Aktuelle Zeit: 29. Mär 2017, 11:19

Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 240

Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#1von Elfe » 24. Jun 2016, 20:19

Ich esse doch keine Pringles! Und seltsamerweise in meiner Umgebung auch keiner. Hat ganz schön lange gedauert, bis ich endlich eine leere Dose hatte! Mit Hilfe von Platzdeckchen, Minis BfA, Zucker, Tiox und Eisenoxid schwarz wurde es das:

Bild

Das EO war etwas zu viel, der Schaum ist grau! Aber sie duftet nach Captivate/Litsea.
Bei der Nächsten hab ich Honig, verarbeitet. Ein 32er mit Olive, Kokos, Raps, etwas Rizi und Bienenwachs. In den fertigen SL kamen Milchpulver und Soyacreme. Außerdem Honig, etwas Sanddornfruchtfleischöl, Sanddorn/Litsea 4:1. Diesen Duft liebe ich! Die Farbe finde ich in echt auch toll. Davon stehen bei mir 3 Stück in einer Schale auf der Heizung, erst wegen des Duftes, jetzt wegen der Farbe. Der Gelkern wurde einfach überstempelt.

Bild

Und noch eine Seidenglatt. Durch die Sole ist das Chromoxidgrün hell geblieben, aber so find ichs schön. Mit dem Duft war ich zu sparsam, von Verbene/Lavendel 2:1 war ziemlich schnell nichts mehr da. Also nächstes Mal also nicht geizig sein!

Bild

Alles Liebe aus Dresden
Liebe Grüße aus Elbflorenz, Elke
Benutzeravatar
Elfe
 
Beiträge: 65
Registriert: 12.2014
Wohnort: Elbflorenz
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#2von orgonautin » 24. Jun 2016, 20:25

Oh, die Yin-Yang ist ja wohl perfekt. :2_girlie2_1:
Und die beiden anderen sind auch wirklich schön, vor allem bei der Honig-Sanddorn liebe ich die Farbe
Freude erwächst aus Wunschlosigkeit und nicht aus der Erfüllung unserer Wünsche

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
orgonautin
 
Beiträge: 6474
Registriert: 05.2013
Wohnort: Steiermark, Österreich
Geschlecht: weiblich
.: Sternchen

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#3von himmelblau » 24. Jun 2016, 20:54

Ich kann Orgonautin nur zustimmen, die Jing&Jang ist der Hammer!!! :blustrau:
Und die Honigseife wirst Du lieben! Tolle Ergebnisse!
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid :girlie-hello:

Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
himmelblau
 
Beiträge: 6644
Registriert: 05.2013
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#4von cori » 24. Jun 2016, 21:33

Sehr schöne Seifen, mein Favorit ist die grüne Blume, aber auch das yin-yang ist ja echt perfekt, werde ich bestimmt nie hinbekommen, obwohl ich ja genug Pringle Dosen da hätte :a050:
Liebe Grüße Cori
Benutzeravatar
cori
 
Beiträge: 496
Registriert: 01.2016
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#5von hüttelputz » 24. Jun 2016, 21:37

Sehr schön, die Yinyang ist Dor perfekt gelungen!
Die Grüne passt auch zum asiatischen Erscheinungsbild, wie allerfeinste Jade.
Und die Sanddornseife ist herrlich sonnig.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 4374
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#6von vianney » 24. Jun 2016, 21:53

Hallo nach Dresden,

wunderschöne Seifen hast du da gesiedet - eine schöner als die andere!

Winkerz 'gen Norden 😊
Ganz herzliche Grüße von 'vianney'

und hier mein Wichtelsteckbrief:
wichteleien-f94/wichtelsteckbriefe-t11-280.html#p997792
vianney
 
Beiträge: 257
Registriert: 04.2015
Wohnort: südlich von DD
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#7von Elfe » 24. Jun 2016, 22:10

Vielen lieben Dank.
Mir gefallen ja auch alle drei, na gut, die YinYang nur optisch, das Schaumgrau ist schon recht heftig.

Cori, hab ich auch gedacht. Bis ich auf YouTube ein Tut gesehen habe und gedacht habe: Das gibts doch nicht, soooo simpel! Pringlesdose und Platzdeckchen, das wars. Die Punkte sind nur einseitig, "blumenstützstabausHolz"-gestempelt. Nur der hatte die richtige Stärke.
(Ich erzähle jetzt mal nicht, dass ich beim ersten Versuch den Trenner nicht rausgenommen habe :p020: War insofern nicht so schlimm, als dass der ganze Matsch eh nach Tonne gerufen hat, keine Ahnung, was da falsch gelaufen war.)
Liebe Grüße aus Elbflorenz, Elke
Benutzeravatar
Elfe
 
Beiträge: 65
Registriert: 12.2014
Wohnort: Elbflorenz
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#8von Soifakachl » 24. Jun 2016, 22:27

Tolle Seifen!!! Allesamt!! Super!!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)
Benutzeravatar
Soifakachl
 
Beiträge: 1471
Registriert: 05.2015
Wohnort: Donautal
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#9von Indigo » 24. Jun 2016, 23:04

Sehr schön Seifen.
Liebe Grüße Indigo
Benutzeravatar
Indigo
 
Beiträge: 272
Registriert: 04.2016
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Seifen aus Elbflorenz, Teil 4

Beitrag#10von Sammy » 25. Jun 2016, 06:44

ui die sind aber schön und du hast in die Yin-Yang sogar nochmal welche gemacht, oder ist das gestempelt, alle 3 super toll
Es RECHT zu machen Jedermann, ist eine Kunst die KEINER kann.

Ganz liebe Grüße
Sammy
Benutzeravatar
Sammy
 
Beiträge: 561
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wallern in d. Nähe von Wels
Geschlecht: weiblich

Nächste