Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 23:26

"Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 4
Zugriffe: 11904

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#31von Brycha » 28. Jun 2014, 12:15

Mit etwas Verspätung möchte ich hier noch das Gruppenfoto der Themenseife "Die 7 Kontinente" zeigen:
Bild

Die Seifenweltreise führte
dank Cupper in die Antarktis - Einzelthread hier *Klick*
mit Brycha nach Asien - noch mehr Fotos hier *Klick*
und mit Aconita nach Nordamerika *Klick*
Dann weiter mit dina nach Südamerika *Klick*
und sogar, dank keksli, bis nach Australien *Klick*
LG Brycha
sowie selbstverständlich auch - mit Ames Hilfe nach Afrika *Klick*
Europa wurde dank arwenabendstern auch nicht vergessen *Klick*

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18083
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#32von Rachel » 23. Sep 2014, 14:05

Mich hat als Kind schon die Sage von Rübezahl in ihren Bann gezogen.
Das einmal daraus ein Seifenthema würde, habe ich auch nie gedacht.
Die Rübezahlseifen und wie sie entstanden sind findet ihr HIER

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Liebe Grüße
Rachel

http://geheimrezepte.jimdo.com/
Benutzeravatar
Rachel
 
Beiträge: 1416
Registriert: 12.2011
Geschlecht: weiblich
.: Ehrenmitglied †

Wellness-Rudeln 2014

Beitrag#33von wwmaid » 23. Okt 2014, 13:27

Wellness-Rudeln 2014

Es war total spannend und es hat riesen Spaß gemacht!

Bild
Hier der Link zum Rudel-Tread: KLICK
Da sind im ersten Beitrag auch die Links zu den einzelnen Seifen.
Ich freue mich auf das nächste mal!!
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6051
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#34von Brycha » 2. Jan 2015, 23:49

Die Themenseifen "Weihnachtszeit"
des Jahres 2014 seht ihr hier alle versammelt:
Bild
vordere Reihe von links nach rechts: Schneeflöckchen, Weißröckchen, Stille Nacht und Heilige Drei Könige und hintere Reihe von links nach rechts: Der störrische Esel und die süße Distel, Süßer die Glocken nie klingen.

Und Einzelbilder der Seifen findet ihr hier:
arwenabendsterns *Süßer die Glocken nie klingen* *Klick*
Alprincetons *Schneeflöckchen, Weißröckchen* *Klick*
wwmaids *Die Heiligen drei Könige* *Klick*
Erynwens *Stille Nacht* *Klick*
Brychas *Der störrische Esel und die süße Distel* *Klick*
Zuletzt geändert von Brycha am 12. Dez 2015, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18083
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#35von Rachel » 19. Apr 2015, 14:31

Mein Thema war die "Steinzeit" .
Ich habe die "Ayla"-Bücher von Jean M. Auel zum Thema genommen.
So ein großes Projekt zu einem Thema hatte ich bis dato noch nie gesiedet, aber ich habe es geschafft und das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

Das Zeichen des Höhlenlöwen

Bild

Drogue

Bild

Cevalo

Bild

Steinzeitfeuer

Bild

Mammutjäger

Bild

Höhlenlied

Bild

und ein Gruppenfoto

Bild


Die Rezepte und wie ich vorgegangen bin findet ihr HIER
und wem es nicht zu langweilig ist kann hier lesen wie ich die Seifen entwickelt habe.

