Aktuelle Zeit: 18. Jan 2017, 06:56

ÄÖs bei Kopfschmerzen

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 6
Zugriffe: 671

ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#1von Fee » 23. Aug 2016, 18:07

Gibt es unter euch Geplagte, die bei jedem Wetterwechsel unter Kopfschmerzen leiden?
Bei mir ist es heute, wie gerade von 12°C auf 25°C, wieder ganz schlimm.

Eine gute Anti-Kopfschmerz-Mischung ist folgende:
In einen 10 ml Roll-On eine Mischung aus Melissengeist und 10 Tr. Lavendelöl geben.

Heute bräuchte ich jedoch etwas "stärkeres".
Habt ihr ein gutes Rezept?
Fee
 
Beiträge: 85
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#2von seifchen » 23. Aug 2016, 18:14

meine mischung für alle fälle ist äö pfefferminze und ein ganz klein wenig lavendelöl in jojobaöl gelöst. funktioniert ganz fein
seifchen
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.2013
Wohnort: Graz und Pettenbach im Almtal
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#3von Fee » 23. Aug 2016, 18:27

Wieviele Tropfen nimmst du?
Fee
 
Beiträge: 85
Registriert: 08.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#4von Margit » 23. Aug 2016, 18:49

Eine Alternative wäre auch ein frischer Kren (Meerrettich) Wickel... gut eignet sich ein Stofftaschentuch weil man dann nicht so viel Kren braucht und dieses zudem nicht so dick ist und die Wirkstoffe besser durch gehen... weiters gut geeignet für diverse Wickel sind auch die ganz dünnen Vliesauflagen die man als Windelauflage für Stoffwindeln in diversen Drogeriemärkten bekommt, notfalls gehen auch die Teefilter aus ganz dünnem Vlies....

Frischen Kren fein reiben (keinen aus dem Glas verwenden denn da sind oft Zusatzstoffe dabei) und ein paar Milimeter dick auf das Taschentuch geben/ einschlagen (Kren nie direkt auf die Haut).
Wenn man dickeres Material verwendet (z.B eine Stoffwindel) dann muss man den Kren dicker auftragen - also je dünner die "Unterlage" desto weniger Auflage.... den Wickel in den Nacken geben...den Wickel belassen so lange man es aushält (sind bei mir max. 10 Minuten je nachdem wie frisch der Kren ist - meist sogar wesentlich weniger). Wenn man guten frischen Kren hat, dann fängt es im Nacken zu kribbeln an (meist schon nach ein paar Minuten), der Wickel kann sich auch heiß anfühlen bzw. bekommt man das Gefühl dass es immer wärmer wird....wenns unangenehm wird Wickel entfernen und einige Minuten mit geschlossenen Augen nachruhen...wenns ganz arg ist kann man den Wickel nochmals nach einer Viertelstunde Pause auflegen...

Der Krenwickel wirkt sehr Durchblutungsfördernd gerade wenn man ihn länger belässt(aushält/ durchhält)
Margit
 
Beiträge: 46
Registriert: 06.2016
Wohnort: Österreich/Almenland
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#5von travana » 23. Aug 2016, 19:08

Meine Kopfschmerzmischung ist in einem 10 ml Roll-on: ca. 9 ml Alkohol und je 10 Tropfen Pfefferminze, Muskatellersalbei, Lavendel und Bergamotte.

Aud Stirn und Schläfen aufgetragen hilft es meistens dass ich keine Tabl. brauche - aber auch ich habe seit Tagen Kopfweh:(

Was mir auch hilft, wenn die Schmerzen vom Nacken ausgehen, ist Chiliöl. Damit den Nacken massieren, das erwärmt und lockert. Chiliöl selbst machen aus einem basisöl und da rein ein paar getrocknete Chilis und das dann ein paar Wochen stehen lassen. Vorsicht: unbedingt gut Hände waschen nach dem Auftragen:)

Oder mein Schmerzöl (auch bei Arthroseschmerzen):
Basisöl mit ÄÖ Ingwer, Wacholderbeer und Wintergrün.

Gute Besserung!
Liebe Grüße! travi

Mein Wichtelsteckbrief
travana
 
Beiträge: 1859
Registriert: 10.2012
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#6von Margit » 23. Aug 2016, 19:55

Chiliöl ist von der Wirkungsweise ähnlich wie Kren und es kommt einfach drauf an was man lieber hat bzw. ist der Krenwickel natürlich zeitaufwendiger... ich mag Öl auf der Haut nicht so gerne
Margit
 
Beiträge: 46
Registriert: 06.2016
Wohnort: Österreich/Almenland
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#7von StoneFlower » 24. Aug 2016, 04:53

Fee hat geschrieben:Heute bräuchte ich jedoch etwas "stärkeres".
Habt ihr ein gutes Rezept?


Guckst Du hier (klick) und dort (klick).
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
StoneFlower
 
Beiträge: 1388
Registriert: 01.2016
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#8von Sensimilla » 24. Aug 2016, 06:20

Ich nehme immer ganz einfaches japanisches Minzöl, unverändert "jungfräulich". Ich mache das immer auf ein Wattepad oder Kosmetiktuch und streiche damit denn über die Schläfen.
"Auf die Größe allein kommt es nicht an.
Eine Biene sammelt an einem einzigen Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben."
(Henri Toulouse-Lautrec)
Benutzeravatar
Sensimilla
 
Beiträge: 155
Registriert: 06.2016
Wohnort: Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#9von Selea » 24. Aug 2016, 06:53

Das einzige was mir wirklich hilft ist Campher. Der aber richtig gut. Allerdings muss ich ihn gleich beim ersten Anzeichen schnüffeln und ein bisschen auf Stirn, Nacken und Schläfen reiben.
Liebe Grüße Selea
Versuch macht kluch!

Seleas Abkürzungen
Benutzeravatar
Selea
 
Beiträge: 1831
Registriert: 12.2011
Geschlecht: weiblich

Re: ÄÖs bei Kopfschmerzen

Beitrag#10von paula » 24. Aug 2016, 07:07

seifchen hat geschrieben:meine mischung für alle fälle ist äö pfefferminze und ein ganz klein wenig lavendelöl in jojobaöl gelöst. funktioniert ganz fein

Lavendelöl oder ätherisches Lavendelöl?
Benutzeravatar
paula
 
Beiträge: 897
Registriert: 04.2016
Geschlecht: weiblich

Nächste

cron
web tracker