Aktuelle Zeit: 26. Feb 2017, 00:06

Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Moderatoren: corinna, bemike, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1636

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#31von wwmaid » 2. Dez 2014, 18:07

Rea hat geschrieben:Ach, da könnte ich glatt in die Großproduktion einsteigen - wir scheren unsere eine Fellnase viermal im Jahr... :c041:

Zurück zur Seife -Deine sieht sehr edel aus. Ich hoffe doch, Einstein kriegt auch ein Stück zum benutzen! :hundi1:

Hihi, nein, bei ihm bin ich froh wenn er einigermaßen ruhig mit mir zusammen in der Dusche stehen bleibt. Viel Zeit habe ich nicht bevor er panisch wird. Also fix nass gemacht, halbe flasche Hundeschampoo drauf und ordentlich ausspülen. Hinterher sind wir beide fix und fertig. Allerdings wird seine nächste Frühjahsdusche mit seife die ordentlich schäumt. Ich denke da an meine kastagietten-Seife mit Kstaniensud.
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6382
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich
.: Miss Seifentreff

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#32von yogablümchen » 2. Dez 2014, 20:32

Also erst mal muss ich sagen, dass deine Seife und die darauf folgenden Posts, großen Unterhaltungswert haben.
Wenn ich mir vorstelle, auch Göga muss nun schon aufpassen, dass ihm nicht nachts heimlich die Haare ausgezupft werden........ne,ne, vor Seifensiedern ist ja nichts heilig.

Dann ist es schon komisch, ich bin auch ein Mensch der alles ausprobiert, bevor er ein Vorurteil ausbaut.
Und so rein vom Kopf und Verstand sage ich mir auch, ist doch o.k. Ich knutsche sogar Hunde, die sehr freundlich sind. Selber hab ich leider (es wäre ihm das lange Alleinsein während der Arbeitszeit nicht bekömmlich) keinen.
Und den Hundegeruch mag ich sogar, ja manche finde auch das seltsam, aber es ist eben so. Kindheitserinnerungen die mit einem Geruch verbunden sind.
Ich hab auch schon aus den ausgekämmten Haaren meiner Mieze ein paar Herzen gefilzt.
Aber ob ich sie in die Seife machen würde? Ist schon irgendwie ein seltsam gemischtes Gefühl, dass sich dabei bei mir bildet.
Man soll ja nie, nie sagen.
Mir gefällt dein Waldspaziergang mit Hund jedenfalls super. Das Federchen ist auch gut gelungen.
Liebe Grüße vom yogablümchen :connie_5:
http://yogabluemchens.blogspot.com
Flott Matfett Verseifungstabelle
Benutzeravatar
yogablümchen
 
Beiträge: 4605
Registriert: 12.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
.: Schleimweltmeister 2012

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#33von wwmaid » 2. Dez 2014, 20:41

yogablümchen hat geschrieben:Also erst mal muss ich sagen, dass deine Seife und die darauf folgenden Posts, großen Unterhaltungswert haben.
Wenn ich mir vorstelle, auch Göga muss nun schon aufpassen, dass ihm nicht nachts heimlich die Haare ausgezupft werden........ne,ne, vor Seifensiedern ist ja nichts heilig.

Dann ist es schon komisch, ich bin auch ein Mensch der alles ausprobiert, bevor er ein Vorurteil ausbaut.
Und so rein vom Kopf und Verstand sage ich mir auch, ist doch o.k. Ich knutsche sogar Hunde, die sehr freundlich sind. Selber hab ich leider (es wäre ihm das lange Alleinsein während der Arbeitszeit nicht bekömmlich) keinen.
Und den Hundegeruch mag ich sogar, ja manche finde auch das seltsam, aber es ist eben so. Kindheitserinnerungen die mit einem Geruch verbunden sind.
Ich hab auch schon aus den ausgekämmten Haaren meiner Mieze ein paar Herzen gefilzt.
Aber ob ich sie in die Seife machen würde? Ist schon irgendwie ein seltsam gemischtes Gefühl, dass sich dabei bei mir bildet.
Man soll ja nie, nie sagen.
Mir gefällt dein Waldspaziergang mit Hund jedenfalls super. Das Federchen ist auch gut gelungen.

