Aktuelle Zeit: 23. Mär 2017, 03:07

Salziger Biest

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 998

Re: Salziger Biest

Beitrag#21von StoneFlower » 22. Jan 2017, 18:28

Also ich hab gestern mal genauer angewaschen.....ich wollte nämlich ein Stück verschenken und da musst ich doch sehen wie sie sich wäscht.

Sie wäscht sich sehr fein, selbst meiner Haut an den Händen gefällt sie, wo diese doch um diese Jahreszeit ziemlich zur Trockenheit neigt.
Es gibt einen feinen Schaum....nicht so üppig wie bei normalen Seifen, aber für Salzseifen doch ganz schön.

Foto habe ich leider noch keins gemacht....irgendwie hat da die Zeit gestern nicht gereicht :a050:
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
StoneFlower
 
Beiträge: 1708
Registriert: 01.2016
Wohnort: ...im dem Ländle der Drei Kaiserberge...
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#22von Waldhexe » 6. Feb 2017, 21:19

Hallo liebe Stone Flower, das hört sich doch echt toll an, mit deiner Annatto Salzseife. :sabber_2:
Ich habe nun schon eine gute Zeit gesucht und gesucht, finde aber nichts brauchbares. Und zwar: ich wollte auch das Annatto mal brauchen.
Wie verwende ich es?
Das mit dem Heißauszug, wie funktioniert das genau?
Und wieviel nehme ich von dem Pulver?
Deine hat ja ein herrliches Orange gegeben. Aber wahrscheinlich wie viele Pflanzenfarben wird es auch nicht lichtecht sein, oder liege ich da falsch?
Ich hoffe nur, daß ich dich jetzt nicht allzu sehr überfrage..... :hallo:
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 376
Registriert: 02.2016
Wohnort: Aargau- Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#23von StoneFlower » 6. Feb 2017, 22:04

Hallo Waldhexe,
Ich habe mich an die Angaben von Aconita gehalten. ..guckst Du hier (Klick).
In dem verlinkten Thread von Aconita findest Du noch mehr zum Thema des natürlichen Färbens.

Tante Edith meint, das die Seifen noch orange sind....nicht mehr ganz so orange-glänzend wie am Anfang....das Salz scheint jetzt doch mehr durch und etwas Sodaasche haben sie auch angesetzt, aber sie haben noch deutlich ne orangene Farbe. :girlja:
Zuletzt geändert von StoneFlower am 7. Feb 2017, 05:58, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
StoneFlower
 
Beiträge: 1708
Registriert: 01.2016
Wohnort: ...im dem Ländle der Drei Kaiserberge...
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#24von Lady_M. » 7. Feb 2017, 05:30

Sehr ebenmäßig und fein - wunderschön!
Benutzeravatar
Lady_M.
 
Beiträge: 673
Registriert: 02.2015
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#25von Jeanny_sw » 7. Feb 2017, 10:13

Aconita hat geschrieben:Schöne Herzchen und eine ganz feine Struktur hat deine Seife. :a020:
Bis du sie in 3 oder 4 Monaten benutzen kannst, hat sie ausgemüffelt. :e020:


Warum muss die Seife so lange liegen? Meine Salzseife will mind. 40 Tage haben...
Das Leben ist schön - mit Glitzer und Pink ;-)


Mein Wichtelsteckbrief: post1053339.html#p1053339
Benutzeravatar
Jeanny_sw
 
Beiträge: 199
Registriert: 09.2016
Wohnort: Bad Friedrichshall
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#26von Manzana » 7. Feb 2017, 10:20

Hallo,

die Seife sieht sehr schön aus.

Jetzt habe ich aber mal eine Frage als blutige Anfängerin. Was ist das Besondere an Salzseifen?

