Aktuelle Zeit: 10. Dez 2016, 15:42

Seifenparade von Doris

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 615

Re: Seife von Doris

Beitrag#11von martina » 9. Jul 2016, 22:18

Sieht schick aus!
Du wirst deine Freude an ihr haben!
Benutzeravatar
martina
 
Beiträge: 1886
Registriert: 12.2012
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Seife von Doris

Beitrag#12von JaNeeIsKla » 9. Jul 2016, 22:22

Sie sieht für dein erstes Seifchen toll aus 😊 jetzt biste im Seifenwahn und kommst nie wieder raus.

Ich wünsche dir viel Spaß und viele viele wundervolle Seifchen.

Liebe Grüße
JaNeeIsKla
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seife von Doris

Beitrag#13von sidbabe » 10. Jul 2016, 07:06

Oh ist das schööööön :girlherzblink: :girlfernglas: die erste Seife ist etwas ganz Besonderes!!
Meine war damals nicht so schön glatt, kannst stolz sein :girlhuepfen:
Grüßli
Tina


Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^


Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
sidbabe
 
Beiträge: 1223
Registriert: 05.2016
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Seife von Doris

Beitrag#14von Rokoudchen » 10. Jul 2016, 11:36

schöne erste Seife!
LG,
Ricarda :coolgirl:
Benutzeravatar
Rokoudchen
 
Beiträge: 616
Registriert: 10.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Seife von Doris

Beitrag#15von Amber » 10. Jul 2016, 14:32

Mir gefällt deine 1. Seife sehr gut, sie sieht (wenn man sie in der Vergrösserung anschaut), sehr schön schmelzig aus. Bestimmt ist es eine Freude, damit unter die Dusche zu hüpfen. Und wenn du auch noch etwas warten musst, die Zeit vergeht schnell!

Ja, der Seifenvirus ist wirklich schlimm (aber schön) :mrgreen:
Herzliche Grüsse, Maria
Benutzeravatar
Amber
 
Beiträge: 3809
Registriert: 02.2012
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Seife von Doris

Beitrag#16von Doris » 11. Jul 2016, 09:00

Vielen Dank für eure Lobse. Ich freue mich wirklich schon drauf.

Ulli674 hat geschrieben:Ich nehme es auch gern für heissverseifte Duschbutter: Zu gleichen Teilen Kokos, Schmalz und Olive mit 4% ÜF heissverseifen, danach je 1/2 Teil flüssiges und festes Fett zur Überfettung- ich mag gerne Mandel und Shea.
Zusätzlich nach der Verseifung 10% Joghurt und 5% Honig, gut vorgewärmt


Das werde ich als Anregung nehmen. Aber was ist denn der Unterschied zwischen Seife und Duschbutter? Was macht eine Duschbutter aus?
Es Grüessli
Doris
Doris
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.2016
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seife von Doris

Beitrag#17von Maestra » 11. Jul 2016, 09:51

Duschbutter ist extrem hoch überfettet. :hallo: Ich habe gestern auch meine erste gemacht, die hat so rund 30% ... und dadurch soll sie suuuuuuuuper angenehm auf der Haut sein und das Eincremen kann man sich dann wohl sparen. Bin schon gespannt! :smilie_happy_076:
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Maestra
 
Beiträge: 1057
Registriert: 05.2016
Wohnort: bei Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Seife von Doris

Beitrag#18von Doris » 13. Jul 2016, 18:56

Meine 3. wurde eine OHP, aber noch keine Duschbutter. Ich hätte wohl besser auf Ulli gehört, aber jemand Aknegeplagter aus der Familie brauchte eine eigene Seife. Ja Bedarf wird auch schon angemeldet. So entstand dann als nächstes diese 300g GFM:
Oliven 50%, Kokos 25%, Palm 10%, Shea, 5%, Mandel 5%, Rizi 5%, Zitronensäure 5% mit 1%ÜF OHP verseift
dann noch Mandel 10%, Meersalz 20%, Heilerde 10%, Zucker 10%, als Duft Muskatellersalbei, Geranium und Lavendel
Nach 15 min im Ofen wäre sie schon gut gewesen, war mir aber nicht ganz sicher und hab sie nochmals 15 min in den Ofen geschoben. Danach war sie sehr, sehr, sehr schnell hart, konnte gerade noch alles unterrrühren und dann in Förmchen pressen (in den Händen Kugeln formen wäre sicher auch gegangen). 3 Stunden später wieder ausgeformt und auf die Seite gestellt. Heute, 2 Tage später sieht sie so aus:

Bild

Ich bin aber ziemlich sicher, dass das ausgeschwitztes Glycerin ist. Wir haben im Moment sehr hohe Luftfeuchtigkeit und Gewitter. Erneuter Küsschentest ergab: Kein britzzeln auf der Zunge und leicht süsslich-würziger Geschmack. Und wir haben jetzt heute auch schon damit geduscht. War ein gutes Gefühl. :smilie_girl_103:

Edit: Eigentlich wollte ich noch Quark oder Joghurt dazu geben, aber leider stand nichts dergleichen mehr im Kühlschrank. Und wenn ich das Rezept so ansehe habe ich wohl ein bisschen viel feste Fette gebraucht, Olivenöl zählt ja auch zu den Harten. Tja Anfänger...
Zuletzt geändert von Doris am 13. Jul 2016, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Es Grüessli
Doris
Doris
 
Beiträge: 137
Registriert: 06.2016
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Seife von Doris

Beitrag#19von yogablümchen » 13. Jul 2016, 19:04

Hihi, ich musste gerade an meine erste denken. Ich konnte es auch nicht abwarten und habe am selben Tag noch eine OHP gesiedet. Das Duschen am nächsten Tag damit war einfach sensationell. Ich musste immer wieder meine "Wunderwerke" betrachten, befühlen und beschnuppern.

Und deine erste sieht sehr schön schmelzig aus. Warte mal ab, wenn die reif ist, freust du dich bestimmt nochmal ganz dolle. Und heb dir ein Stück gut auf.
Ich habe auch noch immer ein Stück meiner ersten. Und es ist noch überhaupt nicht ranzig. Am 23.7.2011 habe ich sie gesiedet.
Liebe Grüße vom yogablümchen :connie_5:
http://yogabluemchens.blogspot.com
Flott Matfett Verseifungstabelle
Benutzeravatar
yogablümchen
 
Beiträge: 4208
Registriert: 12.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
.: Schleimweltmeister 2012

Re: Seife von Doris

Beitrag#20von Laugena » 14. Jul 2016, 12:15

Glückwunsch zum Erstling!

Sieht schön glatt aus - die kleinen Löchlein machen nix.
Ich habe auch noch ein Stück von meiner ersten. An die erinnert man sich - an die zahllosen danach nicht mehr...
Und wie stolz man sich damit waschen / duschen kann!!
Sei's drum.
Benutzeravatar
Laugena
 
Beiträge: 1237
Registriert: 11.2013
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

web tracker