Aktuelle Zeit: 25. Feb 2017, 16:52

Seifenbaby "Durchstarterin"

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 374

Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#1von Streifenpony » 29. Dez 2016, 20:33

Bild

Hallo und schönen guten Abend ihr Lieben,
da ich so nett ermutigt wurde meine erste Seife, oder wie es scheinbar von manchen so lieb genannt wird, mein Seifenbaby zu zeigen, trau ich mich jetzt tatsächlich. :connie_5:

Ich habe mich gut eingelesen, bin aber schnell drauf gekommen dass es so viel zu wissen gibt, dass ich dazwischen einfach zu sieden anfangen muss, weil ich es sonst nicht aushalte vor Neugier auf das neue Hobby. Was soll ich sagen ich bin definitiv angesteckt.

So hab ich mich dann am 19. Nov. getraut meine erste Seife zu sieden. Was soll ich sagen .... es hat eigentlich alles gut funktioniert. Da ich auf Parfümöle und einfärben verzichten möchte, war ich fest davon überzeugt dass die Öle an sich bestimmt einen angenehm leichten Geruch haben oder halt fast gar nicht riechen - was mich nicht stört. Ähm ja was soll ich sagen, die Seife stinkt wie SAU hahahaha ... warum das so ist, ich habe keine Ahnung. Vielleicht ist sie noch zu jung. Hab sie nach 4 Wochen angewaschen. Ich lass sie jetzt einfach mal liegen und hoffe dass der Gestank verfliegt :c041:

also hier ist sie ... meine "Durchstarterin"

Rapsöl, Olivenöl, Kokosöl, Sheabutter, Jojobaöl, Mandelöl, Eibischtee, 9% Übersetzung

lg :connie_5:
Zuletzt geändert von Streifenpony am 29. Dez 2016, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Streifenpony
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#2von rokoud » 29. Dez 2016, 20:34

herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Erstling!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24275
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#3von mini69 » 29. Dez 2016, 20:37

Sehr schön ist deine Erstlingsseife geworden.
Und du wirst sie lieben.

Aber stinken wie Sau?!
An deiner Fettzusammenstellung kann ich nix auffälliges finden, das zu einem Gestank führen könnte.
Die Öle sollten eigentlich in der fertigen Seife eher nach nix riechen, bzw. entwickeln die meisten unbedufteten Seifen einen sehr schönen, zarten, sauberen Duft.
Aber stinken?
Vielleicht der Eibischtee?
Ich hab den noch nie gerochen, weder verseift, noch unverseift.
Aber egal was ich für Tee bisher genommen hab, rausgerochen hab ich da bisher noch nix. :smilie_denk_10:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 23663
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#4von Streifenpony » 29. Dez 2016, 20:43

Vielen Dank. Ja muss sagen, so ein bisschen stolz bin ich schon bzw freu ich mich einfach so dass es so funktioniert hat wie ich es mir vorgestellt habe.

ja bitte fragt mich nicht was da so riecht, alle Öle waren in Ordnung. Den Geruch von Eibischtee mag ich eigentlich gerne. Hab auch die Kräuter rein püriert. Vielleicht verfliegt der Geruch noch. Ich warte mal ab :D
Benutzeravatar
Streifenpony
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#5von Maestra » 29. Dez 2016, 21:11

Das kann der Tee sein. :kotz2: Aber das verfliegt bestimmt! :smilie_girl_022:

Sehen hübsch aus, deine Seifchen. :f010:
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Maestra
 
Beiträge: 1380
Registriert: 05.2016
Wohnort: bei Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#6von Streifenpony » 29. Dez 2016, 21:46

Maestra hat geschrieben:Das kann der Tee sein. :kotz2: Aber das verfliegt bestimmt! :smilie_girl_022:

Sehen hübsch aus, deine Seifchen. :f010:



Oh danke :f010:
Dann werd ich mich in Geduld üben und sie einfach noch liegen lassen :k015:
Benutzeravatar
Streifenpony
 
Beiträge: 22
Registriert: 12.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#7von Arduinna » 29. Dez 2016, 21:50

Sehr schön ist die geworden! Herzlichen Glückwunsch zur ersten eigenen Seife! :-)

Bei mir hat Tee auch schonmal Gestank verursacht (Kamillentee als Laugenflüssigkeit für Babyseife).
Nach ein paar Wochen war dann aber alles verschwunden.
Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung.

Ganz liebe Grüße von Anika :herz_mal:
Mein vorläufiger Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Arduinna
 
Beiträge: 324
Registriert: 08.2015
Wohnort: Bergkamen
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#8von Aconita » 29. Dez 2016, 21:51

Genau, gib deinem hübschen Kind eine Chance. Der Geruch wird sich noch ändern, aber wahrscheinlich bist du bisher eher stark duftendes Duschgel oder Seifen gewöhnt?
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26846
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#9von Ravena » 29. Dez 2016, 21:55

Die Farbe ist ja mal echt ein Traum. U die Seife sieht total schmusig aus. Glaube mir, die erste Seife vergisst frau nicht - hat was vom ersten Kuss :smilie_girl_004:

Glückwunsch, dass du dich getraut hast. Du wirst nie mehr gekaufte benutzen wollen.

Liebe Grüße
Ravena
Benutzeravatar
Ravena
 
Beiträge: 65
Registriert: 12.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Seifenbaby "Durchstarterin"

Beitrag#10von ErNa » 29. Dez 2016, 21:58

Ich finde, sie sieht schonmal sehr gut aus und die Inhaltsstoffe sind auch toll! :2_girlie2_1: Das "Problem" mit dem Duft wird schon noch werden, ich drück' dir die Daumen!

LG Erna :smilie_girl_112:
Liebgruss Erna :smilie_girl_112:

*Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.*
Benutzeravatar
ErNa
 
Beiträge: 364
Registriert: 10.2016
Wohnort: im grünen 💚
Geschlecht: weiblich

Nächste

web tracker