Wer mag – den lasse ich gerne daran teilhaben, wie ich die Themenseifen zu den“Ayla Büchern”
entwickelt habe.
Vor vielen, vielen Jahren habe ich mit Begeisterung die Ayla Bücher von J.M. Auel gelesen. Mit Spannung habe ich immer auf das Erscheinen des neuen Bandes gewartet.
Naja, die Bücher waren gelesen...einmal und auch zweimal und ich fand sie immer noch gut. Aber an ein Seifenthema habe ich nicht gedacht.
Am Anfang stand wie immer eine Idee und die Idee zu den Ayla-Seifen kam mir beim Abstauben des Bücherregals. Da nahm ich nun ein Ayla Buch nach dem anderen in die Hand, wischte den Staub von den Buchrücken und plötzlich war sie da – die Frage: kann man davon eine Themenseife sieden?
Es gibt bestimmt Siederinnen die das schneller errledigen als ich, aber ich habe den Gedanken einige Wochen hin und her gewälzt und schließlich die Frage: warum fängst Du nicht an, Deine Gedanken zu einer “Ayla Themnseife” aufzuschreiben?
Das war alles relativ unausgegoren und vieles habe ich auch hinterher nicht mehr in meine Ideensammlung einfliesen lassen.
Meine erste schriftliche Ideensammlung sah in etwas so aus:
6 Bücher 6 Seifen?
Clan des Bären mit Bärenstempel?
Im Tal der Pferde ist doch einfach: Stutenmilchseife!
Mammutjäger....die Liebesgeschichte von Ayla und Jondalar oder die geplante Hochzeit mit Ranek?
Stein des Feuers-> recherchieren ob Feuersteine seifentauglich sind
Im Tal der großen Mutter...fällt mir im Moment nichts ein
das Lied der Höhlen...Abschluss der Ayla Saga

Wochen später:
Bärenstempel ist doof. Ayla trägt das Zeichen des Höhlenlöwen
Will ich jetzt nur die Buchtitel in Seifenform nacherzählen oder will ich die Geschichte Aylas mit Seifen erzählen? grübel, grübel,grübel
Ich weiss es einfach nicht. Also beschäftige ich mich eine Weile nicht mit dem Thema.
Monate später
Ich will doch das Thema Ayla umsetzen..also die Geschichte Aylas und nicht die Buchtitel.
Iza hat Ayla zur Heilerin ausgebildet . Iza und Ayla waren sich trotz Unterschiede sehr verbunden.
Die Kräuter verbinden sie..also eine Kräuterseife...zweifarbig. Der hellere Teil steht für Ayla die hellhaariger als die Neandertaler war. Der dunklere Seifenteil steht für Iza . Die Marmorierung symbolisiert die Verbundenheit der beiden Frauen.

Im Tal der Pferde findet Ayla eine neue Heimat und später Jondalar....trotzdem Stutenmilchseife, die paßt zu Aylas Geschichte-> Jondalar kommt später.
Wie soll die Seife aussehen? Unten grün für das fruchtbare Tal und oben hell- Pferdemilch hell?
Wie zum Kuckuck setzt man die Geschichte von Ayla und den Mammutjägern um?--------> später drüber nachdenken oder auf eine Blitzidee warten
Stein des Feuers: einen kleinen Feuerstein auf die Seife aufsetzen? Sieht bestimmt toll aus.
Zur großen Mutter fällt mir immer noch nichts ein.
Lied der Höhlen dito
Nochmal hier und da in den Ayla Büchern gelesen um nochmals ein Gefühl für die Geschichte zu entwickeln.
Wieder die Idee in die hinteren Gehirnwindungen verbannt....aber eine Ayla Themenserie wäre doch schön zu sieden!
*Soifz*
nochmal querlesen....
Iza und Ayla..Kräuterseife: Welche Heilkräuter waren schon in der Steinzeit bekannt? Vormerken für die Recherche.
Neeeeeeeee Feuerstein aufsetzen geht nicht! Mein Heilsteinbuch und Google zu Rate gezogen und festgestellt, das mehrere Gesteinssorten als Feuerstein bezeichnet werden. Ich weiss von meiner Heilsteinesammlung das dort ein Pyrit, ein “echter” Feuerstein schlummert und das der nicht seifentauglich ist ( mit fast der Hälfte Eisengehalt).
Alle anderen als Feuerstein bezeichneten Steine haben auch einen hohen Eisenanteil , ausserdem habe ich die nicht vorrätig und im Moment bin ich nicht bereit für die Seife Steine zu bestellen.
weiter auf eine zündende Idee warten

