Aktuelle Zeit: 24. Jan 2017, 20:11

Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 2
Zugriffe: 1491

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#41von just puli » 31. Mai 2015, 21:12

Hi hallo huhu, ich hab sie auch beide soeben angewaschen. Die helle hat einen großblasigen Schaum der dann cremiger wurde, ich hatte bei ihr kein stoppendes Gefühl und die Haut fühlt sich glatt an Creme nicht nötig denke ich. Die dunkle hat einen sehr verhaltenen Schaum und beim waschen hab ich dann auch kapiert was Ihr unter stoppendem Gefühl versteht, Creme brauch bei ihr auch nicht. Der Duft ist bei beiden gnadenlos schön. Ich werde sie jetzt auch noch ein Weilchen liegen lassen und beobachten.

Ich laufe zur Zeit mit einem Blick auf die Nadelbäume durch den Wald in der Hoffnung den einen oder anderen Harzklumpen zu finden. Na wird wohl kurz vor Weihnachten, wenn die Kiefern beschnitten werden, ergiebiger sein. Auf jeden Fall ist das Harzseifchen auf meiner to do Liste.

Amdjeru vielen Dank!
Liebe Grüße
Norma

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
just puli
 
Beiträge: 3856
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#42von Aconita » 31. Mai 2015, 22:18

Ich beginne heute nur mit der Nr. 1:
Die Seife ist noch ganz leicht klebrig und lässt sich ganz leicht eindrücken. Für das Alter ist das völlig ok.
Außen herum glitzert sie leicht :smilie_denk_10: fast als wären Salzkristalle drauf.
Sie duftet wundervoll nach Wald.

Angewaschen ergibt sie einen großblasigen Schaum, der sich sehr cremig anfühlt. Leider ist sie für meine Haut auch noch zu jung und sie fühlt sich trocken an. Ich lasse sie noch 2 Monate trocknen.

Morgen teste ich die Nr.2.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26234
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#43von Linuxgirl » 3. Jun 2015, 18:00

Ich habe heute zum zweiten Mal die dunkle Nr. 2 bewaschen und sie fühlt sich nach wie vor herrlich an.
Sie schäumt zwar nicht wie wahnsinnig, aber für meine Wünsche reicht das völlig aus. Der Schaum ist großblasig, fühlt sich aber sehr cremig an.
Sobald sie nass wird, riecht sie einfach wunderbar.
Und ja, dieses leicht stoppende Gefühl habe ich beim Abtrocknen auch, aber es stört mich nicht. Und meine Haut fühlt sich auch gut an. Wobei meine Hände auch ganz leicht spannen, aber die zicken manchmal, das rechne ich also erstmal nicht.

Die Nr. 1 werde ich erstmal noch etwas liegenlassen, da die Post mal wieder ruppig war und ein Stück abgebrochen ist. Da sie tatsächlich noch weicher war, habe ich das einfach mal wieder drangeknetet und hoffe, daß es festtrocknet.
Benutzeravatar
Linuxgirl
 
Beiträge: 2414
Registriert: 01.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#44von Fragolinchen » 26. Aug 2016, 16:00

Aconita hat geschrieben:Morgen teste ich die Nr.2.


Linuxgirl hat geschrieben:Die Nr. 1 werde ich erstmal noch etwas liegenlassen, da die Post mal wieder ruppig war und ein Stück abgebrochen ist. Da sie tatsächlich noch weicher war, habe ich das einfach mal wieder drangeknetet und hoffe, daß es festtrocknet.



Gibt's denn mittlerweile Erfahrungswerte?
Fragolinchen
 

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#45von Amdjeru » 26. Aug 2016, 16:42

Gestestet vor etwa einem Monat:
Nr. 1: weniger Harz, Nr. 2: mehr Harz
Nr. 1 riecht beim Waschen noch immer leicht nach Harz, die Nr. 2 auch so, wenn ich nur die Verpackung öffne.
Nr. 1 schäumt fein und cremig, keinerlei stoppendes Gefühl, zarte Haut nach der Anwendung
Nr.2 schäumt feiner als am Anfang, aber großblasiger als Nr.1.
Das stoppende Gefühl ist weniger geworden, aber noch spürbar ( zumindest wenn man drauf achtet).
Auch hier verlangt meine Haut kein Eincremen ( macht sie aber auch so nur im Winter auch bei zu "scharfen" oder zu jungen Seifen).
Nr. 1 empfinde ich als angenehmer, was das Waschgefühl und die Haptik ansich angeht.
Nr. 2 besticht durch den Duft, ist aber immernoch etwas weicher, also nicht so steinhart wie 1.
Ich werde beide nochmals Sieden, wenn ich dazu komme, ich liebe diesen Waldduft. :sabber_2:
Liebe Grüße,

Amdjeru
Benutzeravatar
Amdjeru
 
Beiträge: 441
Registriert: 05.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#46von lessien » 26. Aug 2016, 16:58

Vorgestern habe ich Deine Seifchen auch wieder in der Hand gehabt, sie dufteten immer noch wunderbar :sabber_2:
Da habe ich noch an Dich gedacht :smilie_girl_112:
Ich werde sie die Tage auch noch mal anwaschen und dann berichten :mrgreen:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich
Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
 
Beiträge: 4845
Registriert: 12.2012
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#47von lessien » 29. Aug 2016, 15:18

Bei mir sind beide Seifchen auch schön mild geworden und machen mir keine trockenen Hände mehr :smilie_happy_011:
Beide machen auch bei mir kaum stoppendes Gefühl und schäumen schöm cremig, manchmal habe ich mir gleich 2 mal die Hände gewaschen :kichern:
Mein Favorit ist die 2. Seife, sie riecht so intensiv nach dem Harz und hat eine mega Farbe :meinherz:
Es war sehr spannend Deine Seifchen wieder zu testen :hallo3:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich
Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
 
Beiträge: 4845
Registriert: 12.2012
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#48von Amdjeru » 29. Aug 2016, 17:32

Was freu ich mich, dass sie Dir gefallen :smilie_happy_011:
Das Beste an ihnen ist meiner Meinung nach immer noch der Duft.
Liebe Grüße,

Amdjeru
Benutzeravatar
Amdjeru
 
Beiträge: 441
Registriert: 05.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#49von lessien » 29. Aug 2016, 17:59

Ja, der ist wirklich klasse :sabber_2:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich
Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
 
Beiträge: 4845
Registriert: 12.2012
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

Vorherige

web tracker