Grüße von Manzana
Benutzeravatar
Manzana
 
Beiträge: 106
Registriert: 02.2017
Wohnort: Hanau
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Salziger Biest

Beitrag#27von Waldhexe » 7. Feb 2017, 11:53

Vielen Dank Stone Flower, für deine rasche Antwort.
Bei einer ruhigen Minute werde ich es mir mal zu Gemüte führen. :hallo:
Benutzeravatar
Waldhexe
 
Beiträge: 376
Registriert: 02.2016
Wohnort: Aargau- Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#28von StoneFlower » 7. Feb 2017, 21:16

Jeanny_sw hat geschrieben:
Aconita hat geschrieben:Schöne Herzchen und eine ganz feine Struktur hat deine Seife. :a020:
Bis du sie in 3 oder 4 Monaten benutzen kannst, hat sie ausgemüffelt. :e020:


Warum muss die Seife so lange liegen? Meine Salzseife will mind. 40 Tage haben...


Wieviel % Salz (bezogen auf die GFM) hat denn Deine Salzseife?
Meine Haut mag Salzseife frühestens mit 5 Monaten Reifezeit.
..warum sie so lange reifen muss....mhhh theoretisch kann man sie auch schon eher benutzen...nur es hat sich gezeigt, dass da die Salzseifen, vor allem mit hohem Salzgehalt, noch nicht schäumen....und wie schon geschrieben, meine Haut mag Salzseifen nur mit längerer Lagerzeit.

Manzana hat geschrieben:Hallo,

die Seife sieht sehr schön aus.

Jetzt habe ich aber mal eine Frage als blutige Anfängerin. Was ist das Besondere an Salzseifen?

Grüße von Manzana

Salzseifen sind sehr schön für die Haut, sowohl Leute mit empfindlicher und/oder zu Neurodermitis neigender Haut schwören darauf, als auch Leute mit Pickeln.

Genügend gelagerte Salzseife (ich habe erst selbst 2 gesiedet und eine ertauscht) machen meine Haut schön zart und ich brauche mich danach meist gar nicht eincremen, weil sich die Haut richtig fein und durchfeuchtet anfühlt.

Ich hab zum Duschen (u.a.) meinen Salz-Schmetterling (Klick) in Gebrauch und meine Haut liebt die Seife sehr.

Salzseifen haben 50% bis 250% Salz (bezogen auf die GFM) im SL. Diese Menge Salz kann sich ja nicht lösen und wirkt zum einen als leichtes Peeling zum anderen wie oben beschrieben. Durch den hohen Salzgehalt, haben Salzseifen auch meist einen hohen Schaumfettgehalt, der aber bedingt durch das viele Salz nicht austrocknend wirkt. Es braucht so viel Schaumfette, damit die Salzseife wenigstens etwas schäumt...
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
StoneFlower
 
Beiträge: 1708
Registriert: 01.2016
Wohnort: ...im dem Ländle der Drei Kaiserberge...
Geschlecht: weiblich

Re: Salziger Biest

Beitrag#29von Manzana » 8. Feb 2017, 10:52

Danke StoneFlower, für die ausführlich Antwort. Hört sich, als wäre das auch was für mich, als ehemalige Neurodermitikerin.
Inzwischen wird die Liste der Must Haves immer länger. Und dabei werde ich am Freitag das ersta mal sel´ber seifeln. :shock:
Benutzeravatar
Manzana
 
Beiträge: 106
Registriert: 02.2017
Wohnort: Hanau
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Salziger Biest

Beitrag#30von StoneFlower » 8. Feb 2017, 20:12

Manzana, dann fange bitte mit einfachen Rezepten -vielleicht hier aus dem Forum?- an. Damit Du erstmal ein Gefühl für das Handling von Lauge und Seifenleim bekommst. Salzseife gehört nicht zu den Einstiegsseifen für Siedeanfänget und alles rund um die Salzseife ist deswegen hier im Forum für Anfänger noch nicht sichtbar....
....denn nichts ist frustriender, wenn man zuviel in die erstem Seifen packt und diese dann nicht gelingen.... :fooli099:
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
StoneFlower
 
Beiträge: 1708
Registriert: 01.2016
Wohnort: ...im dem Ländle der Drei Kaiserberge...
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste