Aktuelle Zeit: 22. Jan 2017, 11:15

Kapuzinerkresse

Moderatoren: Aconita, Cloud

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 4
Zugriffe: 453

Kapuzinerkresse

Beitrag#1von muTTer2802 » 14. Apr 2016, 10:58

Also habe letztes Jahr aus Kapuzinerkresse eine Tinktur hergestellt.
Voer ein paar Wochen überfiel uns hier in der Gegend diese Extrem-Grippe. Also ich meine Tinktur ausgepackt und 2 x tgl. 1 kleine (Espresso)Teelöffel eingenommen. Dazu noch 3x tgl. 1 TL Spezialhonig und außer ein bißchen verstopfter Nase war alles gut! 😊 So darf das gerne sein!
Hier die Anleitung wie ich selbiges hergestellt habe:
Kapuzinerkresse-Tinktur:
Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse gesammelt, grob geschnitten und in ein Glas gefüllt (ich verwende gerne die 1l Honiggläser); dann mit 40%igem Vodka aufgefüllt und an einem dunklen Ort ca. 4 Wochen ziehen lassen; durch ein feines Tuch abseihen; fertig! Für die "Endbehälter" nehme ich gerne Einmachflaschen. Hier gibt es schon lecker Limonade im Supermarkt zu kaufen - da hab ich dann gleich Flaschen mit 330ml oder so!
"Spezialhonig":
Hier nehme ich wieder ein großes Honigglas, schneide 1 Bio-Zitrone in dünne Scheiben, Achtung: zerschnittene Zitronenkerne bitte raus sonst wirds bitter!; dann schneide ich ein Daumengroßes Stück Ingwer ebenfalls in Scheiben, schichte beides in das Glas und gieße mit flüssigem Honig auf. Wenn es nur für Erwachsene gedacht ist, darf gerne auch noch etwas Chili gewürfelt rein!
Ab dem nächsten Tag ist dieser Honig quasi schon einsatzbereit: kurz umrühren und fertig! Und je länger er zieht, desto mehr von den Wirkstoffen sind in den Honig übergegangen!
So kommt mir persönlich keine Erkältung mehr ins Haus!
Den Kindern kann man die Kapuzinertinktur auch geben - da aber nur Tropfenweise 😉
Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.
*Erich Kästner*
Benutzeravatar
muTTer2802
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.2016
Wohnort: 76467 Bietigheim
Geschlecht: weiblich

Re: Kapuzinerkresse

Beitrag#2von Zimtkatze » 14. Apr 2016, 12:01

Danke für die Rezepte! Hört sich toll an.

Ich werde mir heuer einen Wildkräutergarten anlegen und auch Kapuzinerkresse wieder anpflanzen. Bisher habe ich die immer nur in den Salat gegeben.

Machst du den Honig auf Vorrat, oder sollte man den eher erst machen, wenn die Erkältung im Anmarsch ist? Wie lange würde der sich so halten?
Herzliche Grüße,
Zimtkatze

Wichtelsteckbrief
Benutzeravatar
Zimtkatze
 
Beiträge: 724
Registriert: 09.2015
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich

Re: Kapuzinerkresse

Beitrag#3von muTTer2802 » 14. Apr 2016, 13:50

Hallo zurück,
also da ich Ingwer so oder so gerne mag und mit dieser Honig-Mischung auch meinen Tee süsse, habe ich den eigentlich das ganze Jahr "vorrätig". Wenn nicht, ist es ja auch schnell angerührt. Ab und an hab ich eine Mischung auch mal einfach verlängert - sprich einfach neuen Honig drauf gegossen - aber ich denke, das sollte man nicht zu oft machen, da es ja auch um die Inhaltsstoffe geht! Das mach ich halt nach Gefühl! (Kein Wunder, dass meine ersten beiden Seifen nix geworden sind... "Nach Gefühl" ist da nicht so angesagt! 😂)
Und die Kapseln von der Kapuzinerkresse kann man wohl auch wie Kapern einlegen - hab ich jedoch mangels Zeit noch nicht gemacht! Steht aber auch noch auf meiner Liste - man, das schaff ich in diesem Leben ja alles gar nicht! 😇
Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.
*Erich Kästner*
Benutzeravatar
muTTer2802
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.2016
Wohnort: 76467 Bietigheim
Geschlecht: weiblich

Re: Kapuzinerkresse

Beitrag#4von Brycha » 15. Apr 2016, 21:09

So, ich habe gestern deine Honigmischung mit Zitronen und Ingwer auch mal im Glas eingesetzt - vielen Dank für diesen Tipp!

LG Brycha
Benutzeravatar
Brycha
 
Beiträge: 18257
Registriert: 12.2011
Wohnort: Zwischen den Meeren
Geschlecht: weiblich
.: Seifenbardin von der Schlei

Re: Kapuzinerkresse

Beitrag#5von Aconita » 15. Apr 2016, 22:12

Ich finde die Mischung auch lecker auf dem Brötchen. Das habe ich im letzten Sommer in einem Kräuterkurs gelernt. Bei uns war da noch Zitronenmelisse drin. :sabber_2:
Benutzeravatar
Aconita
Admin
 
Beiträge: 26185
Registriert: 12.2011
Wohnort: Östlich von Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Kapuzinerkresse

Beitrag#6von muTTer2802 » 17. Apr 2016, 19:50

Auf Brötchen.... Wow! Das klingt ja auch super! Werde ich gleich morgen mal ausprobieren! ☺️
Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.
*Erich Kästner*
Benutzeravatar
muTTer2802
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.2016
Wohnort: 76467 Bietigheim
Geschlecht: weiblich


web tracker