Aktuelle Zeit: 1. Mär 2017, 21:28

Rosa Mariechens Erstling

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 278

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#21von KaLu » 8. Jan 2017, 19:38

Die sieht so richtig schön kräuterig aus. Lass sie einfach mal in Ruhe abreifen.

Wenn du hier schon mehr gelesen hast und bestimmt noch lesen wirst, dann entdeckst du bestimmt bei dem ein oder anderen Beitrag den Hinweis, dass das ölig-fettige auf der Seife mit der Zeit einzieht und die Seifen dann haptisch total schön sind. Lass ihr also einfach etwas Zeit.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin

mein Wichtelsteckbrief #306
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 2434
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#22von Hausdrache » 8. Jan 2017, 19:42

Wow, ein wirklich toller Erstling! Da gratuliere ich dir doch zum gelungenen Ergebnis und kann nur bestätigen... weitersieden! Hilft am besten gegen Ungeduld. Les dich wirklich mal ein zum Thema OHP :coolgirl:
learn to love your inner monster
Benutzeravatar
Hausdrache
 
Beiträge: 145
Registriert: 01.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#23von Kunimuh » 8. Jan 2017, 20:11

Rosa Mariechen hat geschrieben:Kunimuh, ich habe das Gefühl, dass ich sie beobachten muss. Muss nicht auch noch Luft zum Trocknen dran?


Ich hab sie in einen großen Karton nebeneinander gelegt. Sie bekommt so denke ich genug Luft.

Aber ich bin auch schon am planen meiner nächsten.
Na wenn ihr meint weiter sieden hilft, dann sollten wir das wohl tun :D :D :D
Benutzeravatar
Kunimuh
 
Beiträge: 32
Registriert: 01.2017
Geschlecht: weiblich

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#24von Rosa Mariechen » 8. Jan 2017, 20:21

: :sabber_2: dann muss ich auch wieder ran. Hoffentlich haben wir bald wieder Wochenende :c041:
LG, Rosa Mariechen
Benutzeravatar
Rosa Mariechen
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#25von Rosa Mariechen » 5. Feb 2017, 08:57

Gestern war es endlich soweit: Anwaschtag :sabber_2:

Zum Händewaschen - wunderbarer weicher Schaum
Zum Haarewaschen - suuuuper, ich freu mich so

Ehrlich gesagt, grummelte eine ganz kleine Angst vor grünen Kräuterhaaren :smilie_girl_004: (oder Ausfall aller Haare) :c041: , aber nein, ich habe wohl doch alles richtig gemacht.

Nochmal zum Haare waschen. Ich bin ja hier wegen Haarseifen gelandet und Ihr habt mich überredet, nicht mit einem speziellen Haarseifenrezept zu starten, sondern mit dem 25'er. Aber ich wollte es nun trotzdem mit der Seife und den Haaren testen, denn ich hab hier viel gelesen und gelernt. Meine Haare mögen anscheinend eine gute Überfettung. Und daher kann ich nur berichten, dass diese Seife durchaus auch als Haarseife ihren Zweck erfüllt.
LG, Rosa Mariechen
Benutzeravatar
Rosa Mariechen
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#26von rokoud » 5. Feb 2017, 09:00

Für jedes Haar gilt eben etwas anderes - aber ist doch prima, dann hast Du quasi zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und sogar auf Anhieb die für Dich richtige Haarseife gefunden, das dauert meist viel länger!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24283
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Rosa Mariechens Erstling

Beitrag#27von Rosa Mariechen » 5. Feb 2017, 09:06

Ob es "die" Haarseife ist, denke ich nicht, aber sie funktioniert ganz gut. Ich hatte schon bessere und Schweineschmalz möchte ich auch nicht unbedingt auf Dauer benutzen. Es gibt noch so viel auszuprobieren!

Bei allem Testen mit Seifen merke ich, dass meine Haare ziemlich viel mitmachen, das hätte ich vorher nicht gedacht. Hatte immer das Gefühl, Mimosen auf dem Kopf zu habe. :c041:
LG, Rosa Mariechen
Benutzeravatar
Rosa Mariechen
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.2016
Geschlecht: weiblich

Vorherige

web tracker