Mammutjäger die Geschichte ist schon klar, aber will ich die etwas verzwickte DreiecksLiebesgeschichte von Ayla-Jondalar und Ranec wirklich so erzählen, das man sie zwingend in der Seife erkennen muss? Oder will ich allgemein auf Aylas Zeit bei den Mammutjägern hinweisen?
Wodurch kann ich eine Mammutjägerseife als solche optisch kenntlich machen?...grübel-grübel...und nach Tagen die Idee einfachste Variante: Mammutstempel! Es muss ja nicht alles so kompliziert sein, das ich mich in meiner eigenen Idee verfange.
Woher nehmen? Viele Stunden Internetrecherche in einschlägigegn Shops....kein schöner Mammutstempel zu finden. Das ist eine herbe Enttäuschung. Soll ich mir einen Mammutstempel anfertigen lassen? Da schlafe ich noch einige Nächte drüber!

Das Tal der großen Mutter: wieder und wieder quer gelesen...das bringt mich nicht weiter und das Lied der Höhlen ...mir fehlt immer noch die zündende Idee.
Ich komme einfach nicht weiter und überlege ob ich das Projekt Ayla-Seifen fallen lassen soll.


Vom ersten Gedanken Ayla Seifen zu sieden bis hierhin ist jetzt mehr als 1 Jahr vergangen.
Aufgeben ist nicht, dafür bin ich schon viel zu sehr an Aylas Seifengeschichte gefesselt.

Was ist wenn ich es anders anpacke? Ich schreibe die Geschichte von Ayla auf, wie ich sie gelesen habe und schaue dann wo sich am besten thematisch eine Seife sieden lässt!
Ist aber garnicht so einfach, ich bin doch keine Schriftstellerin. Die Zusammenfassung soll sich ja spannend lesen, nichts auslassen, aber nicht langatmig oder langweilig erzählt werden. Kann ich das überhaupt?
Versuch macht Kluch und irgendwie hat es mich jetzt noch mehr gepackt endlich Schwung in die “Aylaseifen” zu bringen.
Meine Zusammenfassung soll die Aylageschichte möglichst kurz, aber klar zusammengefasst wiedergeben, so das man sich die Geschichte von Ayla auch vorstellen kann , wenn man die Bücher nicht gelesen hat.

Wochen - sehr viele Wochen später:
Es soll eine Ayla-Seife mit dem Zeichen des Höhlenlöwen werden. Das Zeichen ist wichtig für die Ayla-Geschichte.
Einen Einleger mit den vier Kratzern ( Zeichen) des Höhlenlöwen müsste ich doch herstellen können! Diviseife und Kratzer auflegen.

Ayla und Iza soll eine Kräuterseife werden. Dann mal an den PC und recherchiert, welche Heilkräuter schon in der Steinzeit bekannt waren.
Spannend!...und am Thema hängen geblieben. Das waren Stunden und Tage schnell um. Divi oder Blockform....eher Divi dann könnte ich endlich noch einmal die diagonale Teilung der einzelnen Stücke machen.

Im Tal der Pferde es bleibt bei Stutenmilchseife. Näheres überlege ich mir noch. Kann ja nicht so schwer sein. Blockform, milchweisss mit Stempel.
Mammutjäger .....es bleibt beim Mammutstempel...vielleicht noch ein Eisgletscher-Einleger ?
Blockform

Stein des Feuers ----Marmorierung in “Feuerfarben”? Feuer-Stempel? Divi mit feiner Federmarmorierung in Feuerfarben
Das Lied der Höhlen soll die Seife werden die den Ayla-Zyklus krönend abschliesst. Krönend: also nur edle Zutaten! Quatsch nur edelste Zutaten. Blockform -Design überlege ich mir noch
Soweit bin ich ja ganz zufrieden mit meinen Überlegungen. Es fehlt noch die ein oder andere Idee, aber das wird schon.

Tage oder Wochen später ( genau weiss ich es nicht mehr):
Okay, wenn ich an die Aylaseifen denke, entsteht vor meinem geistigen Auge eine Serie sehr unterschiedlicher Seifen. ....da stimmt beim geistigen Betrachten der ungesiedeten Seifen noch etwas nicht!
Plöde Seifenidee!.....aber jetzt erst recht und wenn es nochmal 18 Monate dauert bis ich die Ayla-Seifen stimmig vor mir sehen kann.
Nur weiter grübeln bringt mich erfahrungsgemäß nicht weiter.
Abwarten bis ich wieder an die Ayla Seifen denke .....dann klappt es meistens mit der zündenden
Idee.
Nochmal ein paar Monate später:
Beim durchlesen von dem was ich bis hierhin aufgeschrieben habe, ist mir aufgefallen, warum ich die Ayla-Seifen nicht vor meinem geistigen Auge sehen kann!
Divi , Blockfrom, nochmal Divi ev. Rund im Rohr? Das gibt kein schönes Bild.
Wenn ich ein gefälliges Ganzes haben möchte, sollte ich bei einer Form bleiben.
Bleibt die Frage Diviseifen oder Blockform.
Diviseifen sind mehr Arbeit (Einleger, Aufleger u.s.w.), aber leichter umzusetzen...also ich war noch nie zu feige eine Herausforderung anzunehmen: Blockformseifen....alle Ayla-Themenseifen werden in der Blockform gesiedet!
Christa, Du bist verrückt...nochmal von vorne und alle Seifen zum Thema neu überdenken:
Ayla und der Höhlenlöwe bleibt wie geplant...stelle ich mir als Blockformseife gut vor
Gedächtnisstütze: Stempel basteln!
Iza und Ayla eine zweifarbige Kräuterseife kann man auch in der Blockform sieden.
Aufgabe: überlegen “zweifarbig” wie ? Schichtseife? Marmorierung? Swirl? Wenn ja welcher?
Im Tal der Pferde Stutenmilchseife ist ja am schönsten schlicht..aber hier will ich eine Geschichte erzählen. Das Tal der Pferde ist grün und fruchtbar..aber grüne Stutenmilchseife in der Blockform? Schichtseife- unten eine grüne Schicht, oben Stutenmilchseife Natur?
Pferdestempel würde sich gut machen....habe aber keinen.
Aufgabe: Pferdestempel leihen oder selbst basteln! Für den Rest fehlt mir immer noch die zündende Idee.
Mammutjäger haaaa....wie zum Kuckuck setzt man die Geschichte in eine Blockformseife um?
Weiter warten auf den Einfall der Einfälle.
Ayla und der Stein des Feuers mir fällt nichts ein, aber Blockformseife lässt sich prima stempeln!
Aaaaaaaaaaaaaarg: ich mach Stempelseife und keine Ayla Themenseife!
Das Lied der Höhlen pffffffffff denke ich ein anderes mal drüber nach.

