Aktuelle Zeit: 28. Mär 2017, 12:08

Tropfen

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 464

Re: Tropfen

Beitrag#11von salbeisonja » 12. Jan 2017, 00:39

Deine Seifen sind wunderschön gelungen, solch schöne Tropfen hab ich noch nicht hinbekommen.
Interssant ist daran - hab vor einiger Zeit auch probiert solch eine Seife zu sieden und ich hatte das gleiche Problem. Abgesehen davon, dass der Tropfen kein Tropfen wurde hatte ich auch weiße Flecken ???
Ob es an den Farben liegt?
Liebe Grüße
Bild
Herzlichst Sonja
Benutzeravatar
salbeisonja
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.2016
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#12von Marie » 12. Jan 2017, 08:16

Deine Tropfen sind sehr schön geworden.
Viele Grüße
Marie
Marie
 
Beiträge: 2600
Registriert: 06.2015
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#13von hüttelputz » 12. Jan 2017, 16:35

ich scroll ja gerne mal langsam runter, also erstmal den Text lesen und dann die Bilder.
Da waren schon die beiden oberen Tropfen nicht schlecht! Und dann kam der dritte - der perfekte Tropfen!

Gratuliere Dir, auch dazu, dass Du es weiter versucht hast und dann so eine wirklich perfekte Seife gezaubert hast.
Das BfA mache ich auch gerne, weil es wirklich tolle weisse Seife macht, aber bei mir dickt es auch recht schnell an - oder andersherum - ich bin da beim Swirlen zu langsam.
Was sie Ursache der weissen Stellen in der Seife angeht, kann ich auch nur Vermutungen anstellen - hattest Du zusätzlich TiOx im weissen Leim?
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
hüttelputz
 
Beiträge: 4371
Registriert: 10.2014
Wohnort: Salzburger Lungau
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#14von Sai » 12. Jan 2017, 16:39

Ganz feine Tropfen hast du da hinbekommen. Die 3. ist wahrlich gelungen, aber auch die ersten beiden müssen sich nicht verstecken! :smilie_girl_103:
Liebe Grüße, Leonie
früher als mokuren hier unterwegs

So lange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
- Arthur Schopenhauer

Besuche mich in meinem kleinen farbenreich ~
Benutzeravatar
Sai
 
Beiträge: 86
Registriert: 10.2016
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#15von Löwenbändiger » 12. Jan 2017, 17:06

salbeisonja hat geschrieben:Deine Seifen sind wunderschön gelungen, solch schöne Tropfen hab ich noch nicht hinbekommen.
Interssant ist daran - hab vor einiger Zeit auch probiert solch eine Seife zu sieden und ich hatte das gleiche Problem. Abgesehen davon, dass der Tropfen kein Tropfen wurde hatte ich auch weiße Flecken ???
Ob es an den Farben liegt?
Liebe Grüße
Bild


Ja! Genau gleich. Komisch ist nur, dass es nur minimal den farbigen Teil betrifft und im hellen Teil ist nichts weiter drin. Auch kein Tiox. Mir ist mal eine Seife komplett so geworden. Die hatte aber auch eine heftige Gelphase und sogar Öl ausgeschwitzt. Das war hier bei keiner der Fall. Komisch. Das einzige Gute ist, dass es trotzdem Seife ist! :mrgreen:

Danke nochmal, für die vielen, lieben Kommentare!
Liebe Grüße
Diana
Benutzeravatar
Löwenbändiger
 
Beiträge: 124
Registriert: 03.2015
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#16von UlrikeB. » 12. Jan 2017, 19:16

da hast du aber tolle Tropfen hinbekommen!
Liebe Grüße von Ulrike
UlrikeB.
 
Beiträge: 149
Registriert: 11.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tropfen

Beitrag#17von salbeisonja » 12. Jan 2017, 19:26

Ich habe auch kein Tiox in der Seife, sie hatte eine schöne Gelphase, allerdings hat sich am Topping Sodaasche gebildet, deswegen meine Überlegung, ob es an der vermehrten Flüssigkeit liegen könnte, da meine Farben mit Wasser angerührt werden.
Ob in der Seife auch Sodaasche entstehen kann?
Hast du deine Farben mit Öl oder Wasser angerührt?
Herzlichst Sonja
Benutzeravatar
salbeisonja
 
Beiträge: 43
Registriert: 10.2016
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#18von Löwenbändiger » 12. Jan 2017, 21:02

Ich nehme Perlglanzpigmente. Die gebe ich direkt in den Leim. Da muss ich vorher nichts anrühren. Also alles unterschiedlich. :smilie_denk_10:
Grundsätzlich kann auch an den einzelnen Stücken Sodaasche entstehen, wenn zu früh ausgeformt und geschnitten wird. Das ist mir bei meiner Soleseife passiert. Da man die rechtzeitig (am besten noch warm) schneiden sollte. Da sie nur einen Gelkern hat, bekommen auch die Innenseiten was ab. Ich finde aber, daß sich das Weiße nicht wie Asche anfühlt. Fast eher wie dünne Schichten, die sich lösen oder splittern wollen.
Liebe Grüße
Diana
Benutzeravatar
Löwenbändiger
 
Beiträge: 124
Registriert: 03.2015
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich

Re: Tropfen

Beitrag#19von rokoud » 12. Jan 2017, 22:20

prima gelungener Tropfen!
Liebe Grüße
Sonja :anmache2:
Benutzeravatar
rokoud
 
Beiträge: 24725
Registriert: 05.2012
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: weiblich
.: Stempelqueen

Re: Tropfen

Beitrag#20von himmelblau » 13. Jan 2017, 00:03

Wow, Dein Üben hat sich gelohnt, ein Tropfen schöner als der vorige - wunderbar gelungen!!! :blustrau:
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid :girlie-hello:

Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
himmelblau
 
Beiträge: 6639
Registriert: 05.2013
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste