Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 18:41

K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 16
Zugriffe: 1219

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#51von mini69 » 17. Okt 2016, 18:37

Bin gespannt wie sie dir gefällt.
Wenn sie gelt, solltest du morgen ausformen können.
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 22296
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#52von Ena-87 » 18. Okt 2016, 21:24

Zwiebele hat geschrieben:Heute habe ich deine K+K-Seife gesiedet. Lanolin hätte ich nicht, ich habe stattdessen Sheabutter verwendet und die Seide habe ich weggelassen. Beim einfüllen in die Form war der Seifenleim noch sehr flüssig, er ist kaum angedickt, ich habe eine 9% Überfettung ausgesucht. Nun steht er warm eingepackt im Heizungsraum.
Ich bin noch nicht so lange dabei und habe bisher hauptsächlich 25er Seifen gemacht. Die dickten viel schneller an - ich bin gespannt, wann ich die Seife aufwecken kann...


Das Rezept klang zu gut, das musste ich auch unbedingt nachsieden. Das fehlende Lanolin hab ich einfach durch mehr Kokos ersetzt. :-) Bei mir war es aber auch viel zu flüssig, angedickt ist da gar nichts. Hatte ich so noch nie, daher habe ich mit dem Rühren irgendwann aufgegeben und sie so in die Form gefüllt. Anschließend hab ich sie spontan in den warmen Backofen gestellt, um die Gelphase etwas anzuheizen. Hat dann auch gut geklappt, nach 20 Minuten ist da nichts mehr gewabbelt und geschwommen. Jetzt bin ich gespannt wann ich sie ausformen kann. :-D
Ena-87
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#53von Zwiebele » 19. Okt 2016, 16:02

Bei mir war es bereits am nächsten Tag möglich, sie ließ sich auch gut schneiden. 😁👍
Zwiebele
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#54von hüttelputz » 19. Okt 2016, 17:03

Liebe Mini,
Danke sehr für das schöne Rezept. Ich hab sie ja letzte Woche gemacht, ausformen der Einzelförmchen ging nach ein.paar Stunden, auch den Pfundi konnte ich zügig und ohne Einfrieren ausformen, schneiden und Stempel drauf.... den ersten zu fest....
Sieht lecker aus, duftet sehr lecker nach Kernöl und für Weihnachten hab ich somit die ersten Geschenke.
Danke sehr :f010:
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 3878
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#55von mini69 » 19. Okt 2016, 18:33

Freut mich wirklich sehr, dass euch das Rezept so gut gefällt, dass ihr es nachgesiedet habt.
Ich bin gespannt wie euch die Seife dann im Waschverhalten gefällt.
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 22296
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#56von hüttelputz » 19. Okt 2016, 18:36

hihi, da bin ich auch gespannt, ich muss das streng rationieren, weil der Pfundi ja nur sieben Stückchen ergibt, und die Haferkeks-Modeln hab ich auch nur drei.... und auf jeden Fall will ich sie auch nach einem Jahr Lagerung noch antesten. Aber da könnte ich mir ja ein Stückchen nehmen, anwaschen und wieder verräumen....
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 3878
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#57von mini69 » 19. Okt 2016, 18:44

Könntest du, aber pass auf.
Aconita hat mal berichtet, dass bei ihr angewaschene Seifen, die nachher gelagert werden, schneller ranzen, als unangewaschene Seifen.
Ich kann davon zwar nicht berichten, aber ich wollte es nur erwähnt haben.
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 22296
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: K & K Seife mit nur 10 % Schaumfett ...

Beitrag#58von ditte » 19. Okt 2016, 18:51

Das Rezept liest sich sehr schön und da ich ein Kürbisölfan bin, muss ich mir ein Lesezeichen setzen!

Danke fürs Teilen, dein Seifchen möchte man am liebsten gleich in die Hände nehmen :32:
Liebe Grüße Ditte

Jeder soll seine eigenen Fehler machen dürfen...
nur nicht auf Kosten anderer!

Dittes Titel Salzseifen-Experiment Meine Haarseife Tut Silikonstrukturmatte u.m.
Benutzeravatar
ditte
 
Beiträge: 7083
Registriert: 11.2012
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: weiblich
.: PÖ-Panscherin

Vorherige

web tracker