Aktuelle Zeit: 24. Mär 2017, 15:05

Buchempfehlung für Salbenneulinge

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 6
Zugriffe: 2376

Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#1von LittleBubble » 7. Jan 2016, 19:48

Hallo ihr Lieben,

ich habe zu Weihnachten auch an liebe Siederinnen ein kleines aber sehr feines Salbenbuch verschenkt.

Heilsalben aus Wald und Wiese
von Gabriela Nedoma
ISBN 978-3-7104-0040-7
aus dem Servus-Verlag Österreich

Es ist ein sehr kleines Buch mit 77 Seiten und 25 (!) Salbenrezepten und sehr viel Hintergrundinformationen zu Heilkräutern. Und das zu einem wirklich sehr günstigen Preis . Viele wissen ja das ich den Kräutern verfallen bin und das Wissen darum gerne weitergebe. Gabriela Nedoma ist Naturpädagogin und Expertin für biologische Hautpflege und Grüne Kosmetik. Sie engagiert sich in der Erwachsenenbildung und in Schulprojekten für ein Leben im Einklang mit der Natur.
Das kleine Büchlein hat es in kurzer Zeit zu einem meiner Lieblingsbücher geschafft. Warum? Nun hier wird kein Hexenkult um die Salbenherstellung betrieben. Sachlich und mit viel Sachkenntnis wird die Salbenherstellung beschrieben für die Herstellung in der heimischen Küche. Dabei verwendete Öle (mit Zubereitung) werden ebenfalls erklärt und nicht nur auf Wirkweise sondern auch auf eventuelle Unverträglichkeiten , Haltbarkeit und anderes wird hingewiesen.
Ein kleines Nachschlagewerk für den Hobbyrührer und ist gleichermaßen für den Anfänger und den Fortgeschrittenen interessant.
Ich hoffe das die Beschenkten damit genauso viel Freude haben wie ich und das ich vielleicht Jemanden angefixt habe oder angestossen habe es zu versuchen.

PS: Liebe Moderatoren ich hoffe das darf ich alles hier so öffentlich schreiben. Wenn nicht bitte eine Info an mich. Danke !

LG LittleBubble
LittleBubble

Für die Welt bist Du nur irgendjemand, aber für Irgendjemand bist du die Welt.

Wichteln
Benutzeravatar
LittleBubble
 
Beiträge: 3260
Registriert: 10.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#2von Lotta » 7. Jan 2016, 20:06

Ich blätter grad das kleine Büchlein durch. werde gleich die Ringelblume Salbe machen.Meine Blüten sind aber schon ein bisschen abgetrocknet,durch den herrlichen Herbst hab ich im November die letzten Blüten geerntet.

Grüsse Lotta
Lotta
 
Beiträge: 58
Registriert: 05.2015
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#3von LittleBubble » 7. Jan 2016, 20:10

Oh schön Lotta, noch Jemand der gerne auf Naturmedizin zurückgreift. Ich habe die Vogelmierensalbe gemacht, da das warme Weihnachtswetter im Gewächshaus ordentlich was davon wachsen lies und bin ganz begeistert vom Rezept und der Salbe - die kannte ich noch nicht.

LG LittleBubble
LittleBubble

Für die Welt bist Du nur irgendjemand, aber für Irgendjemand bist du die Welt.

Wichteln
Benutzeravatar
LittleBubble
 
Beiträge: 3260
Registriert: 10.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#4von tina61 » 7. Jan 2016, 20:20

:smilie_girl_112:

ein wunderbares Büchlein. Ich habe schon zwei Salben nachgerührt. Die Tannen-Heilsalbe und die mit Wegerich! :smilie_happy_011:
Ringelblumen-und Vogelmieresalbe habe ich noch vorrätig, aber die Rezepte aus dem Buch werde ich auch mal ausprobieren. Nur muss es dazu
erstmal wieder Frühling werden damit die Kräuter wieder wachsen. :e020:

Liebe LittleBubble das war eine ganz tolle Idee! Danke :f010:
liebe Grüsse Martina
Benutzeravatar
tina61
 
Beiträge: 5236
Registriert: 02.2014
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#5von Brycha » 7. Jan 2016, 20:25

Das klingt wirklich ganz interessant, danke für diesen Buchtipp!

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18541
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#6von schattenhexe » 7. Jan 2016, 21:44

Ich finde auch das tönt recht spannend.
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum
Benutzeravatar
schattenhexe
 
Beiträge: 3495
Registriert: 02.2013
Wohnort: Eutin
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#7von corinna » 8. Jan 2016, 00:13

Danke für deine Empfehlung. Ich habe es mir spontan eben bestellt.
Freu mich darauf, drin zu entdecken
Benutzeravatar
corinna
Moderator
 
Beiträge: 2649
Registriert: 04.2015
Wohnort: Schwaben
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#8von Marie » 8. Jan 2016, 07:23

Danke für Deine Empfehlung , habe es mir gleich bestellt.
Viele Grüße
Marie
Marie
 
Beiträge: 2589
Registriert: 06.2015
Wohnort: BW
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#9von hotzelchen » 8. Jan 2016, 07:42

Super, vielen Dank für den Tipp. Werde heute noch in der Buchhandlung schauen ansonsten liegt das Büchlein schon auf meinem A.....Wunschzettel.



LG Simone
Benutzeravatar
hotzelchen
 
Beiträge: 1373
Registriert: 11.2013
Wohnort: Daaden
Geschlecht: weiblich

Re: Buchempfehlung für Salbenneulinge

Beitrag#10von moorhexe » 8. Jan 2016, 09:19

hotzelchen hat geschrieben:Super, vielen Dank für den Tipp. Werde heute noch in der Buchhandlung schauen ansonsten liegt das Büchlein schon auf meinem A.....Wunschzettel.


danke auch für den tipp. ich mache schon über 25 jahre heilsalben. so ein kleines nachschlagewerk ist für den preis ja super.

nur als kleinen tipp von mir...jedes buch kann in jeder buchhandlung bestellt werden und ist meist am nächsten tag da. ich halte nicht soviel davon A...zu unterstützen. lieber die läden , solange es sie noch gibt.

liebe grüße von barbara
_________________________
jeder winter wird zum frühling
moorhexe
 
Beiträge: 167
Registriert: 12.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste