Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 00:51

Sensibar

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 15
Zugriffe: 2081

Re: Sensibar

Beitrag#51von Aniri » 8. Jun 2015, 19:40

:s035:
Ach, das ist so ein *haben wollen* Seifchen -schnell, edel und so mild :lw1:
Vielleicht schaffe ich so etwas feines heute noch? Hab schon ewig keine Seife mehr gemacht :lebwohl:
⃝◌○◦ auch die Seele braucht eine Seifenpflege :schwaerm02:
Benutzeravatar
Aniri
 
Beiträge: 2323
Registriert: 05.2014
Wohnort: Allgäu
Geschlecht: weiblich

Re: Sensibar

Beitrag#52von sternenfaenger » 6. Okt 2016, 01:38

Schnackeline hat geschrieben:72 % Olive, Kokos und Rizi, plus Tonerde, Seide und als Laugenflüssigkeit gesättigte Meersalzsole.
Mir kommt kaum etwas anderes ins Gesicht. :e020:


Das Thema ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich bin gerade über die Bilder dieser fantastisch aussehenden Seifen gestolpert und da das Rezept mit meinem aktuellen fast identisch ist, habe ich eine kleine Frage dazu. Meinem Rezept habe ich bisher immer 20% der GFM als Heilkreide-Anteil zugesetzt und war auch sehr zufrieden mit dem Pflegeergebnis - allerdings fehlte bei mir die Sole. Jetzt würde ich gerne als nächstes das gleiche Rezept nur mit Sole sieden, habe aber die Befürchtung, dass der doch recht hohe Heilkreideanteil in Kombination mit der Sole austrocknend wirken könnte. Was meint ihr: Macht es Sinn, den Heilkreide-Anteil reduzieren bzw. mit welchen Heilkreide-Anteilen habt ihr in Komination mit Sole gute Erfahrungen gemacht?

Edit: Diese Infos hier hab ich zum Thema mögliche Einsatzkonzentration Heilkreide KLICK gefunden, allerdings würde mich ja die Kombination Heilkreide - Sole interessieren.
Liebste Grüße Sternenfaenger
Ich frage mich, ob die Sterne leuchten, damit jeder seinen eigenen eines Tages wiederfindet. Antoine de Saint-Exupéry
sternenfaenger
 
Beiträge: 80
Registriert: 04.2016
Wohnort: Stern des Südens
Geschlecht: weiblich

Vorherige

web tracker