Danke schön.
Hundegeruch. Einmal der Geruch direkt am Hund, vor allem bei unserer Boxer Dame auf dem Kopf.....lecker.
Die Decke vom Hundebett nach drei Tagen..... :girlbeleidigt: :g040: ihhhhhhh
Verseift habe ich es nur, weil ich die ausgekämmten Haare vom Hund auch verspinnen hab lassen. Und die sieht genauso aus wie ganz weiches Vlies vom Schaf. Und fühlt sich auch so an. Und weil ich noch ein Stück davon habe, werde ich din Seife wohl nochmal sieden. :coolgirl: müssen.
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6382
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich
.: Miss Seifentreff

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#34von Dobi35 » 2. Dez 2014, 22:22

Du machst ja Sachen!
Sollte ich doch mal die Katzen ähh, die Haare der Katzen verseifen :c041: Das mach ich echt :c015:

Sehr schön ist er geworden, dein Waldspaziergang!
Liebe Grüße
Birgit
Benutzeravatar
Dobi35
 
Beiträge: 3376
Registriert: 08.2013
Wohnort: Linz Umgebung
Geschlecht: weiblich

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#35von wwmaid » 2. Dez 2014, 22:25

Ja, mach das mal. Der Schaum ist wirklich prima. :smilie_frech_053:
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6382
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich
.: Miss Seifentreff

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#36von Alina » 2. Dez 2014, 22:26

Hat jemand von euch Erfahrung damit, wie sich (Hunde-)haare in der Seife machen (Haptik, Schaum, Pflegeeigenschaften, evtl. Auswirkungen auf Festigkeit, ...)?
Herzliche Grüße,
Alina
Benutzeravatar
Alina
 
Beiträge: 995
Registriert: 09.2014
Wohnort: Aachen
Geschlecht: weiblich

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#37von wwmaid » 2. Dez 2014, 23:11

Verhält sich genauso wie Schafwolle. Schöner cremiger Schaum. Riecht auch so ähnlich wie Schafwolle in der Lauge gelöst.
Seifen sind fest geworden, wie auch normale Seifen im Vergleich. Fühlen sich nicht anders an wie Seifen .
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6382
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich
.: Miss Seifentreff

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#38von Alina » 2. Dez 2014, 23:29

Ahhh, ich hab vor lauter Faszination für die Hundehaare das wichtigste vergessen :red3:
...tolle Seife!! :smilie_happy_076:
Herzliche Grüße,
Alina
Benutzeravatar
Alina
 
Beiträge: 995
Registriert: 09.2014
Wohnort: Aachen
Geschlecht: weiblich

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#39von wwmaid » 2. Dez 2014, 23:39

Alina hat geschrieben:Ahhh, ich hab vor lauter Faszination für die Hundehaare das wichtigste vergessen :red3:
...tolle Seife!! :smilie_happy_076:

:c041: geht mir auch sehr oft so, aber genau diese Fragen bestätigen ja, das die Seife interessant ist.
Danke dir!
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate :schild2:

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief - Handarbeiten Teil 1 - Handarbeiten Teil 2 -
Seifensieden zum Wettbewerb
Benutzeravatar
wwmaid
 
Beiträge: 6382
Registriert: 04.2014
Wohnort: Mc Pomm
Geschlecht: weiblich
.: Miss Seifentreff

Re: Waldspaziergang mit dem Hund Nr. 24

Beitrag#40von Petra » 3. Dez 2014, 15:08

Sehr feines Seifchen! Und was für eine spezielle Zutat! Aber recht hast Du: Besser die Haare als das Fett! :girlja:

Auf die Idee muss man erst mal kommen! :griiins:
Petra
 

VorherigeNächste

web tracker