Aktuelle Zeit: 24. Jan 2017, 22:19

Seifenbaby "Durchstarterin"

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 368

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#11von Streifenpony » 29. Dez 2016, 22:04

Mei wie lieb ich hier empfangen und aufgenommen werd ... ich bin entzückt ... vielen Dank mal für alle Beiträge. :f010:

Also meine Nase hatte schon lange Zeit sich an natürliche Gerüche bzw nichtsriechenden Pflegeprodukten zu gewöhnen. Vielleicht ist es wirklich der Tee so wie ihr sagt. Ich warten
einfach ab. Hab ja noch gekaufte Naturseifen zum Verbrauchen ... bis meine Schätze dann fertig sind :c015:
Benutzeravatar
Streifenpony
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#12von Gabi » 30. Dez 2016, 01:27

Riechen kann ich sie ja leider nicht, aber die Farbe finde ich gigantisch! Ich habe noch nie Eibischtee gesehen, aber wenn der so ein Grün macht, muss ich daran wohl etwas ändern! Tolle Seife! Und wart mal ab mit dem Geruch: bis die ausgereift ist, ist jedes Urteil voreilig.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
post996419.html#p996419
Benutzeravatar
Gabi
 
Beiträge: 876
Registriert: 08.2016
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#13von Kitti » 30. Dez 2016, 05:05

hübscher *Erstling*.... ich liebe unbeduftete Seifen...frisch und rein im Duft ...
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)
Benutzeravatar
Kitti
 
Beiträge: 8604
Registriert: 02.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#14von Soifakachl » 30. Dez 2016, 06:53

Was für ein toller Erstling!! Tolle Farbe!! Klasse!!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)
Benutzeravatar
Soifakachl
 
Beiträge: 1339
Registriert: 05.2015
Wohnort: Donautal
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#15von KaLu » 30. Dez 2016, 08:54

Ich mag auch unbeduftete Seifen. Ich tippe hier auch mal auf den Tee. Einige Laugenflüssigkeiten "stinken" echt (Kaffee z.B.). Aber das gibt sich nach ner Zeit. Lass sie einfach noch liegen. Die wird mit Sicherheit toll.

Aber sag mal, was meinst du denn mit Übersetzung? Vielleicht Überfettung? :smilie_denk_10:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1936
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#16von Doris » 30. Dez 2016, 08:57

Was für eine hübsche Seife. Die Farbe finde ich total klasse.

Was den Geruch angeht. Ich habe gemerkt, dass mir unbeduftete Seife auch nicht so zusagt. Ich mag den seifeneigenen Geruch unter der Dusche nicht mehr leiden, zum Hände waschen geht es. Aber das habe ich auch erst nach mehreren verschiedenen selber gemachten Seifen gemerkt. Eigentlich wissen wir (Neulinge) ja gar nicht, wie unbeduftete Seife riecht und sind nur das parfümierte Zeugs gewohnt. Ich mache es inzwischen so, dass ich jeweils eine kleine Einzelform unbeduftet lasse und den restlichen SL bedufte. So sehe und rieche den Unterschied und die Qualität des Duftes.
Es Grüessli
Doris
Doris
 
Beiträge: 150
Registriert: 06.2016
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#17von Streifenpony » 30. Dez 2016, 14:45

Doris hat geschrieben:Was für eine hübsche Seife. Die Farbe finde ich total klasse.

Was den Geruch angeht. Ich habe gemerkt, dass mir unbeduftete Seife auch nicht so zusagt. Ich mag den seifeneigenen Geruch unter der Dusche nicht mehr leiden, zum Hände waschen geht es. Aber das habe ich auch erst nach mehreren verschiedenen selber gemachten Seifen gemerkt. Eigentlich wissen wir (Neulinge) ja gar nicht, wie unbeduftete Seife riecht und sind nur das parfümierte Zeugs gewohnt. Ich mache es inzwischen so, dass ich jeweils eine kleine Einzelform unbeduftet lasse und den restlichen SL bedufte. So sehe und rieche den Unterschied und die Qualität des Duftes.


Hallo :)
Ja da hast du recht als Neuling hat man noch viel zu lernen. Von den Gerüchen her bin ich aber eh schon länger umgestiegen auf unbeduftete Seifen. Hab zB eine Lavendelseife die nach nichts riecht. Stört mich nicht. Ich mag mittlerweile die naturbelassene Shea obwohl ich mir beim ersten Schnüffeltest gedacht hab ich muss mich übergeben :c041:

Das mit dem teilweise beduften ist auch eine gute Idee danke. Ich werd mal schaun wie sich meine Seifen"Karriere" entwickelt.

Lg
Benutzeravatar
Streifenpony
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#18von UlrikeB. » 30. Dez 2016, 16:01

Glückwunsch zum ersten Seifenbaby!!
Der Geruch verfliegt bestimmt noch, wenn du ihr etwas Zeit gibst! Bei mir ist es so, dass ich zunehmend die unbedufteten Seifen bevorzuge. Da ich jetzt über 2 Jahre nicht gesiedet habe, ist bei meinen Seifen fast überall der Duft verflogen - durch die lange Reifezeit sind die Seifen aber unglaublich mild und sanft. Ich habe sogar noch Reste von meinen ersten Seifen, die sind immerhin über 5 Jahre alt und nach einfachem 25-er Rezept entstanden, die sind einfach super!
Viel Spaß beim Sieden!
Liebe Grüße von Ulrike
UlrikeB.
 
Beiträge: 121
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#19von Streifenpony » 30. Dez 2016, 20:26

UlrikeB. hat geschrieben:Glückwunsch zum ersten Seifenbaby!!
Der Geruch verfliegt bestimmt noch, wenn du ihr etwas Zeit gibst! Bei mir ist es so, dass ich zunehmend die unbedufteten Seifen bevorzuge. Da ich jetzt über 2 Jahre nicht gesiedet habe, ist bei meinen Seifen fast überall der Duft verflogen - durch die lange Reifezeit sind die Seifen aber unglaublich mild und sanft. Ich habe sogar noch Reste von meinen ersten Seifen, die sind immerhin über 5 Jahre alt und nach einfachem 25-er Rezept entstanden, die sind einfach super!
Viel Spaß beim Sieden!



WOW das find ich toll .... da sind sicher richtige Schätze dabei :2_girlie2_1:

Ich werd mir auf jeden Fall von jeder Seife was zur Seite legen. Danke 😍
Benutzeravatar
Streifenpony
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#20von hüttelputz » 30. Dez 2016, 21:28

Ich möchte Dir auch zu dem tollen grünen Seifenbaby beglückwünschen. Die ist richig schön und glatt geworden.

Viel Spass beim Sieden und sicher wird diese erste einen besonderen Platz bei Dir behalten. Verwahr Dir inbedingt ein.Stück davon.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 4094
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker