Aktuelle Zeit: 19. Jan 2017, 01:14

Wave - eine Resteverwertungsseife

Moderatoren: bemike, corinna, mini69, lacky

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 287

Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#1von KaLu » 9. Aug 2016, 14:11

Nachdem ich ja auf das Schlimmste gefasst war nach euren Antworten, hat mich diese Seife echt lieb gehabt. Angenehme Überraschung also.

So sieht sie jetzt aus.
Bild

Wie schon geschrieben, habe ich in dieser Seife Kokosöl, Fettstange, Distelöl ho, Sheabutter und Mandelöl verseift. GFM war hier 1000 g und gesiedet habe ich CP.

Den SL habe ich geteilt und einen Teil mit der blauen Soapfun-Farbe (nicht Soapfix) und dem Seifenduft "Ozean" von Soapfun gefärbt und beduftet, einen Teil mit grüner Tonerde (ich hätte hier ruhig etwas mehr nehmen dürfen wie die 1,5 g) und ohne Duft und einen Teil unbeduftet und ungefärbt gelassen.
Dann noch einen Rest Vitamin E mit eingearbeitet und somit habe ich meine alten Reste jetzt verarbeitet.

Ob das Vitamin E allerdings was bewirkt, kann ich nicht sagen. Aber da ich Seifen mit Vitamin E schon in verschiedenen Shops gesehen habe, dachte ich mir, dass das dann doch wohl geht.

Für die Lauge habe ich hier 370 g dest. Wasser genommen und das war eine gute Wahl, denn so konnte ich ihn sehr gut verarbeiten. Sogar der Teil mit der Tonerde blieb solange geschmeidig, bis ich mit dem Swirlen fertig war.

Kein Gezicke durch den Duft und auch kein Blitzbeton. Hat tatsächlich alles geklappt. :smilie_happy_011: :smilie_happy_011:

Duftmäßig erinnert sie jetzt ein wenig an die Fa-Seife mit den blauen Streifen. Ich lasse sie jetzt mal schlafen und dann werde ich in spätestens 48 Stunden sehen, ob die Idee von mir gut war.
Zuletzt geändert von KaLu am 9. Aug 2016, 18:46, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1897
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#2von katzenmutter » 9. Aug 2016, 16:17

Spannend! Die wird sicher hübsch! Gibt´s dann noch ein Foto bitte?
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)
Benutzeravatar
katzenmutter
 
Beiträge: 4046
Registriert: 02.2014
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#3von Maestra » 9. Aug 2016, 16:29

Oh cool! Ich will dringend sehen, wie sie dann fertig aussieht! :sabber_2:
Liebe Grüße, Katja
Benutzeravatar
Maestra
 
Beiträge: 1304
Registriert: 05.2016
Wohnort: bei Hannover
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#4von KaLu » 9. Aug 2016, 17:56

Natürlich gibt es dann ein Foto. :smilie_happy_077:

Jetzt im Moment ist sie voll in der Gelphase und ist ordentlich heiß geworden. Das sah dann in dem Moment nicht ganz so lecker aus.
Bild

Schau´n wir mal, wie die später aussieht.

Kurze Frage...ist das normal, dass Seifen mit Tonerde in der Gelphase so farbig werden? Jetzt so langsam kommt ja der Grünton durch. Das konnte man beim ersten Foto ja noch nicht erkennen.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1897
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#5von Schnackeline » 9. Aug 2016, 18:34

KaJu, denkst Du bitte an unsere Beschränkung der Bilder von max. 3 pro Seife? Dankeschön! :smilie_girl_112:

(Die Leimtöpfe oben wären sonst auch in der Rubrik Farbe gut aufgehoben und könnten dann hier raus)

Die Farbe wird auch noch wieder heller, in der Gelphase wirds erstmal immer dunkler. Allerdings nicht mehr so hell wie bei einer ungegelten.
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber" Anleitung zum Bilder hochladen

A keks a day keeps the stress away. :girlkuchendn3:
Benutzeravatar
Schnackeline
Moderator
 
Beiträge: 16793
Registriert: 02.2012
Wohnort: Im Norden ganz oben
Geschlecht: weiblich
.: OHP-Königin

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#6von KaLu » 9. Aug 2016, 18:36

Schnackeline hat geschrieben:KaJu, denkst Du bitte an unsere Beschränkung der Bilder von max. 3 pro Seife? Dankeschön! :smilie_girl_112:

Die Farbe wird auch noch wieder heller, in der Gelphase wirds erstmal immer dunkler. Allerdings nicht mehr so hell wie bei einer ungegelten.


Mache ich in Zukunft. Bei dieser Seife wird aber noch 1 Foto kommen. :red3:

Na, dann bin ich mal gespannt, wie sie aussehen wird. :sabber1:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1897
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#7von KaLu » 9. Aug 2016, 18:43

Schnackeline hat geschrieben:(Die Leimtöpfe oben wären sonst auch in der Rubrik Farbe gut aufgehoben und könnten dann hier raus)


Ist schon geschehen. :smilie_happy_077:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1897
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#8von mini69 » 9. Aug 2016, 18:54

Schön das es geklappt hat.
Und der Swirl scheint auch gelungen zu sein.
Die Gelphase ist beeindruckend.

Und was die Fotos angeht ... du könntest das rechte Foto rausnehmen, die Farbveränderung sieht an ja auch auf dem linken Foto sehr gut, sogar besser als auf dem rechten. :e020:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 23014
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#9von KaLu » 9. Aug 2016, 19:02

Ja, ich freu mich auch darüber, dass das so geklappt hat.

Das rechte Foto habe ich rausgenommen (hätte mir ja auch selber auffallen können :red3: )
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.

Liebe Grüße von Karin
Benutzeravatar
KaLu
 
Beiträge: 1897
Registriert: 07.2016
Geschlecht: weiblich

Re: Wave - eine Resteverwertungsseife

Beitrag#10von mini69 » 9. Aug 2016, 19:20

Dankeschön! :smilie_happy_076:
Liebe Grüße Claudia
Benutzeravatar
mini69
Moderator
 
Beiträge: 23014
Registriert: 12.2011
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
.: Seifendiva

Nächste

web tracker