Aktuelle Zeit: 30. Mär 2017, 04:41

Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 4
Zugriffe: 1637

Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#1von Amdjeru » 10. Mai 2015, 07:37

Das Rezept
400 g GFM (+100g Harz im Olivenöl gelöst)
25er aus Kokos, Olive, Riz, Distel ho
140g Wipfeltee + 2TL Zucker + 2TL Salz
2,5 % ZS
10% ÜF

Sie ist geschlüpft:
Aber von Anfang an:

Der Wipferltee nach NaOH-Zugabe (Ich liebe diese Farbveränderungen)
Bild

Die Fette ohne Harzöl
Bild

Das Harzöl (50% Fichtenharz)
Bild

Fette und Lauge ohne Harzöl
Bild

Es dickt an
Bild

Harzöl nach und nach zugegeben, hier der SL vor dem Einfüllen
Bild

Eingefüllt
Bild

Der Topf
Bild

Geschlüpft und ungeschönt
Bild

Hübsch ist natürlich anders, besonders wenn ich mir hier im Forum die ganzen Kunstwerke ansehe, aber bei dem Duft darf sie so aussehen, bzw. nach ein zwei, zwei Tagen Trockenzeit wird sie ja noch etwas gehobelt.

Ergebnis des Tests: Egal ob ich das Harzöl von Anfang an dabei habe oder erst zum Schluss dazu gebe, der SL ist bei der OHP brav. Auch bei 100g Harz auf 400g GFM (ohne Harz berechnet) traten keine Probleme auf.
Sie duftet wahnsinnig gut.

Es macht auf jeden Fall Lust auf mehr und da ich noch eine gute Portion Harzöl über habe, gibt es heute noch eine, mit etwas Farbe und vielleicht noch dem ÄÖ Zirbelkiefer, welches für meinen Geschmack noch besser riecht als Latschenkiefer (Es gab früher mal von Pullmoll so Drops die so rochen/schmeckten, habe lange nach dem Duft gesucht)

Ich hoffe es hat Euch gefallen, auch wenn ich kein Talent zum fotografieren habe.

Frohes Seifeln
Edit: Rezept oben noch eingefügt
Zuletzt geändert von Amdjeru am 10. Mai 2015, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,

Amdjeru
Benutzeravatar
Amdjeru
 
Beiträge: 458
Registriert: 05.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl

Beitrag#2von Steinlaus » 10. Mai 2015, 11:23

Amdjeru: Die sieht doch prima aus. Schön und schlicht wie es zu einer Harzseife passt.

Aconita: Deine Antwort, habe ich zunächst nicht gesehen. Stimmt, das Harzöl nach dem ersten Emulgieren zuzugeben ist ein wichtiger Tipp und sollte unbedingt angemerkt werden. Bei meinem damaligen Versuch hatte ich ein Maximum an Harzöl verwendet und wollte außerdem marmorieren - ja ja... :a050: Daher hat das alles etwas länger gedauert und der Leim konnte sein ganzen Zickenpotential entfalten. Interessant finde trotzdem, dass er sich der Leim durch runterkühlen wieder verflüssigt und verarbeiten lässt.
Liebe Grüße von der Steinlaus

vegane und palmölfreie Seifen

Wer nichts weiß, muss alles glauben.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Benutzeravatar
Steinlaus
 
Beiträge: 381
Registriert: 10.2013
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsgotos

Beitrag#3von Aconita » 10. Mai 2015, 11:51

Der Thread wurde hier abgetrennt.

Amdjeru, die ist hübsch! Harzseifen gehören so :sabber_2: Ich finde sie sehr schön und würde sie gerne mal probeschnuppern.

Steinlaus, das ist eine interessante Beobachtung. Das könnte an den Säuren im Harz liegen, deshalb wird sie wahrscheinlich aus so warm. Da möchte ich noch mal nachlesen drüber. Früher wurde ja oft Harz benutzt, um die Seifen zu strecken, weil Fette wertvolle Rohstoffe waren.
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 27321
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#4von mini69 » 10. Mai 2015, 12:19

Aconita hat geschrieben:
Amderzeit, die ist hübsch! Herzseiten gehören so :sabber_2:


Ich liebe die Autokorrektur der Handys und Tablets. :mrgreen:

Also ich find deine Seife sehr schön.
Harzseifen sollen einfach rustikal ausschauen. Das passt zum Thema und zur Seife. :mrgreen:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 24158
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#5von Aconita » 10. Mai 2015, 12:25

mini69 hat geschrieben:
Aconita hat geschrieben:
Amderzeit, die ist hübsch! Herzseiten gehören so :sabber_2:


Ich liebe die Autokorrektur der Handys und Tablets. :mrgreen:

Bowa, war seid ihr immer fies, du und Bine :u075:

:c041:
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 27321
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#6von LauraP » 10. Mai 2015, 12:55

Mir gefällt sie gut. Ist das Harzöl nur zum Beduften, oder hat das noch Funktionen?
Benutzeravatar
LauraP
 
Beiträge: 262
Registriert: 04.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#7von mini69 » 10. Mai 2015, 14:00

Aconita hat geschrieben:
mini69 hat geschrieben:
Aconita hat geschrieben:
Amderzeit, die ist hübsch! Herzseiten gehören so :sabber_2:


Ich liebe die Autokorrektur der Handys und Tablets. :mrgreen:

Bowa, war seid ihr immer fies, du und Bine :u075:

:c041:


Wir??? Fies?! :girlichnicht: :augenzucken: :girlbeleidigt:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 24158
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#8von Joy » 10. Mai 2015, 14:06

Ich finde sie super schick :sabber_2:
Joy
 

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#9von Amdjeru » 10. Mai 2015, 14:52

Danke für Euer Lob, aber wenn ihr sie riechen könntet...

Ob das Harz eine Funktion hat, außer dass es gut riecht weiß ich nicht. Es soll ja unter anderem entzündungshemmend und leicht desinfizierend sein, aber ob sich das in einer Seife bemerkbar macht?

Mir reicht es eigentlich schon, dass ich in ein paar Wochen beim Anwaschen daran denken werde, wie schön es gestern morgen im Wald war, wie gut es da schon geduftet hat und dass ein Teil davon mit in die Badewanne kommt.

Heute morgen hab ich dann den "Rest" verseift, etwas mehr geht ja immer:
Bild

Diesmal mit 140g Olive, 60g Kokos, 50g Riz und 140g Harz (ohne Farbe, ohne zusätzlichen Duft), 80g Wipferltee
Diesmal blieb der SL noch flüssiger und war vorm Erhitzen schon fast fertig verseift und das nur mit dem Schneebesen.
Also ne Stromspar-OHP
Liebe Grüße,

Amdjeru
Benutzeravatar
Amdjeru
 
Beiträge: 458
Registriert: 05.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Seife mit Harzöl mit Entstehungsfotos

Beitrag#10von lessien » 10. Mai 2015, 16:18

Sehr schicke Seifchen :connie_5: Vielen Dank auch für die vielen Bilder.
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich
Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
 
Beiträge: 4904
Registriert: 12.2012
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Geschlecht: weiblich

Nächste