Nach weiteren 6 Monaten
Irgendwie komme ich mit dem Ayla Thema nicht mehr voran. Mir fehlt es hinten und vorne an “zündenden Ideen”. Ich weiss nur eins: ich will die Ayla Seifen unbedingt sieden!
2 Tage später ( ja es kann auch mal schnell gehen) : ich fange einfach irgendwo an und basta!
Zuerst ist der Stempel für die Höhlenlöwenkrallen dran. Das ist einfach und ich brauche jetzt ein Erfolgserlebnis!
Nochmal 2 Tage später: hat geklappt und der Stempel gefällt mir...auch wenn ich vermutlich nur 1x im Leben Höhlenlöwenkrallen stemple.
Kräuter kann ich gut...warum dann nicht mit Iza und Ayla anfangen? Die Reihenfolge in der ich siede ist schließlich mir überlassen....Hauptsache zum Schluss stimmen die Bilder die die Seifen aufzeigen wieder.
Ach Du je, über die Rezepte habe ich mir noch garkeine Gedanken gemacht. Welches Rezept passt zu welcher Seife? Will ich mir die Überlegungen überhaupt antun? Nein, will ich nicht! Wie die “Blockform” zeigt , dass die Seifen zu einem Thema gehören, muss ein Rezept her das deutlich macht: die Seifen gehören zu einem Thema.
Da drängt sich mir das Easy3 Rezept förmlich auf- ist ja meins und wenn ich nicht davon überzeugt wäre, wer dann? Da kann ich trozdem etwas mit den Fetten spielen ohne den roten Faden zu verlieren.
2 Wochen später
Ein Stück Stempelgummi taucht aus den Tiefen einer Schublade auf. Entweder ich fange jetzt endlich an, oder ich siede die Aylaseifen nie mehr!
Ein Mammut aus dem Web war schnell ausgedruckt und das Stempelschnitzen konnte los gehen.
Zwischendurch sah das alles nicht so ermutigend aus. Mist der erste Versuch war wohl nix...das war weder Mammut noch Elefant, das war ein Fabeltier! Zweiter Versuch: Juchuuu das sah zumindest wie ein Mammut aus.
Jetzt brauche ich nur noch eine Seife zum Probestempeln.
Ein paar Tage später ist auch das erledigt und juchuuuuuuuuuuu: das Mammut ist als solches zu erkennen.
Vielleicht nicht das filigranste, aber die Höhlenzeichnungen der Steinzeit waren auch nicht filigran.
Und weil das so schön mit den “geselberten” ( selbst gebastelten ) Stempeln klappt, versuche ich mich direkt an einem Feuerstempel.
Da habe ich ein anderes härteres Material genommen...aber ein erkennbares Feuer ist es geworden. Beim Probestempeln dann die Enttäuschung: ich fand den Stempel viel zu groß und wuchtig um eine Seife damit zu stempeln. “Het zij so”....dann eben nicht und ich fange jetzt endlich zu sieden an : Die Höhlenfeuer-Seife.....jetzt ist es mir auch egal, das ich keine “zündende Idee” habe. Ich fange an und hoffe auf Inspiration wärend dem sieden!
Nein doch nicht....die Reihenfolge in der ich siede ist zwar egal, aber die erste Seife wird “Das Zeichen des Höhlenlöwen”!
Ich habe mir inzwischen soviel Bilder von Höhlenzeichnungen aus der Steinzeit angeschaut, das ich sie jederzeit im Gedächtnis abrufen kann.
Das Zeichen des Höhlenlöwen : ich möchte eine ganz zarte “im Topfmarmorierung”, in den Farben der Höhlenzeichnungen! Das lässt sich umsetzen, Erden und Erdfarben habe ich genug in der Farbenkiste! Zart, weil ja der Stempel im Vordergrund stehen soll!
Iza und Ayla : Schafgarbe, Gundermann, Löwenzahn, Beifuß, Spitz- und Breitwegerich waren in der Steinzeit bekannt. Mit diesen Kräutern lasst sich doch etwas planen, denn sie sind hier gut zu
finden.
Höhlnefeuer: Welche Farben hat ein Feuer? Habe ich die passend in der Farbkiste? Ohja, jede Menge Feuerfarben! Aber einige scheinen mir für ein Seifenthema das in der Steinzeit angesiedelt ist, zu grell. Dann eben die dunkleren gedeckteren Feuerfarben...ich siede schließlich Seife und zündele nicht! Der Rest ist künstlerische Freiheit, bzw. Interpretation der Siederin!
Im Tal der Pferde : Jetzt wird es ernst und ich bestelle das Stutenmilchpulver, obwohl mir zu dieser Seife noch immer nichts einfällt. Schlicht geht nicht, schlicht soll ja die letzte Seife der “Aylat Themenseife” werden. Schlicht aber mit edlen Zutaten..hoppla, soweit hatte ich bisher nicht gedacht.....aber da sieht man es wieder: Denkpausen zahlen sich manchmal aus.

Nach 2 Wochen: Die ersten 3 Seifen sind gesiedet. Ich bin sowas von zufrieden mit den Seifen und ein bischen stolz auf die Seifen bin ich auch. “Höhlenfeuer” ist natürlich nicht so geworden wie sie geplant war (Eckswirl) und ich habe kurz überlegt sie nochmal zu sieden. Aber ich habe mich dagegen entschlossen: Seife macht immer was sie will und manchal erschließt sich mir erst nach einer Weile warum das so ist. Höhlenfeuer musste genau so aussehen, denn ich male ja keine Seifen.
In der modernen Kunst hätte jeder sofort gesagt: aaaaaaaaah, ein Feuer!
Die Seife bleibt so wie sie ist!
Iza und Ayla die “Steinzeitkräuter” sind grün! Ich brauche aber noch Kräuter für den helleren Seifenleim.
Ringelblumen färben schön. Aber ich kann einfach nicht eruieren ob die Ringelblume schon in der Steinzeit bekannt war. Die steinzeitlichen Ringelblumen haben mich stundenlang beschäftigt.
Egal ich setze das jetzt einfach voraus und nehme die Ringelblume für die Hälfte des Seifenleims.
nach 1 Woche: : die Seife ist gesiedet und die Farben sind wunderschön zart geworden! Aber ohje, auf dem Foto sieht man “Flusen” von den Kräutern und Riefen vom schneiden! Das sind die Kräuter! Aber die Seife bleibt, sie ist schließlich eine Kräuterseife und darf Flusen und Riefen haben! Mit dem Duft bin ich richtig happy! Der ist so genial!
3 Seifen des Ayla Themas sind gesiedet und jetzt geht es an die Seifen, wo mir noch die ein oder andere Idee fehlt.
3 Tage später Die Mammutjäger sollen einen Sponswirl bekommen. Die Farben sind eigentlich schon die ganze Zeit klar, auch wenn es mir nicht so bewußt war: ich bleibe bei den Farben der Höhlenzeichnungen!
Wärend dem Sieden habe ich mich umentschlossen und aus den Sponswirl ein Zebra gemacht.
Der Sl hatte genau die richtige Konsistenz dazu und ich denke das sich ein Mammutstempel auf dem - oder neben dem- Zebra gut macht...schauen wir mal!
1 Tag später später Heute wird “Das Lied der Höhlen” gesiedet, da mir zum Tal der Pferde noch immer nichts einfällt!
Einen Pferdestempel leihen hat nicht geklappt...der Stempel war nicht schön. Also mach ich mal wieder selbst....Bilder im Web anschauen- stundenlang! Die Pferdeskizze soll sich ja in einen Stempel umsetzen lassen.
Vorsichthalber nach Aachen gefahren und im großen Bastelgeschäft am Dom nach einem Pferdestempel geforscht. Hatten sie nicht- aber Streumaterial! Ein Pferd und ein Pferdekopf waren dabei und sind mir in den Einkaufskorb gehüpft.
Zu Hause hatte ich natürlich an beiden etwas zu mäckeln: Der Pferdekopf sieht als Stempel aus wie ein Kamelkopf...da erkennt kein Mensch ein Pferd. Das Pferd wird vermutlich etwas groß für auf die Seife sein und so richtig gefällt es mir auch nicht. Zuminest nicht für eine Ayla Themenseife.
Mit “Knetmasse” spielen macht Spaß...aber das Pferd formen das ich für den Stempel haben möchte, ist eine schwere Aufgabe!
Alternative wenn es nichts wird? Habe ich noch nicht!
Aber ich habe mich so beim Stempel kneten vertrödelt, das “Das Lied der Höhlen” heute nicht mehr gesiedet wird.

Jippie, die "Mammutjäger"ist fertig und genau so geworden wie ich es erhofft habe! Selbst der doofe Mammutstempel macht sich gut auf der Seife.
Das macht “Bock” auf sieden.
Morgen ist “Das Lied der Höhlen” dran. Schlicht, ungefärbt, dafür mit edlen Zutaten und ev. einem Topping. Mal sehen was sich so ergibt. Haaaaaaaaaalt...doch nicht ungefärbt, denn dann kann ich die Stutenmilchseife ungefärbt lassen.
Ich rede die ganze Zeit von den Höhlenzeichnungen und den schönen Farben selbiger: do it aggain! Bügelswirl ! Jawohl, da ist die “Zündung”.
“Das Lied der Höhlen” bekommt einen Bügelswirl....wenn man so will eine eigene Höhlenzeichnung!

....ja jetzt wo meine Marschroute bezüglich der Aylaseifen geplant ist, die ersten Seifen des Ayla-Zyklus gesiedet sind, überfällt mich spontan der Gedanke an eine neue Themenseife!
Liebe Grüße
Rachel

http://geheimrezepte.jimdo.com/
Benutzeravatar
Rachel
 
Beiträge: 1416
Registriert: 12.2011
Geschlecht: weiblich
.: Ehrenmitglied †

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#36von Rapunzel » 28. Apr 2015, 12:40

Das Jahr 2015 wurde von der UNO zum "Internationalen Jahr des Lichts" ausgerufen.
Was lag da näher als eine Themenseife zum Jahr des Lichts 2015 zu sieden.
An der Aktion haben sich 21 Siederinnen beteiligt.
Hier seht ihr die wunderbare und vielfältige Umsetzung dieses spannenden Themas
mit dem jeweiligem Link zur Einzelvorstellung in alphabetischer Reihenfolge.

alicia - Blühende Landschaften
Bild

Alprinceton - Glow in the Dark
Bild

Ana - Gelbe Polarlichter Bilder sind leider nicht mehr verfügbarBild

Brycha - Thomas Alva
Bild

Cloud - Gelb, Rot und Blau
Bild

dina - Lichtblick
Bild

elmhexe - Höhlenfeuer und Helferlein
Paleochora - Höhlenfeuer
Bild
Helferlein
Bild

Faehwin - Peppermint Sunset
Bild

fuchsliebtbaer - RGB
Bild

Grenadine - Sonnensturm
Bild

Hellcat - Sunburst
Bild

himmelblau - Lichter der Nacht
Bild

knuffelzacht - Lichtpunkte
Bild

mama-niki - goldener Herbstmorgen im Wald
Bild

plasticandfake - Prism Of Light
Bild

Rapunzel - Lichtflüsse
Bild

Seifenbläschen - Lichtschalterseiflein
Bild

Sunshine - Urknall - die Geburt des Lichts
Bild
und Feuerblumen
Bild

Susi63 - Leuchtmittel
Bild

Tinka - Sonnenaufgang und Sonnenuntergang
Bild

wildrosenfrau - Juwelo
Zuletzt geändert von Rapunzel am 3. Jan 2016, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rapunzel
 
Beiträge: 5431
Registriert: 12.2011
Wohnort: Mark Brandenburg
Geschlecht: weiblich

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#37von Brycha » 2. Jan 2016, 14:54

In den Tagen, als das Jahr 2015 zuende ging und das Jahr 2016 begann, durften dina, Knuffelzacht, Ulli674, Joy, wwmaid und ich lauter schöne Seifenpäckchen öffnen: die Themenseifen "Jahreswechsel".

Hier seht ihr sie alle versammelt (die Fotos hat mir dankenswerterweise wwmaid zur Verfügung gestellt):
Bild
Bild

Und hier nochmal einzeln in der Auspackreihenfolge (mehr Infos sind hinter dem Seifennamen verlinkt):
dinas "Veränderungen"
Bild

Brychas "dinner for one"
Bild

Ullis "Janus", der zweimal abgelichtet werden muss!
Bild

Joys Glücksbringer
Bild

Knuffelzachts "Feuerwerk"
Bild

wwmaids "Gute Vorsätze"
Bild
Zuletzt geändert von Brycha am 7. Jan 2016, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18083
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#38von wwmaid » 3. Jan 2016, 17:28

Sternzeichenseifen von Orgonautin und wwmaid

Via Skype haben Frau Orgonautin in Österreich und ich, die Maid in Mecklenburg-Vorpommern wunderbare Stunden gerudelt.
Ich war heute morgen beim Gesamtfotoshooting selbst schwer beeindruckt.
Zum entsprechenden Tread geht es über den jeweiligen Namen oberhalb des entsprechenden Sternzeichens

MAID *Steinbock* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Wassermann* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Fische* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Widder* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Stier* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Zwillinge* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Krebs* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Löwe* OGONAUTIN
Bild

MAID *Jungfrau* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Waage* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Skorpion* ORGONAUTIN
Bild

MAID *Schütze* ORGONAUTIN
Bild

Einmal als Gruppe im letzten Sonnenlicht des Tages
Bild
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6051
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#39von Ana » 17. Apr 2016, 17:02

:smilie_girl_112: huhu ihr Lieben,

so, dann zeige ich Euch heute nun endlich unseren Seifenschieber "Kaffeeseife".

Es hat mir riesigen Spaß mit Euch allen gemacht und ich zeige unsere Seifchen hier gerne.

Hier unser Gruppenbild
Bild

Demi90
Bild

Ditte
Bild

Minna
Bild

Alprinceton
Bild

Pussycat
Bild

Ana
Bild

Ich mag jede einzelne von ihnen. Ich hoffe, ihr mögt sie auch :e020:
Gaaaanz liebe Grüße
Tanja :girlie-hello:

Ana's Titel / Wichtelsteckbrief
Video Fimo-Seifenschalen

Ich bewundere die Menschenkenntnis meiner Hündin Ana, sie ist schneller und gründlicher als ich.
Benutzeravatar
Ana
 
Beiträge: 6883
Registriert: 03.2013
Wohnort: Schwerte
Geschlecht: weiblich
.: Telegener Seifenvirus

Re: "Schaufenster" für Themenseifen und Seifenzyklen

Beitrag#40von peppermintpatty » 13. Mai 2016, 17:11

Hallo Ihr Lieben!
Die Macht war stark in uns Siedern, die sich zu der Themenseife "Star Wars" zusammengeschlossen haben.
Schaut mal was uns alle eingefallen ist....

Erynwen - Endor
Bild

Demi90 - Der Widerstand
Bild

Lisbeth - Die dunkle Seite der Macht
Bild

Gretel - Anankin Skywalker oder "Die Träne des Anakin"
Bild

Peppermintpatty - Poe Dameron
Bild

Pussycat - R2D2
Bild

Medena - Die Schlacht um Yavin4
Bild

Ditte - JarJar Binks
Bild

Zu den einzelnen Seifen werden die Sieder bestimmt noch mehr in den Ideensammlungen unter interaktive Themenseifen berichten. Es gab auch zahlreiche, wunderbare Goodies, denen auch noch mal in den Ideensammlungen gehuldigt wird.

Mädels, ihr seit großartig! :smilie_happy_011:
Pattys Wichtelsteckbrief
Liebe Grüße von Steph! Möge die Seife mit Euch sein.
Benutzeravatar
peppermintpatty
 
Beiträge: 2574
Registriert: 12.2011
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker