen Vierbeiner, der jedes Frühjahr Berge (und ich meine wirklich Berge) von seinem Pelz abwirft. Wer mal Haare braucht kann sich gerne bei mir melden! Eine tolle Geschenkidee für alle Pferdeverrückten.
Wieviel Haare hast du denn in etwa Verseift?
Viele liebe Grüße von Christine

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
grashupf
 
Beiträge: 140
Registriert: 03.2016
Wohnort: Bei FFB
Geschlecht: weiblich

Re: Pegasus - meine Rosshaarseife

Beitrag#20von Siedi-Silvie » 18. Jun 2016, 14:31

Danke Euch! :f010:
grashupf: Ich hab leider das Wiegen vergessen, worüber ich mich auch geärgert hab...
Als ich die Haare eingeweicht und ausgedrückt hab, war es eine gute Hamdvoll...in 500 GFM.

Waldhexe: Ich zeichne mir auf Papier eine Skizze auf oder suche mir ein (freies) Bild \ Skizze aus dem Netz. Das ist auch gut als Anhaltspunkt, wenn man selbst nicht so gut malen kann...
Das Motiv darf nicht zu filigran sein und nicht zu viele Linien haben.
Ich fahre meine fertige Skizze mit einem Kuli nach.
Dann schneide ich das Papier aus und lege es mit der Kuli Seite nach unten auf ein vorgrknetetes weisses Fimo und drücke das Motiv so durch. Dann braucht man ein Skalpell und schneidet
das Motiv aus. Also die "Löcher" ins Fimo.
Dann wird das gebacken. Dann gibt man Babypuder drauf und drückt wiederum diesen Stempel in neues Fimo...versucht das Fimo wieder raus zu kriegen ohne dass es sich verzieht...
Dann muss man etwas nacharbeiten.
Wenn alles gut aussieht wieder backen
Und fertig ist der Stempel.
Beim nächsten mach ich Fotos...
Liebe Grüße

Silvie


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Siedi-Silvie
 
Beiträge: 255
Registriert: 10.2015
Wohnort: im Frankenland
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste